Home / SLIDER / Kräuter Mix vergrößert Logistikzentrum und verzeichnet Rekordumsatz

Kräuter Mix vergrößert Logistikzentrum und verzeichnet Rekordumsatz


LRASW Am Main daheim

ABTSWIND – Wer in den vergangenen Monaten über die Autobahn A 3 gefahren ist, dem sind an der Ausfahrt Wiesentheid die Veränderungen nicht verborgen geblieben: Bauarbeiter und schwere Maschinen haben Erdmassen bewegt, Beton angerührt und Stahl aufgestellt, um bei Kräuter Mix eine neue Lagerhalle zu errichten.

Das Familienunternehmen aus dem fränkischen Abtswind hat zum Jahresbeginn neue Lagerflächen in seinem Logistikzentrum in Wiesentheid eröffnet. Und das in kürzester Zeit: Von der Investitionsentscheidung bis zur Einweihung vergingen gerade einmal neun Monate. Das mit drei Millionen Euro budgetierte Projekt wurde damit planmäßig und erfolgreich abgeschlossen.

Nach dem Kauf der beiden Lagerhallen der Firma Knauf im Jahr 2005 und der Erweiterung um zwei zusätzliche Hallen 2009 hat Kräuter Mix mit dem Bau einer dritten Halle einen weiteren Meilenstein gesetzt. Das große Umsatz- und Absatzwachstum 2015 und die gut gefüllten Auftragsbücher für 2016 bildeten die Grundlage der Investitionsentscheidung. Damit ist es nun auch gelungen, die Lagerflächen zentral in Wiesentheid anzusiedeln, um im Zusammenhang mit den Warentransporten den Ausstoß von Kohlendioxid zu reduzieren und die Effizienz zu steigern.


Wolf-Moebel


Der neue Logistikbereich umfasst 5000 Quadratmeter, so groß wie ein Fußballfeld. Das Logistikzentrum Wiesentheid bietet nun auf 23.500 Quadratmetern Platz für 44.000 Paletten, eine Erweiterung um 30 Prozent. Kräuter Mix ist Hersteller von Küchenkräutern, Trockengemüsen, Gewürzen, Kräuter- und Früchtetees sowie pflanzlichen Wirkstoffen. Viele der in Abtswind veredelten Produkte finden sich weltweit in namhaften Arznei- und Lebensmitteln wieder. 19.000 Tonnen pflanzlicher Erzeugnisse hat Kräuter Mix auf Lager, 10.000 davon in Wiesentheid.





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?

Das erfordert ausgedehnte Kapazitäten am eigenen Standort, die eine ernteübergreifende, qualitätsgesicherte Vorratshaltung gewährleisten, auch als Dienstleistung für die Kunden. „Wir verschicken unsere Produkte rund um den Globus. Und dennoch: Mit der Erweiterung investieren wir in unseren Standort, denn als nachhaltig wachsendes Traditionsunternehmen fühlen wir uns fest mit der Region verwurzelt“, sagt Firmeninhaber Christoph Mix.

2015 war für Kräuter Mix und seine 310 Mitarbeiter das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr in der knapp hundertjährigen Firmengeschichte. Mit einem Wachstum von elf Prozent wurde erstmals ein Umsatz von 92,5 Millionen Euro erreicht. Die verkaufte Menge stieg um sechs Prozent. Durch eine gute Streuung auf Kundenseite sowie auf Sortimentsebene verspricht sich Kräuter Mix auch 2016 eine positive Entwicklung.

Auf dem Bild (Foto Nicolas Wirsching): Bei der Einweihung der neuen Lagerflächen im Logistikzentrum Wiesentheid begrüßte Kräuter Mix Gäste aus Politik und Wirtschaft.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Weihnachtkonzert des Olympia-Morata-Gymnasiums mit ca. 150 Mitwirkenden in der St. Kilians-Kirche

SCHWEINFURT - Am Mittwoch, 19. Dezember 2018, findet in der Schweinfurter St. Kilians-Kirche das traditionelle Weihnachtskonzert des Olympia-Morata-Gymnasiums statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.