29. 06. 2017
Home / Veranstaltung / Weltgästeführertag: Ein neues Sehen – Realistiche Landschaftskunst in enger Verbundenheit mit der Natur

Weltgästeführertag: Ein neues Sehen – Realistiche Landschaftskunst in enger Verbundenheit mit der Natur



Wann:
19. Februar 2017 um 15:00 – 16:30
2017-02-19T15:00:00+01:00
2017-02-19T16:30:00+01:00
Wo:
Treffpunkt: Foyer, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Brückenstraße 20
97421 Schweinfurt
Deutschland
Preis:
kostenfreie Teilnahme nur mit Voranmeldung! Begrenzte Teilnehmerzahl

Der diesjährige Weltgästeführertag steht unter dem Motto „Reform – Zeit für Veränderung“

Ideal-Landschaften ade – Das Museum Georg Schäfer zeigt in einer Sonderausstellung zahlreiche Landschaften des späten 18. Und frühen 19. Jahrhunderts (Ölskizzen, Aquarelle und Feder- und Bleistiftzeichnungen) von Johann Georg von Dillis. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Werken, die direkt in der Natur gemalt und gezeichnet wurden. Sie werden entdecken: Die Kunst selbst ist Natur! Kommen, Sehen, Staunen!



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Faire Partnerschaft mit den Landwirten: CSU-Fachgespräch mit Agrarexperte Artur Auernhammer

ESSLEBEN - Zu einem Austausch über die Zukunft der Landwirtschaft hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber nach Eßleben eingeladen. Redner und Diskussionspartner war ihr Kollege Artur Auernhammer. Der Landwirtschaftsmeister aus Mittelfranken ist Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.