Home / noad2 / Städte, in denen man Häuser mit Bitcoin kauft
Foto: Pixabay / ArtisticOperations

Städte, in denen man Häuser mit Bitcoin kauft


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

Bitcoin ist die erste dezentralisierte digitale Währung der Welt, die es Menschen ermöglicht, weltweit Investitionen zu erwerben. Bitcoins inhärente Transaktionssicherheit, Transparenz und kostengünstige Geldtransfers machen sie zu einer der zuverlässigsten Zahlungsmethoden für verschiedene Produkte und Dienstleistungen, einschließlich Immobilien. Obwohl Regierungen rund um den Globus noch darüber debattieren, ob Bitcoin ein gesetzliches Zahlungsmittel werden soll, haben viele multinationale und lokale Unternehmen Bitcoin bereits in ihre Portfolios aufgenommen.

Der Immobiliensektor ist einer der Hauptnutznießer des Krypto-Trends, da viele Immobilienmakler und Hausbesitzer zunehmend Zahlungen in Bitcoin akzeptieren. Seriöse Handelsplattformen wie Öl Profit ermöglichen es Nutzern nun, ihre Fiat-Währungen bequem in Bitcoin zu konvertieren und umgekehrt, um Häuser und andere Investitionen zu kaufen. Die schnelle Verbreitung und der steigende Wert von Bitcoin haben es zu einer beliebten Zahlungsmethode gemacht, die in vielen Städten rund um den Globus akzeptiert wird.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Städte, in denen Sie mit Bitcoin ein Haus kaufen können.


Miami, Florida
Miami, Florida, war eine der ersten Städte, die Bitcoin eingeführt haben. Viele Immobilienmakler, Investoren und Immobilienkäufer wickeln ihre Geschäfte inzwischen mit Bitcoin ab. Der Bitcoin wurde im Jahr 2019 zu einem unmittelbaren Hit, nachdem ein Einwohner von Miami sein Haus in Coral Gables für über 6 Millionen Dollar verkauft hatte, was etwa 1.600 BTC entspricht. Bitcoin-Transaktionen haben das Interesse und die Aufmerksamkeit für den Immobilienmarkt von Miami erhöht und mehr Immobilien für Käufer weltweit zugänglich gemacht.

Dubai, VAE
Dubai ist eine weitere Stadt, in der man mit Bitcoin ein Haus kaufen kann. Ein Bauträger von der Isle of Man kündigte kürzlich Pläne für ein gemeinsames Wohn- und Geschäftsprojekt im Wert von 325 Millionen Dollar an. Potenzielle Bewohner werden die Möglichkeit haben, Immobilien von den Entwicklern mit Bitcoin zu kaufen. Studio-Wohnungen werden ab etwa 33 BTC angeboten, während Ein-Zimmer-Wohnungen für 54 BTC zu haben sind. Der Entwickler hat bereits einige Einheiten für Fiat-Währung verkauft, besteht aber darauf, dass die verbleibenden Wohneinheiten nur an Bitcoin-Käufer gehen würden.

Amsterdam
Amsterdam beherbergt mehrere Bitcoin-Mining-Unternehmen und -Dienstleister, darunter Bitfury und BitPay. Außerdem akzeptierten über 30 Händler in der Stadt ab 2020 Bitcoin. Amsterdam verfügt auch über ein Dutzend Bitcoin-Automaten, was die Nutzung im Immobiliensektor weiter erhöht.

New York
New Yorker Immobilienmakler und Investoren haben hohe Erwartungen, dass Bitcoin zur Mainstream-Währung für Immobilientransaktionen werden könnte. Viele führende Investoren, darunter Magnum Real Estate, sind zuversichtlich, dass Bitcoin die Art und Weise, wie sie Immobilientransaktionen durchführen, erheblich verändern wird. New York ist ein gutes Pflaster für Unternehmer, da mehrere Wohn- und Gewerbeimmobilien für Bitcoin-Käufer zur Verfügung stehen.

London
Auch London bleibt im Bitcoin-Rausch nicht zurück. Hier gibt es über 130 Bitcoin-Geldautomaten und mehr als 50 Händler, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Die Stadt beherbergt auch mehrere Bitcoin-Börsen, die die Einführung des digitalen Geldes in verschiedenen Wirtschaftssektoren der Stadt vorantreiben. Daher ist sie auch ein hervorragendes Ziel für Investitionen in Immobilien mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen.

Tahoesee, Kalifornien
Die Stadt rückte 2013 ins Rampenlicht, als ein anonymer Käufer ein 1,4 Hektar großes Grundstück mit Bitcoin in einem 42-Seiten-Resort erwarb. Der Eigentümer verkaufte das unbebaute Grundstück für 1,6 Millionen Dollar, was einem Gegenwert von 2.739 BTC entspricht. Dies wurde zu einer der bedeutendsten Immobilientransaktionen in Bitcoin und öffnete die Stadt für lukrativere Geschäfte mit Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Viele weitere Städte sind diesem Beispiel gefolgt, darunter Zürich, Tel Aviv und Buenos Aires. Venezuela hat kürzlich ein Gesetz verabschiedet, das Bitcoin zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel macht, was bedeutet, dass man in jeder Stadt des Landes ein Haus mit Bitcoin kaufen kann. Die zunehmende Akzeptanz deutet darauf hin, dass Bitcoin ein Dauerbrenner ist, und jeder intelligente Investor sollte dies zur Kenntnis nehmen.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!