19. 04. 2018
Kaufhof
AOK
Eisgeliebt
Pure Club
Home / Böse Zungen

Böse Zungen

Neues von den Doofrotzern

Sie treten die nächsten Tage auf in Kohlstetten, Malmeneich-Elz, Wipperfürth-Kreuzberg oder Wiesenstetten. Jeweils in Megahallen vor 15.000 Zuschauern und mehr. Die Massen werden toben. Doch das eigentliche Highlight kündigen die Doofrotzer für Ende der 16. Woche des Jahres an.

>>> Mehr lesen >>>

Das „A“-Wochenende

Bekannt dürfte sein, dass ich Fußball liebe. Und mein Hobby somit als Reporter (manche sagen "rasend"...) zum Beruf gemacht habe. Kaum ein Wochenende vergeht ohne Einsatz, gerade jetzt im April und Mai stehen fast täglich irgendwelche Spiele an. Auch unter der Woche.

>>> Mehr lesen >>>

Fazebuk

Facebook, oder wie meine Tante sagt: Fazebuk, ist ja bekannt dafür, dass es die Daten der User schützt.

>>> Mehr lesen >>>

Der spaßige Oberlöwe

Samstag kommen die Münchner Löwen zum FC 05. Das wird ein Höhepunkt dieser Saison. Demnächst werden die Fußballer des TSV 1860 die Meisterschaft feiern können. Und dann steigen sie in Partien gegen Saarbrücken, Offenbach oder Uerdingen hoffentlich in die 3. Liga auf. Damit dieser unerträgliche Hype in der Regionalliga Bayern endlich wieder endet.

>>> Mehr lesen >>>

Fastenzeit adé?

Dass meine Partnerin heuer ernst machte, hätte ich ihr nicht zugetraut. An Fasching kündigte sie es bereits an - und sie zog es tatsächlich ab Aschermittwoch bis Ostern durch: Fasten, keinen Alkohol. Sie lebte gesund und wollte auch ein bisschen abnehmen.

>>> Mehr lesen >>>

Schweinfurt bunt erleben

Endlich mal ein frisches Event für die Stadt: "Schweinfurt bunt erleben" heißt es am 7. April. Von 11 bis 18 Uhr wird auf den Straßen, allen Plätzen und Ecken der Innenstadt Musik gespielt, getanzt, gezaubert.

>>> Mehr lesen >>>

Selbstrauchende Zigaretten

In Arizona kam eine Frau ums Leben, weil sie beim Überqueren der Fahrbahn von einem selbstfahrenden Auto erfasst wurde. Es befand sich auf einer Testfahrt und bremste nicht ab. Mit rund 64 km/h war es unterwegs.

>>> Mehr lesen >>>

Flummiball

Da war sie endlich mal wieder, die Erinnerung an schöne jugendliche Zeiten. Über 30 Jahre ist es her, als wir in einem von Mauern umringten Schweinfurter Innenhof zwischen Wilhelm- und Seestraße massenweise kleine Dopsbälle verschossen haben. Weil sie immer wieder über auch noch so hohe Wände sprangen.

>>> Mehr lesen >>>

Der Herr Spahn

Wenn´s nicht erst der Start der neuen Regierung wäre, man müsste eigentlich ganz konkret schon wieder den Rücktritt des Gesundheitsministers fordern. Was sich Jens Spahn geleistet hat, steht aber ganz typisch für abgehobene und realitätsfremde Politiker, die eine Verdrossenheit der Bevölkerung damit befeuern und die Wähler in Massen zu einer Partei treiben, bei der man in erster Linie aus Protestgründen sein Kreuz macht.

>>> Mehr lesen >>>

„Ich mach´s dem Uli zuliebe!“: Bayern-Fan Erwin G. nennt seinen Erstgeborenen Cando

Der Kleine schreit den ganzen Tag, was kein Wunder ist. Vor gerade mal einer Woche kam er auf die Welt. In Holzkirchen bei München, wo Bayern-Fan Erwin G. mit seiner Frau Gisela lebt. Die beiden Mitt-30er wurden nun erstmals Eltern. Und ihr Sohn soll Cando heißen.

>>> Mehr lesen >>>