Home / Business / Happy Birthday, nachträglich!

Happy Birthday, nachträglich!


Sparkasse

Die Stadtgalerie Schweinfurt feierte vor ein paar Tagen ihren 10. Geburtstag. Ohne große Party, ohne Getöse, ja noch nicht mal mit einer Pressemeldung zu dem kleinen Jubiläum. Vielleicht deshalb, weil das Einkaufscenter am Rande der Innenstadt keine wirklich so richtig große Erfolgsgeschichte ist.

Fakt ist: Wenn´s draußen kalt ist, ist´s in der Stadtgalerie warm. Wenn´s im Sommer heiß ist, ist´s drinnen wohlig gekühlt. Wenn´s im Freien regnet, sorgt das Center-Dach für Trockenheit. Und wenn das Netz weg ist, hat man in der Einkaufs-Mall W-LAN und eigentlich immer irgendwo einen Sitzplatz auf den langen Gängen. Soll heißen: In der Stadtgalerie kann man sich zu jeder Jahreszeit wohl fühlen.


Wolf-Moebel

Zahlreiche der fast 100 Shops auf den 22.500 qm Fläche der zwei Etagen wechselten seitdem. Nun gut, die großen Mieter wie C&A, MediaMarkt (vorher Saturn) oder die Buchhandlung Thalia sind noch immer da. Ein einst mal versprochener Peek & Cloppenburg nicht. McDonald´s, Mengin oder Nordsee haben längst in der Innenstadt ihre Filialen geschlossen und sind nur noch in der Stadtgalerie vertreten, die eigentlich vom Marktplatz Schweinfurts mit einem CityXPress verbunden werden sollte. Das Bähnle erwies sich aber genauso als Flop wie eine Eisbahn, die man zum Start der ECE-Mall vor dem Rathaus aufstellte. Warum eigentlich?

Um die 15.000 Besucher kommen täglich in die Stadtgalerie, sagen die Betreiber. Sie rechneten zwar mit mehr, diese Zahl aber klingt auch ordentlich. Der Leerstand hält sich in Grenzen, wann immer mal ein Laden schließt, findet sich irgendwann ein Nachfolger. Einen Center-Übersichtsplan, auf dem man sieht, wo man was einkaufen kann, gibt es schon lange nicht mehr. Zu oft mussten die Verantwortlichen ihn verändern. Im Internet auf der Seite der Stadtgalerie weist man auf die aktuelle Center-Zeitung hin: Es ist die Weihnachtsausgabe…


Nicht alles, was glänzt, ist also Gold. Spötter sagen, die Galerie wäre in erster Linie ein reiner Fresstempel – und damit der Nachfolger der früheren Markthalle zwischen Wichtermann- und Marktplatz. Dort tobte einst das städtische Indoor-Leben mit Leckereien und einer Biertheke. Das reichte an sich aus. Jetzt findet sich in der Halle ein Woolworth-Laden. Wenigstens daran ist die Stadtgalerie also vorbei gekommen. Happy Birthday, nachträglich!

Michael Horling
redaktion@sw1.news



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Pure Club
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Marco Fritscher bleibt auch in der kommenden Spielzeit beim FC 05

SCHWEINFURT - Mittelfeldspieler Marco Fritscher hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert. Der gebürtige Hesse wechselte 2017 von Burghausen nach Schweinfurt und fühlt sich mittlerweile nicht nur im Verein sehr wohl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.