23. 08. 2017
Home / 2fly4

2fly4

2fly4

MITMACHEN UND GEWINNEN – Eintrittskarten für den Freizeitpark Geiselwind

SCHWEINFURT – Ferienzeit und Langeweile? Nicht mit uns, denn die Daheimgebliebenen haben jetzt die Möglichkeit wertvolle Preise zu gewinnen.  Das neue Freizeitland Geiselwind überzeugt durch vielfältige Attraktionen und eine starkes Ferienprogramm mit Fahrgeschäften, Tieren, Shows, Events und vielem mehr. ANZEIGE: Mach mit! Jeder kann mitmachen! Das Los entscheidet und vielleicht kannst Du schon bald mit einem Freund Deiner Wahl einen Tag lang Achterbahn fahren! Wir verlosen 3 x 2 Freikarten! Einsendeschluss ist der 20.08.17! Anzeige: Ähnliche Themen:Der 1. FC Schweinfurt 05 ist in der ersten Runde des…AC 82 Schweinfurt startet erfolgreich beim…Was ist drin für Bergrheinfeld?: „Es wird Zeit,…   …

>>> Mehr lesen >>>

Markus Unsleber holt starken 2. Platz beim Ostseeman-Langdistanztriathlon

WÜLFERSHAUSEN / GLÜCKSBURG – Der Wülfershäuser Triathlet Markus Unsleber (SV Würzburg 05) feierte in Glücksburg (Ostsee) mit dem 2. Gesamtrang beim „Ostseeman“ in 8 Stunden und 51 Minuten hinter dem Kölner Profi-Triathleten Till Schramm einen seiner größten sportlichen Erfolge. Die Auftaktdisziplin machte um 7 Uhr morgens in der doch sehr unruhigen Ostsee, und wurde zusätzlich noch durch große Quallen Schwärme erschwert („Man hatte teilweise mehr als Quallen als Wasser unter den Händen“ so Unsleber). Er stieg nach 59 Minuten als Achter für die 3,8 km Schwimmstrecke aus dem Meer. Nach dem Wechsel aufs Rad kam er allerdings zunächst überhaupt nicht …

>>> Mehr lesen >>>

Neuauflage des Renault Koleos

Franzosen-SUV auf Nissan X-Trail-Basis

>>> Mehr lesen >>>

Schulartikel kaufen ganz ohne Stress und Wartezeit einkaufen

Die Galeria Kaufhof macht es möglich!

>>> Mehr lesen >>>

Kripo durchsucht Wohnung – Haschisch, Marihuana und Amphetamin sichergestellt

LANDKREIS SCHWEINFURT – Beamte der Kripo Schweinfurt haben bei einer Durchsuchung am Donnerstagmorgen in einer Gemeinde im südlichen Landkreis Schweinfurt Haschisch, Marihuana, Amphetamin und mutmaßliches Drogengeld sichergestellt. Gegen den 45-jährigen Wohnungsinhaber wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. In einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln hat die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Schweinfurt einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung eines 45-jährigen Landkreisbewohners erwirkt. Der Vollzug des Beschlusses erfolgte am Donnerstagmorgen. Den Kripobeamten fielen in der Wohnung des Mannes ca. 200 Gramm Haschisch, etwa 90 Gramm Marihuana, etwas Amphetamin und mehrere hundert Euro Bargeld in die Hände, das vermutlich aus Drogengeschäften …

>>> Mehr lesen >>>

Erneuter Zeugenaufruf zum tödlichen Unfall auf der Hahnenhügelbrücke

SCHWEINFURT – Nachdem eine 23-Jährige bei einem Verkehrsunfall am Montag ums Leben gekommen ist, laufen die Ermittlungen zur Unfallursache weiter auf Hochtouren. Bei der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck wurde mittlerweile eine Ermittlungskommission eingerichtet. Unfallzeugen werden gebeten, sich dringend mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen. Wie bereits berichtet, geriet eine 23-Jährige mit Ihrem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache auf Höhe der Abfahrt zur Robert-Bosch-Straße in den Gegenverkehr. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug. Die 23-jährige Pkw-Fahrerin erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen seit dem auf Hochtouren. …

>>> Mehr lesen >>>

Unbekannter Täter entwendet BMW von Autohausgelände – Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen

SCHWEINFURT – In der Zeit von Mittwochnachmittag letzter Woche bis Montagmorgen suchte ein unbekannter Täter das Gelände eines Autohauses heim und entwendete dort einen Gebrauchtwagen ohne Kennzeichen. An einem weiteren Wagen wurden offensichtliche Vorbereitungen zum Diebstahl getroffen. Im Zeitraum vom 19.07.2017, 16:00 Uhr, bis 24.07.2017, 10:00 Uhr, wurde von der offenen Ausstellungsfläche eines Autohauses in der Robert-Bosch-Straße ein gebrauchter BMW 520d, xDrive, in silber entwendet. Der Pkw war ohne eigene Kennzeichen ausgestellt und hat einen Wert von etwa 30.000 Euro. An einem weiteren Verkaufsfahrzeug wurden Vorbereitungen des Täters getroffen, die darauf schließen lassen, dass dieses ebenfalls gestohlen werden sollte. Die …

>>> Mehr lesen >>>

885 Kilometer nach Bosnien Herzegowina – Siegerballon flog sehr weit

SCHWEINFURT – Sagenhafte 885 Kilometer flog der Siegerballon des Luftballon-Wettbewerbs auf dem Schweinfurter Volksfest – ein Rekord! Zahlreiche Kinder und Jugendliche beteiligten sich am diesjährigen Luftballonwettbewerb am Schweinfurter Volksfest, organisiert von der Werbegemeinschaft Schweinfurter Volksfest e. V. in Zusammenarbeit mit der Galeria Kaufhof. Dabei stiegen Hunderte bunter Luftballons in den Himmel über Schweinfurt auf und entschwanden in süd-westlicher Richtung. Insgesamt gingen 27 Rückmeldungen ein. Der Luftballon der Siegerin, Johanna Fexer aus Kitzingen, schaffte es bis nach Tuzla in Bosnien Herzegowina und legte dabei eine Strecke von rund 885 Kilometern zurück. Johanna bekam als Preis einen „Großen Reiterhof“ von Playmobil. Der …

>>> Mehr lesen >>>

Unfallfluchten – Zeugen gesucht

SCHWEINFURT – Wieder haben sich Schädiger vom Unfallort entfernt. Am Mittwoch hat sich eine Unfallflucht auf dem Parkplatz des Supermarktes Kaufland in der Hauptbahnhofstraße ereignet. Als Verursacher wird derzeit ein noch unbekannter Kunde geführt und auch dafür gesucht. Er ist höchstwahrscheinlich mit einem Einkaufswagen gegen ein geparktes Fahrzeug gestoßen. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, suchte der Kunde danach das Weite. Zwischen 8 und 14.30 Uhr parkte dort ein roter Mercedes Vito linksseitig neben einer Einkaufswagensammelstelle. Als der Nutzer des Fahrzeugs zurückkam, erkannte er einen frischen Schaden. Den Spuren nach zu urteilen war jemand mit einem Einkaufswagen gegen das …

>>> Mehr lesen >>>

Jugendlicher mit Cannabis und verbotenen Waffen

SCHWEINFURT – Ein Jugendlicher, der am frühen Mittwochabend mit einer kleinen Menge Cannabis erwischt worden ist, bekommt jetzt noch zusätzlichen Ärger. Bei einer späteren Wohnungsnachschau konnten diverse Gegenstände sichergestellt werden, die dem Waffengesetz unterliegen. So wird jetzt nicht nur nach dem Betäubungsmittelgesetz, sondern auch noch wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz gegen ihn ermittelt. Gegen 19.15 Uhr wurde der 15-Jährige am Jägersbrunnen einer Kontrolle unterzogen. Dabei fanden die Beamten bei ihm eine kleine Menge Rauschgift. Bei seiner späteren Übergabe an die Erziehungsberechtigen konnten in seinem Zimmer noch diverse verbotene Gegenstände aufgefunden und sichergestellt werden. Das waren unter anderem zwei Springmesser, …

>>> Mehr lesen >>>
×