Home / 2fly4

2fly4

2fly4

Jungunternehmer Dennis Bernhardt macht den Start in die Selbständigkeit mit Entrümpelungen

SCHWEINFURT – Seit August 2019 hat Dennis Berhardt in Oberndorf einen kleinen Familienbetrieb für Umzüge, Transporte und  Entrümpelungen gegründet.  „Der Bedarf ist da und daher habe ich mich getraut mich selbständig zu machen!“, sagt uns der erst 23 Jahre junge Unternehmer. Umzüge und Entrümpelungen sind das Hauptgeschäft, aber auch Geschäftsauflösungen und Gartenarbeiten (inkl. Entsorgung) bietet seine Firma an. Die Jungs von Bernhardt-Entrümpelung packen gerne auch bei Ihnen kräftig an. Natürlich werden die Kosten vorher bei einer Besichtigung fachgerecht bestimmt und der Auftrag schnell und sicher ausgeführt. Kontakt: Bernhardt Entrümpelung Bürgergasse 3 97424 Schweinfurt / Oberndorf Tel. 01 74 / 976 …

>>> Mehr lesen >>>

7 Ideen um nebenbei Geld zu verdienen

Geld braucht man zum Leben. Mehr Geld – das wünscht sich jeder. Das Einkommen hängt natürlich nicht nur vom Beruf ab, sondern auch von der Region in der man arbeitet. Schweinfurter zählen zu den Top-Verdienern in ganz Franken. Laut einer Statistik verdient man in Schweinfurt 23,45% über dem Durchschnitt aller Deutschen. In der heutigen Zeit gibt es jedoch unzählige Möglichkeiten Geld zu verdienen, ganz egal welche Ausbildung und welcher Standort. Grund dafür ist das Internet. Hier sind 7 Ideen, wie man sein monatliches Einkommen ganz einfach erhöhen kann. Hobby als Nebenjob Es ist immer schön, wenn Arbeit Spaß macht. Hobbys …

>>> Mehr lesen >>>

Stellenangebot: Elektriker (m/w/d) – Elektromonteur (m/w/d)

Für unsere Standorte in Schweinfurt und Stuttgart/Remshalden suchen wir Sie als Elektriker m/w/d Aufgabenbeschreibung: Installation, Inbetriebnahme und Wartung unserer Systemlösungen Bauleitung und Bauüberwachung Technische Unterstützung bei der Inbetriebnahme von Sonderlösungen Führen von Vertragsverhandlungen und Abschluss von Verträgen Professionelle Präsentation unseres Unternehmens sowie der Angebotsinhalte Betreuung unserer Bestandskunden und Intensivierung von Kundenbindungen, sowie kompetente Beratung und Erarbeitung von Funktionskonzepten Anforderungsprofil: Abgeschlossene Ausbildung zum Elektriker PKW Führerschein zwingend erforderlich Firmenwagen wird gestellt Selbständiges und sorgfältiges Arbeiten Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist Freundlichkeit, Motivation und Kundenorientierung     Für den Standort Schweinfurt suchen wir Sie als Elektromonteur m/w/d Aufgabenbeschreibung: Verlegung von passiver Antennentechnik Verlegung und …

>>> Mehr lesen >>>

Wer die Saat hat, hat das Sagen

GRESSTHAL – Wissen wir eigentlich noch, wie man eigenes Saatgut gewinnt oder welche Möglichkeiten wir haben, dem Verlust der Kulturpflanzenvielfalt entgegen zu wirken? Diese und weitere Fragen zum Thema samenfestes Saatgut will die Garten- und Saatgutaktivistin Anja Banzhaf beantworten. Die Buchautorin studierte Geografie, Ressourcenökonomik und Botanik und setzt sich für eine vielfältige, umweltverträgliche und soziale Landwirtschaft ein. Sie gibt den „taschenGARTEN“ heraus, ein Terminplaner und Gartenkalender (www.taschengarten. de). Außerdem arbeitet Anja Banzhaf bei Dreschflegel, einem Verbund aus 17 Anbaubetrieben, die biologische Saatgutvermehrung und -züchtung für Selbstversorger und private Gärtner betreiben. Samstag, 8. Februar 2020 um 13.30 Uhr im Pfarrheim Greßthal …

>>> Mehr lesen >>>

Internet-Trends 2019: Streaming, Online Poker, TikTok & mehr

Seit das Internet besteht, existiert kein digitaler Stillstand mehr. Jedes Jahr ergeben sich neue Trends, setzen sich alte fort, strömen frische Ideen durchs Netz. Auch 2019 wartete mit zahlreichen Besonderheiten auf, teilweise als Fortsetzung bereits bestehender Trends, dann nur noch mit mehr Wucht. Dieser kleine Jahresrückblick nimmt die wichtigsten Strömungen ins Visier. Streaming verzeichnet enorme Zuwachsraten Streaming heißt ein beinahe magisches Zauberwort, das die Internetgemeinde bereits seit vielen Jahren begleitet. Längst wirken die wenigen verbliebenen Videotheken wie Relikte aus uralten Zeiten, denn fast jeder schaut seine Blockbuster und Serien nun bei Amazon Prime, Netflix und Konsorten. Dabei zeigten sich dieses …

>>> Mehr lesen >>>

Montessori-FOS in Schweinfurt geplant ab Herbst 2020

SCHWEINFURT – Die Schullandschaft in Schweinfurt wird erweitert. Ab dem Schuljahr 20/21 wird es eine FOS des Montessori-Verein mit zwei Fachrichtungen geben. Am 23. Januar findet ein Info-Abend dazu statt. Ab dem Schuljahr 2020/21 bietet der Montessori-Verein Schweinfurt e.V. an seiner zu eröffnenden Fachoberschule zwei zukunftsträchtige Fachrichtungen: Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie (ABU) sowie Gesundheitswissenschaften. Die Themen Ernährung, Umwelt und nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln sowie das komplexe Gesundheitswesen werden die Menschheit in Zukunft intensiv beschäftigen und global vor große Herausforderungen stellen. Auf Grundlage der Prinzipien der Montessori-Pädagogik bietet die neue FOS die Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erwerben. Am 23.01.20 findet ein …

>>> Mehr lesen >>>

Da wird frängisch kocht – Almrausch in Dittelbrunn

DITTELBRUNN – Was Werner Börtlein im neu erweckten Almrausch in Dittelbrunn auf den Teller bringt, das verzaubert die Freunde der fränkischen Küche. Gemütlich geht es zu in der urigen Gaststätte hoch über den Dächern der Gemeinde! Man muss den Weg zum Almrausch erstmal finden, am besten Google-Maps fragen. Über kleine Gassen geht es teilweise erschreckend steil nach oben – der 1. Gang beim Auto oder die Bergsteigerausrüstung (Scherz) ist manchmal echt erforderlich. Aber, der Weg lohnt sich: hoch über den Dächern der Gemeinde Dittelbrunn offenbart sich, dass hier Wert auf Qualität gelegt wird. Der Chef kocht immer frisch, so wie …

>>> Mehr lesen >>>

Nach der tödlichen Attacke in Augsburg – Wie viel Videoüberwachung gibt es in Schweinfurt

AUGSBURG/SCHWEINFURT – Nach der tödlichen Attacke gegen eine Feuerwehrmann in Augsburg wollte SW1.News einmal wissen, wie die Schweinfurter Bürger die Sache mit der Videoüberwachung sehen. Die tödliche Attacke in Augsburg hat für viel Aufsehen gesorgt. Ein Feuerwehrmann, der privat in der Augsburger Innenstadt unterwegs war, wurde von einer Gruppe Jugendlicher attackiert und ein heftiger Schlag eines der Jugendlichen führte zu dessen Tod. Videos von Überwachungskameras und sogar einer Dash-Cam eines Taxis werden nun zur Beweisführung herangezogen. Natürlich verstärkt dies wieder einmal die Nachfrage nach mehr Videoüberwachung. Das führte zu heftigen Diskussionen in den sozialen Medien. SW1.News wollte einmal wissen, wie …

>>> Mehr lesen >>>