Home / 2fly4 (page 30)

2fly4

2fly4

Unfallfluchten – Zeugen gesucht

SCHWEINFURT – Wieder haben sich Schädiger vom Unfallort entfernt. Am Mittwoch hat sich eine Unfallflucht auf dem Parkplatz des Supermarktes Kaufland in der Hauptbahnhofstraße ereignet. Als Verursacher wird derzeit ein noch unbekannter Kunde geführt und auch dafür gesucht. Er ist höchstwahrscheinlich mit einem Einkaufswagen gegen ein geparktes Fahrzeug gestoßen. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, suchte der Kunde danach das Weite. Zwischen 8 und 14.30 Uhr parkte dort ein roter Mercedes Vito linksseitig neben einer Einkaufswagensammelstelle. Als der Nutzer des Fahrzeugs zurückkam, erkannte er einen frischen Schaden. Den Spuren nach zu urteilen war jemand mit einem Einkaufswagen gegen das …

>>> Mehr lesen >>>

Jugendlicher mit Cannabis und verbotenen Waffen

SCHWEINFURT – Ein Jugendlicher, der am frühen Mittwochabend mit einer kleinen Menge Cannabis erwischt worden ist, bekommt jetzt noch zusätzlichen Ärger. Bei einer späteren Wohnungsnachschau konnten diverse Gegenstände sichergestellt werden, die dem Waffengesetz unterliegen. So wird jetzt nicht nur nach dem Betäubungsmittelgesetz, sondern auch noch wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz gegen ihn ermittelt. Gegen 19.15 Uhr wurde der 15-Jährige am Jägersbrunnen einer Kontrolle unterzogen. Dabei fanden die Beamten bei ihm eine kleine Menge Rauschgift. Bei seiner späteren Übergabe an die Erziehungsberechtigen konnten in seinem Zimmer noch diverse verbotene Gegenstände aufgefunden und sichergestellt werden. Das waren unter anderem zwei Springmesser, …

>>> Mehr lesen >>>

Frank Firsching im Aufsichtsrat des AOK Bundesverbandes

SCHWEINFURT / BERLIN – In der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats der AOK Bayern wurde der DGB- Regionsgeschäftsführer Unterfranken, Frank Firsching, in den Aufsichtsrat des AOK Bundesverbandes mit Sitz in Berlin gewählt. Der 53jährige Schweinfurter vertritt dort die Interessen der AOK Bayern und ihrer 4,5 Millionen Versicherten während der nächsten Sozialwahlperiode bis zum Jahr 2023. Er übernimmt diese Aufgabe von Fritz Schösser, der sich aus dieser Funktion der Selbstverwaltung in den Ruhestand begibt. Der AOK Bundesverband ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts und vertritt die Belange der elf AOKs, die etwa 25 Millionen Menschen krankenversichern, gegenüber der Öffentlichkeit und Politik, sowie im Spitzenverband …

>>> Mehr lesen >>>

Zweimal Totalschaden – Schwer- und leicht verletzte Personen

EBENHAUSEN – Eine Schwer- und eine Leichtverletzte sowie zweimal Totalschaden gibt es von einem Verkehrsunfall zu berichten, der sich am Dienstagnachmittag auf der Kreisstraße 18 bei Ebenhausen zugetragen hat. Während die Unfallverursacherin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und später mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, von einem Rettungshubschrauber nach Würzburg in die Uniklinik geflogen worden ist, kam die andere Unfallbeteiligte mit einer Schockverletzung durch einen Rettungswagen in ein Schweinfurter Krankenhaus. Am Unfallort zugegen waren die Feuerwehren aus Ebenhausen, Poppenhausen und Oerlenbach, welche die Eingeklemmte aus ihrem Fahrzeug schnitten. Zu dem Unfall kam es gegen 17.35 Uhr, als eine 45-jährige Würzburgerin mit …

>>> Mehr lesen >>>

10.000 Euro Blechschaden in Werneck

WERNECK – Am Dienstagnachmittag ist es auf der Ortsumgehung Werneck, der Bundesstraße 19, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Beteiligter leicht verletzt worden ist und ein Gesamtschaden in einer geschätzten Höhe von 10 000 Euro entstanden ist. Dazu kam es, als gegen 15.40 Uhr eine 53-jährige Ford Fiesta Führerin aus einer Gemeinde des Landkreises Bad Kissingen von einer asphaltierten Straße, die genau gegenüber der Meininger Straße ebenfalls in die Bundesstraße einmündet, in die vorfahrtsberechtige Straße einfahren wollte. Dabei übersah sie aus bisher nicht bekannten Gründen einen 10 Jahre älteren Audi A 4 Lenker aus Stadtlauringen, der die B 19 …

>>> Mehr lesen >>>

Erneut ein Unfall auf der Hahnenhügelbrücke

SCHWEINFURT – Am Dienstag um 14.45 Uhr hat sich erneut ein Verkehrsunfall auf der Hahnenhügelbrücke ereignet. Dieses Mal entstand glücklicherweise jedoch nur Sachschaden, wenn auch ein hoher. Zu dieser Zeit fuhr ein 58-jähriger Schweinfurter mit seiner Mercedes E-Klasse auf der Ernst-Sachs-Straße stadtauswärts in Richtung Gerolzhofen. Beim Befahren der Linkskurve zu Beginn der Hahnenhügelbrücke gab der Fahrer auf der regennassen Fahrbahn vermutlich zu viel „Stoff“, so dass das Heck seines Fahrzeugs ausbrach. Anschließend schleuderte der Mercedes in den Gegenverkehr, wo in diesem Moment ein 57-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Ford S-Max stadteinwärts unterwegs war. Beide nicht mehr fahrtaugliche Autos mussten von Abschleppdiensten …

>>> Mehr lesen >>>

PKW-Feuer nach vorausgegangenem Unfall

SCHWEINFURT – Zu einem brennenden Skoda Rapid musste die Schweinfurter Feuerwehr am Dienstagvormittag zum Spitalseeplatz ausrücken. Nach kurzer Zeit konnte das Feuer gelöscht und der Pkw anschließend durch den Eigentümer abgeschleppt werden. Zur Höhe des Schadens kann noch keine verlässliche Angabe gemacht werden. Die Fahrzeugführerin eine 23-Jährige aus Haßfurt, hatte am Morgen mit ihrem Auto einen kleinen Verkehrsunfall in Haßfurt. Dabei wurde die vordere linke Stoßstange leicht eingedrückt. Nachdem der Schaden die Fahrtüchtigkeit des Autos nicht weiter beeinträchtigte, fuhr sie im Anschluss daran nach Schweinfurt zur Arbeit. Beim Befahren des Spitalseeplatzes fing das Auto plötzlich im vorderen linken Bereich zum …

>>> Mehr lesen >>>

No fake news für Parteien!

UNTERFRANKEN – Donald Trump hat die politische Kultur, wie kaum ein anderer mit seinen faketweets negativ verändert. Die AfD hat bisher als einzige Partei in Deutschland ihm diesbezüglich nachgeeifert. Daher hat es für Schock bei einigen Menschen gesorgt, dass mit der JU Bayern nun auch die Jugendorganisation einer seriösen Partei einen faketweet abgesetzt hat, indem dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz nach den G20-Ausscheitungen in Hamburg ein gefälschtes Zitat zugeschrieben wurde, dass er Vertreter der Linksradikalen in eine Regierung holen wurde. Das Zitat war frei erfunden, aber der angebliche Tweet fälschlicherweise mit Datum und Uhrzeit des Posts versehen. So war die Fälschung, …

>>> Mehr lesen >>>

Fussidunier mit Gaudi-Fußball in Opferbaum

OPFERBAUM – Wie jedes Jahr am letzten Wochenende im Juli, wird sich auch dieses Jahr das Sportgelände das FV Opferbaum in eine Spaß & Gaudi-Arena verwandeln, denn am Samstag den 29. Juli 2017 findet das 16. Opferbaumer Fussidunier statt. Das Gaudi-Turnier startet ab 12 Uhr auf vier Kleinfeldplätzen mit 40 Herren- und 12 Frauenteams und ist damit eines der größten Spaßturniere der Region. Neben den sportlichen Leistungen im Fußball werden vor allem die Teams und Gäste im „Meister der Herzen“, „Meister der Verwirrung“, „Meister der Selbstdarstellung“ und „Meister im Limbo-Contest“ ausgezeichnet. Für alle soll vor allem der Spaß im Vordergrund …

>>> Mehr lesen >>>