Home / 2fly4 (page 30)

2fly4

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 61,8 (gestern 108,6) Schweinfurt Landkreis: 101,3 (gestern 123,9) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +21.237 Fälle (gestern +11.897) und +1.019 Todesfälle (gestern +944) meldet das RKI für ganz Deutschland. Realistisch gesehen, werden sich erst bis Ende der Woche ordentliche Werte abbilden. Während und nach den Feiertagen und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchten, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt wurden. Dies führte dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet wurden. Zum anderen kann es sein, …

>>> Mehr lesen >>>

B286: Wie schnell darf man auf dem neuen vierspurigen Abschnitt fahren?

LANDKREIS SCHWEINFURT – Bereits Ende November wurde die neu gestaltete B286 Schweinfurt/Gerolzhofen freigegeben, schön ausgebaut auf zwei mal zwei voneinander getrennten Fahrstreifen. Seit dem gibt es diverse Diskussionen in den sozialen Medien darum, wie schnell dort nun eigentlich gefahren werden darf. Eine Autobahn ist es ja nicht. SW1.News hat einmal für Dich nachgefragt und klärt hiermit auf. Polizeimeister Thomas Rudolf von der Verkehrspolizei Schweinfurt sagt uns dazu: „Die im Straßenverkehr zulässigen Geschwindigkeiten sind im § 3 StVO geregelt. Für den Streckenabschnitt der B 286 ist § 3 III Nr. 2 c S. 2 StVO zutreffend. Hierin ist geregelt, dass die …

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 108,6 (gestern 112,3) Schweinfurt Landkreis: 123,9 (gestern 129,9) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +11.897 Fälle (gestern +9.847) und +944 Todesfälle (gestern +302) meldet das RKI für ganz Deutschland. Realistisch gesehen, werden sich erst Mitte bis Ende der Woche ordentliche Werte abbilden. Während und nach den Feiertagen und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchten, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt wurden. Dies führte dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet wurden. Zum anderen kann es …

>>> Mehr lesen >>>

Intensivmediziner: „Lockerungen können wir uns aus medizinischer Sicht absolut noch nicht leisten!“

MÜNCHEN – Weiterhin verzeichnen die Intensivstationen in Deutschland steigende Patientenzahlen. „Einen Effekt des Lockdowns spüren wir auf den Intensivstationen immer mit einer Verzögerung von 14 Tagen bis drei Wochen – aber derzeit ist noch gar nichts zu spüren“, sagt der neue Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Professor Gernot Marx, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care am Universitätsklinikum Aachen. Man steuere kontinuierlich auf die Marke von 6.000 COVID-19-Patienten zu. „Eine Lockerung von Maßnahmen, Begegnungen von mehr Menschen oder die Öffnung von Geschäften können wir uns aus medizinischer Sicht deshalb absolut noch nicht leisten!“, …

>>> Mehr lesen >>>

Der Kommentar: zwei Dinge, die mich 2020 auf die Palme gebracht haben…

Ich will mich ja nicht ständig über etwas aufregen. Das tut mir nicht gut. Trotzdem: 2020 gab es zwei besonders nervige Aufreger für mich, die ich der Welt auf keinen Fall vorenthalten möchte. Sonst platze ich. Das Gender-Sternchen bringt mich zur Weißglut Versteht mich nicht falsch: ich bin sehr für Emanzipation. Auch wenn ich finde, dass die Entfernung von den klassischen Rollen von Mann und Frau auch dazu führt, dass wir oft gar keine richtige Rolle im Leben mehr einnehmen können. Die Frage ist: ist es nicht schön, als Frau einen Beschützer zu haben? Bringt das nicht Geborgenheit? Und auch …

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 112,3 (gestern 108,6) Schweinfurt Landkreis: 129,9 (gestern 133,4) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +9.847 Fälle (gestern +10.315) und +302 Todesfälle (gestern +312) meldet das RKI für ganz Deutschland. Realistisch gesehen, werden sich erst Mitte bis Ende der Woche ordentliche Werte abbilden. Während und nach den Feiertagen und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchten, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt wurden. Dies führte dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet wurden. Zum anderen kann es …

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 108,6 (gestern 97,3) Schweinfurt Landkreis: 133,4 (gestern 136,9) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +10.315 Fälle (gestern +12.690) und +312 Todesfälle (gestern +336) meldet das RKI für ganz Deutschland. Realistisch gesehen, werden sich erst Mitte bis Ende der nächsten Woche ordentliche Werte abbilden. Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass …

>>> Mehr lesen >>>

Die aktuellen Prospekte der Woche

SERVICE – Dir sind die vielen Prospekte im Briefkasten schon lange zu viel und zu unübersichtlich? Wir sagen: Papier muss man nicht vergeuden! Hier findest Du die aktuellen Angebote der Region: Marktkauf Carl-Benz-Straße 7, 97424 Schweinfurt Höchner FFFrische Oskar-von-Miller-Straße 6, 97424 Schweinfurt-Bergl kupsch-Markt Seuffert Theuerbrünnleinsweg 2, 97422 Schweinfurt EDEKA Sczygiel & Pfister KG Konrad-Adenauer-Str. 30, 97422 Schweinfurt Bergrheinfeld, Schonungen und Grafenrheinfeld EDEKA Didis Gochsheim, Gerolzhofen, Kürnach Du willst auch Dein Prospekt hier sehen? Erreiche mit uns über 20.000 Abonnenten und über 30.000 Facebook-Fans! >>> Kontakt >>>

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 97,3 (gestern 116,0) Schweinfurt Landkreis: 136,9 (gestern 155,9) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +12.690 Fälle (gestern +22.924) und +336 Todesfälle (gestern +553) meldet das RKI für ganz Deutschland. Realistisch gesehen, werden sich erst Mitte bis Ende der nächsten Woche ordentliche Werte abbilden. Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass …

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 116,0 (gestern 142,3) Schweinfurt Landkreis: 155,9 (gestern 158,5) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +22.924 Fälle (gestern +32.552) und +553 Todesfälle (gestern +964) meldet das RKI für ganz Deutschland. Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und zuständigen Landesbehörden an allen Tagen an das RKI übermitteln. Quelle: …

>>> Mehr lesen >>>