Home / Business

Business

PreussenElektra erteilt Auftrag zum Abbau der Dampferzeuger für vier Kernkraftwerke an Cyclife

GRAFENRHEINFELD - PreussenElektra (PEL) hat am 12. Mai einen weiteren Großauftrag für den Rückbau ihrer Kernkraftwerke erteilt: Die Firma Cyclife, ein Tochterunternehmen der Electricité de France (EDF), das sich auf die Stilllegung von Kernkraftwerken und Abfallmanagement spezialisiert hat, erhielt den Zuschlag für den Abbau und die Entsorgung der insgesamt 16 Dampferzeuger in den Kernkraftwerken Unterweser, Grafenrheinfeld, Grohnde und Brokdorf.

>>> Mehr lesen >>>

Potenzielle neue Mitarbeitende kennenlernen: „Tag der Ausbildung“ bei Glöckle und digitale Messen

SCHWEINFURT - Potenzielle neue Mitarbeitende kennenlernen und sie für eine Ausbildung oder ein Duales Studium begeistern steht weit oben auf der Agenda der Unternehmensgruppe Glöckle. Für gewöhnlich gibt es eine Fülle an Messen und Veranstaltungen, auf denen man sich ungezwungen kennenlernen kann. Durch die Corona-Pandemie musste aber leider vieles abgesagt werden oder digital stattfinden.  

>>> Mehr lesen >>>

Schaeffler arbeitet mit Siemens an intelligenter Zustandsdiagnose für Antriebssysteme

SCHWEINFURT - Schaeffler trägt gemeinsam mit Siemens Large Drives Applications dazu bei, die Digitalisierung der Industrie mit Fokus auf den Kundennutzen voranzutreiben. Digitaler Service zur automatisierten Wälzlagerdiagnose von Schaeffler nun integriert in die IIoT-Plattform Sidrive IQ von SiemensAnalyseergebnisse des Lagerzustands unterstützen fundierte Betriebs- und Wartungsentscheidungen und reduzieren damit ungeplante Stillstände.

>>> Mehr lesen >>>

Wechsel im Kreisverbindungskommando: Auf Oberstleutnant Rainer Zink folgt Bernd Geisel

HASSBERGE - „Ja, es hat sehr viel Spaß gemacht, wenngleich diese Aufgabe auch fordernd und äußerst einschneidend war. Immerhin sind wir hier im Landkreis Haßberge seit März 2020 im Einsatz, um die Corona Pandemie wirksam zu bekämpfen.“ Mit diesen Worten beendete Oberstleutnant Rainer Zink seine Verabschiedung am Samstag vor Landrat Wilhelm Schneider, Bürgermeister Günther Werner sowie dem Kommandeur Regionalstab Territoriale Aufgaben Nord (RegStTerrAufg Nord), Oberst Markus Klaedtke und den Reservisten des Kreisverbindungskommandos (KVKs) Haßberge.

>>> Mehr lesen >>>

IG BAU fordert ein Gesetz: In Schweinfurt sind 30 Prozent aller Neueinstellungen befristet

SCHWEINFURT - Wenn der Job zur Zitterpartie wird: Infolge der Corona-Pandemie tragen Beschäftigte, die in Schweinfurt einen befristeten Arbeitsvertrag haben, ein besonders hohes Risiko, ihre Stelle zu verlieren. Davor warnt die IG BAU. Im vergangenen Jahr hatten 30 Prozent aller Neueinstellungen in der Stadt ein Verfallsdatum. Im Kreis sind es sogar 44 Prozent.

>>> Mehr lesen >>>