Home / Business

Business

Zoll prüft Logistikbranche in Unter- und Oberfranken: 33 Beanstandungen durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit

SCHWEINFURT / UNTER- UND OBERFRANKEN - Bundesweit überprüfte die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls in einer Schwerpunktprüfung am 16. Juli 2021 die Beschäftigungsverhältnisse im Speditions-, Transport- und damit verbundenen Logistikgewerbe. Im Bereich des Hauptzollamts Schweinfurt waren 80 Beschäftigte im Einsatz und befragten 220 Personen zu ihren Arbeitsverhältnissen.

>>> Mehr lesen >>>

Arbeitsplatzabbau bei Valeo Siemens: Beschäftigte fühlen sich alternativlos vor die Tür gesetzt

BAD NEUSTADT - Um gegen den geplanten Stellenabbau zu protestieren, machten die Beschäftigten von Valeo Siemens gemeinsam mit der IG Metall bei einer außergewöhnlichen Aktion auf sich aufmerksam. So brachten am Mittwoch die Mitarbeiter des Unternehmens eigene Stühle mit zur Arbeit und stellten diese, als Symbol des Arbeitsplatzabbaus, vors Werkstor.

>>> Mehr lesen >>>

Der regionale Arbeitsmarkt zeigte sich auch im Juli nach wie vor sehr widerstandsfähig

SCHWEINFURT / MAIN-RHÖN - Die zunehmenden Lockerungen der behördlichen Einschränkungen aufgrund der Pandemie und die damit verbundenen Öffnungsschritte wirkten sich stabilisierend auf den Arbeitsmarkt in der Region Main-Rhön aus. 7.719 Menschen waren im Juli arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vormonat blieb die Arbeitslosenquote unverändert auf 3,1 Prozent.

>>> Mehr lesen >>>

Erneut überdurchschnittliche Prüfungsergebnisse: AOK-Azubis erhalten Abschlusszeugnisse

SCHWEINFURT / MAIN-RHÖN - Zehn neue Sozialversicherungsfachangestellte verstärken das Fachkräfteteam der Gesundheitskasse und stehen ab sofort für über 150.000 AOK-Versicherte in der Region Main-Rhön in allen Fragen der Sozialversicherung zur Verfügung. Erneut, und das seit einigen Jahren in Folge, ist der Durchschnitt der Prüfungsergebnisse im Bayernvergleich in der Region überdurchschnittlich.

>>> Mehr lesen >>>

Frauen beim Einkommen stark benachteiligt: Gewerkschaft NGG kritisiert Lohnunterschiede in Schweinfurt

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT - Sie haben genauso lange Arbeitszeiten, sind beim Einkommen aber klar im Nachteil: In Schweinfurt verdienen Frauen, die eine Vollzeitstelle haben, aktuell rund 920 Euro und damit 22 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Im Landkreis sind es 300 Euro und zehn Prozent. Darauf macht die Gewerkschaft NahrungGenuss-Gaststätten aufmerksam.

>>> Mehr lesen >>>

„Ausbildung in Theorie und Praxis weiterdenken“: Workshop der Berufsfachschule für Pflege für Praxisanleiter

SCHWEINFURT - „Ausbildung in Theorie und Praxis weiterdenken und für Pflegeberufe begeistern“ – unter diesem Motto fand kürzlich am Krankenhaus Leopoldina in Schweinfurt ein Workshop der Berufsfachschule für Pflege statt. Im Fokus standen dabei hauptamtliche, freigestellte Praxisanleiter, die wichtiger Bestandteil der generalistischen Pflegeausbildung sind.

>>> Mehr lesen >>>

18. Wirtschaftsforum Mainfranken: Berufsbilder im Wandel – auf welchen Kompetenzen kommt es künftig an?

MAINFRANKEN - Die mainfränkische Wirtschaft kann im globalen Wettbewerb nur bestehen, wenn die digitale Transformation in der Breite gelingt. Wesentliche Voraussetzung dafür ist, dass Arbeitgeber, Beschäftigte und die Verantwortlichen im Bildungssystem die neuen Herausforderungen annehmen und den Betrieben gut qualifizierte und auf die aktuellen und künftigen Anforderungen gezielt vorbereitete Nachwuchskräfte zur Verfügung stehen.

>>> Mehr lesen >>>