19. 09. 2017
Home / Business / Gold für Rauch, Silber für Weizen aus Weiher: Brauerei Kundmüller mit erneutem Medaillenregen beim European Beer Star

Gold für Rauch, Silber für Weizen aus Weiher: Brauerei Kundmüller mit erneutem Medaillenregen beim European Beer Star



WEIHER – Über einen großartigen Erfolg darf sich die Brauerei Kundmüller aus Weiher (bei Viereth-Trunstadt, Landkreis Bamberg) freuen. Nach 18 Medaillen bei internationalen Awards wurde nun das Weiherer Rauch mit der Gold-Medaille und das Weiherer Weizen hell mit der Silber-Medaille beim European Beer Star 2017 ausgezeichnet.

Ein Erfolg, der umso mehr beeindruckt, da in diesem Jahr die Rekordzahl von 2.151 Bieren aus 46 Ländern eingereicht wurde. „Diese Auszeichnung macht uns besonders stolz, denn es haben sich die besten Biere aus aller Welt beworben“, freut sich Braumeister und Geschäftsführer Roland Kundmüller bei der Preisverleihung am Mittwoch auf der drinktec in München, „ist dieser Preis doch eine überzeugende Bestätigung unserer hohen Qualitätsansprüche“.

Und Bruder und Geschäftsführer Oswald Kundmüller weiter: „Besonders die Silbermedaille in der Kategorie Weizen freut uns wahninnig, da dies eine so hart umkämpfte Kategorie mit besonders vielen Einsendungen ist.“ Seit 14 Jahren gibt es den Wettbewerb „European Beer Star“ der Privaten Brauereien, der sich in dieser Zeit zu einem der begehrtesten Preise der internationalen Brauwelt entwickelt hat und als härtester der Welt gilt.

Was zum Renommée des Preises ganz wesentlich beiträgt, sind die Kriterien, nach denen die 133-köpfige, internationale Jury, bestehend aus Braumeistern, Biersommeliers und ausgewiesenen Bierkennern aus 26 Ländern, in einer Blindverkostung bewertet: Farbe, Geruch, Geschmack und Aromaprofil. Also genau so, wie auch der Konsument Bier beurteilt. Insgesamt bewertet die Jury 60 verschiedene Bierstile, darunter erstmals auch alkoholfreie Biere.

„Die neuerliche Rekordbeteiligung beim European Beer Star in diesem Jahr belegt, welche hohe Wertschätzung der Preis in der internationalen Brauwelt genießt“, freut sich Oliver Dawid, Geschäftsführer der Privaten Brauereien, die den Preis seit 2004 ausloben, um für besondere, handwerklich gebraute, charaktervolle Biere eine entsprechende Aufmerksamkeit herzustellen. Teilnehmen können Brauereien aus aller Welt mit traditionellen, europäischen Bierstilen.

Bereits im Frühjahr wurde die Brauerei Kundmüller mit dem International Craft Beer Award ausgezeichnet, vor kurzem zudem mit dem Australian Beer Award und dem World Beer Award. Ingesamt 20 Medaillen in einem Jahr – 2017 wird die Brauerei Kundmüller in dieser Hinsicht so schnell nicht vergessen.

Auf dem Aumacherbild: Roland (l.) und Oswald Kundmüller freuen sich über die Goldmedaille für das Weiherer Rauch und die Silbermedaille für das Weiherer Weizen beim European Beer Star 2017.
Foto: René Ruprecht

Auf dem Gewinnerfoto: Roland (links) und Oswald Kundmüller freuen sich über Gold und Silber beim European Beer Star 2017. 
  Foto: René Ruprecht



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Der dreimalige DDR-Meister kommt: Kickers wollen mit den Fans im Rücken und unter Flutlicht gegen Jena nachlegen

WÜRZBURG - Der FC Würzburger Kickers ist am Samstag mit einem 3:2-Erfolg beim VfR Aalen siegreich in die Englische Woche der 3. Liga gestartet ist und hat dabei den zweiten Auswärtssieg in Serie eingefahren. Jetzt wollen die Rothosen auch vor und mit dem eigenem Publikum nachlegen und dreifach punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.