Home / Business / 67 Jahre mit Arbeitsvertrag: Rudi Brand aus Grafenrheinfeld in den Ruhestand verabschiedet

67 Jahre mit Arbeitsvertrag: Rudi Brand aus Grafenrheinfeld in den Ruhestand verabschiedet


Eisgeliebt

GRAFENEHEINFELD – Eine ganz besondere Verabschiedung eines langjährigen Mitarbeiters stand in der Gemeinde Grafenrheinfeld an.

Rudi Brand, zuletzt stundenweise im gemeindlichen Wertstoffhof beschäftigt, wurde nach einem insgesamt 67-jährigen Berufsleben nun endgültig in den wahrlich wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.



Viele seiner Kollegen vom gemeindlichen Bauhof und der Verwaltung waren zusammen mit Bürgermeister Christian Keller gekommen, um Rudi Brand gebührend zu verabschieden.


Rudi Brand hatte viel zu erzählen. Im Alter von 14 Jahren bereits hat er bei der Firma Leonhard begonnen, die an verschiedenen Stellen im Gemeindegebiet Sand- und Kies abgebaut hat. Sein Arbeitsplatz war unter anderem der heutige Badesee, eine ehemalige Kiesgrube. Die heutige Naherholungsanlage war in weiten Bereichen von Seen und dem Altarm des Maines geprägt.

Nach einem 43 Jahre langen Berufsleben wechselte Rudi Brand Ende der 1990er Jahre in den Gemeindebauhof, um ab dem Jahr 2002 seine Stelle im Wertstoffhof anzutreten. Das Gesicht von Rudi Brand kennt jeder Grafenrheinfelder, der den gemeindlichen Wertstoffhof regelmäßig nutzt.

„Immer hilfsbereit und freundlich. So kennen Dich die Rafelder. Du warst ein beliebter Kollege und Mitarbeiter und bist bei uns jederzeit herzlich willkommen.“, stellt Bürgermeister Christian Keller bei der Verabschiedung fest.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!