Home / SLIDER / Anja Weisgerber beim Abtswinder Unternehmen Kräuter Mix, wo man gerne mit dem Fahrrad fährt: Ein Besuch mit persönlicher Duftnote

Anja Weisgerber beim Abtswinder Unternehmen Kräuter Mix, wo man gerne mit dem Fahrrad fährt: Ein Besuch mit persönlicher Duftnote


LRASW Am Main daheim

ABTSWIND – „Bei Kräuter Mix das schwarze Gold entdecken“ – Unter diesem Motto lud das Abtswinder Unternehmen zu einer ganz besonderen Betriebsbesichtigung ein. Seit einiger Zeit setzt der 300 Mitarbeiter große Zulieferbetrieb der Lebensmittel- und Pharmaindustrie mit Wacholder eine neue Duftmarke. Für die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber (CSU) war der Besuch in Abtswind nicht nur deshalb von Bedeutung.

Bei dem Rundgang durch die Produktions- und Lagerhallen machte sich Weisgerber ein Bild davon, wie Kräuter Mix Lebensmittel-Rohstoffe, Heilkräuter sowie Früchte- und Kräutertees auf spezifische Weise veredelt. Begleitet wurde die Politikerin des Wahlkreises Schweinfurt-Kitzingen von dem Landtagsabgeordneten Dr. Otto Hünnerkopf, Abtswinds Bürgermeister Jürgen Schulz, dessen Wiesentheider Kollegen Dr. Werner Knaier und ihren Eltern. Bis Herbst 2013 hatten Karl-Heinz und Elli Weisgerber in Schwebheim mit der Weisgerber GmbH einen Betrieb geführt, der auf die Verarbeitung von Wacholderbeeren spezialisiert war.

Kräuter_Mix_00 WeisgerberWeil das Unternehmen aus Altersgründen einen Nachfolger suchte, führt seitdem Kräuter Mix die Geschäfte fort. So wurden neben der Wacholder-Bearbeitungsanlage das Produktprogramm und das Geschäftsmodell von Weisgerber erfolgreich integriert und ausgebaut sowie neue Märkte erschlossen. Mit Wacholder als Qualitätserzeugnis und Botanicals wie Koriander, Angelikawurzel und Süßholz ist Kräuter Mix besonders in die Spirituosenindustrie vorgedrungen.


Ferber Stellenangebot


„Ich bin froh, dass es im Sinne meiner Eltern weitergeht, auch weil Arbeitsplätze von Schwebheim nach Abtswind mitgenommen wurden“, sagte Anja Weisgerber. „Als Politikerin bin ich beeindruckt und stolz, dass wir mit Kräuter Mix in der Region ein so erfolgreiches mittelständisches Unternehmen haben, das mehr schafft als manches Großunternehmen, weil die Firmenphilosophie passt und die Inhaberfamilie dahintersteht.“ Zur Freude von Anja Weisgerber konnte Bernhard Mix, Prokurist und zuständig für das strategische Produktmanagement, mitteilen, dass Kräuter Mix weiter investieren wird:





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?

Kräuter_Mix_03 Weisgerber

Das Juniper Center, die Wacholder-Halle als ganzheitlicher Bereich zur Trocknung, Bearbeitung und Lagerung der schwarzen Beeren, wird mit einer weiteren Farbverlesungseinheit und einer modifizierten Trocknungsanlage seine Kapazitäten erweitern. Daneben werden mit dem Ausbau des Logistikzentrums in Wiesentheid zusätzliche Lagerflächen für Wacholder geschaffen. „Das Produkt passt perfekt in unser Portfolio, um neue Potenziale auszuschöpfen“, erklärte Bernhard Mix. „Alles in allem eine runde Sache – wie die Beere an sich.“

Kräuter_Mix_01 Weisgerber

Auf den Bildern (Fotos Michael Kämmerer / Kräuter Mix):
* Anja Weisgerber riecht an Produkten von Kräuter Mix.
* Axel vom Berg, Produktionsleiter bei Kräuter Mix, erklärt Anja Weisgerber die Veredelungsprozesse des Unternehmens.
* Anja Weisgerber lauscht den Erläuterungen von Steffen Mix (Mitte) und Bernhard Mix, der nächsten Generation im Familienunternehmen Kräuter Mix.
* Erfolgreiche Geschäftsfortführung: Karl-Heinz Weisgerber, Elli Weisgerber, Steffen Mix, Anja Weisgerber und Bernhard Mix (von links).

Mehr unter www.kraeuter-mix.de

Dazu passt auch diese Meldung:
Mit dem Rad zur Arbeit: Kräuter Mix tut etwas für Umwelt und Gesundheit

ABTSWIND – Arbeit und Sport bilden bei Kräuter Mix eine gesunde Mischung. Das Abtswinder Unternehmen beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die bis zum 31. August läuft. Wer in dieser Zeit mindestens 20 Mal mit dem Fahrrad zur Arbeit kommt, tut nicht nur etwas für seine Gesundheit und die Umwelt, sondern nimmt auch an der Verlosung von Preisen teil.

Bereits seit 2005 beteiligt sich Kräuter Mix an der Initiative des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs und der Gesundheitskasse AOK. Auch in diesem Jahr werden von den 300 Mitarbeitern des Tee-, Kräuter- und Gewürzherstellers wieder etliche den Weg zum Arbeitsplatz per Muskelkraft zurücklegen. 17 von ihnen trafen sich zur Eröffnungstour, bei der alle gemeinsam in die Pedale traten. Die Strecke führte die Mitarbeiter vom Betriebsgelände in Abtswind nach Wiesentheid über Untersambach und wieder zurück nach Abtswind. In der Schwimmbadgaststätte stärkten sich anschließend alle an einem Büffet aus Fruchtsäften, Obst, Joghurt und belegten Brötchen.

Kräuter Mix_Mit dem Rad zur Arbeit_2015-06 (2)

Radfahren ist nur ein Teil der Gesundheitsförderung, die Kräuter Mix seinen Mitarbeitern bietet. Sport- und Entspannungskurse wie Yoga, Rückenschule und Kraftausdauertraining sowie die „bewegte Mittagspause“, in der die Kollegen gemeinsam Inliner fahren und zum Walken gehen, bringen auch sonst Schwung in den Arbeitstag.

Auf dem Bild: Mit dem Rad zur Arbeit: Mitarbeiter von Kräuter Mix trafen sich zur gemeinsamen Tour (Foto: Michael Kämmerer)







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Wechselausstellung „Rette die Welt“ verlängert, Althandy-Spendenbox im Steigerwald-Zentrum

HANDTHAL - Das Steigerwald-Zentrum – Nachhaltigkeit erleben in Handthal hat während der Weihnachtsferien von Donnerstag bis Sonntag von 11 – 16 Uhr geöffnet. Über die Weihnachtsfeiertage sowie an Silvester und an Neujahr ist das Zentrum geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.