Home / Ort / Hassberge / Zeil und Richtung Bamberg / Ausbildung zum Straßenwärter erfolgreich abgeschlossen und offiziell „freigesprochen“
Auf dem Bild von links: Jonas Iff (Landkreis Schweinfurt), Maximilian Dürnhöfer (Straßenmeisterei Zeil), Leonard Glück (Straßenmeisterei Schweinfurt), Fabian Weber (Straßenmeisterei Rödelmaier) Foto: Benjamin Schießer, Staatliches Bauamt Schweinfurt

Ausbildung zum Straßenwärter erfolgreich abgeschlossen und offiziell „freigesprochen“


Sparkasse

SCHWEINFURT – Knapp 100 bayerische Straßenwärterinnen- und Straßenwärter-Azubis schlossen in diesem Jahr ihre Ausbildung erfolgreich ab. Nach zweijähriger Corona-Pause konnte der Ausbildungsabschluss dabei endlich wieder im Rahmen der traditionellen Freisprechungsfeier und der feierlichen Übergabe des Facharbeiterbriefes gewürdigt werden.

Unter den Absolventen fanden sich auch vier aus unserer Region. So konnten Jonas Iff vom Landkreis Schweinfurt, Maximilian Dürnhöfer von der Straßenmeisterei Zeil am Main, Fabian Weber von der Straßenmeisterei Rödelmaier und Leonard Glück von der Straßenmeisterei Schweinfurt (alle drei dem Staatlichen Bauamt Schweinfurt zugehörig) stolz ihren Brief zur bestandenen Prüfung entgegennehmen.


Auto-Motorrad AMS Schauer



Besonders geehrt wurde dabei Leonard Glück, der seine Ausbildung als zweitbester des Jahrgangs abschließen konnte.


Die frischgebackenen Straßenwärter treten nun ihren Dienst an ihrer jeweiligen Dienststelle an und können durch ihre Ausbildung gleich mehrere Arbeitsbereiche abdecken. Denn die Ausbildung zum Straßenwärter ist nicht nur abwechslungsreich, sondern auch interdisziplinär. Neben der praktischen Ausbildung an den jeweiligen Straßenmeistereien und Bauhöfen und den theoretischen Lehrinhalten der Berufsschule werden den Auszubildenden an der Überbetrieblichen Ausbildungsstelle in Gerolzhofen vielfältige Fachkenntnisse, zum Beispiel zur Herstellung und Unterhaltung von Verkehrsflächen und Straßenbestandteilen, Entwässerungsanlagen, im Straßen- und Wegebau und Vermessung, in derVerkehrssicherung mittels Baustellenbeschilderung, der Pflege des Straßenbegleitgrüns sowie im Umgang mit der Vielzahl Groß- und Kleingeräten.

Seit Beginn vor 25 Jahren ist die Ausbildung am Staatlichen Bauamt Schweinfurt angesiedelt und genießt bayernweit großes Ansehen bei den Staatlichen Meistereien, der Autobahn sowie allen Landkreisen und allen Städten und Gemeinden, die den Beruf Straßenwärter ausbilden und schätzen.

Auf dem Bild von links: Jonas Iff (Landkreis Schweinfurt), Maximilian Dürnhöfer (Straßenmeisterei Zeil), Leonard Glück (Straßenmeisterei Schweinfurt), Fabian Weber (Straßenmeisterei Rödelmaier)
Foto: Benjamin Schießer, Staatliches Bauamt Schweinfurt

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!