Home / Familie und Gesundheit / AOK-Gesundheitstipps / Ausgezeichnete Jahreszeugnisse der Berufsschule: Anerkennungsurkunde für AOK-Auszubildende
Auf dem Bild: Ausgezeichnete Berufsschulergebnisse sind der Anlass für eine kleine Dankesfeier der AOK für drei Ihrer Auszubildenden, zwei davon erhielten dafür zudem eine Urkunde der Regierung von Unterfranken. Aus den Händen von Direktor Frank Dünisch (links außen) und im Beisein von Ausbildungsleiter Frank Heusinger (rechts außen) wurden mit überdurchschnittlichen Berufsschulzeugnissen bzw. einer Dankesurkunde der Regierung von Unterfranken (von links) Nina Fähr aus Waigolshausen, Sophia Katzenberger aus Burglauer und Lara Scheuplein aus Hohenroth ausgezeichnet. Foto: Lothar Zachmann, AOK

Ausgezeichnete Jahreszeugnisse der Berufsschule: Anerkennungsurkunde für AOK-Auszubildende


Eisgeliebt

SCHWEINFURT / MAIN-RHÖN – Der Notendurchschnitt von 1,2 bis 1,6 im Berufsschulzeugnis ist der Anlass für die Auszeichnung von drei AOK-Auszubildenden, zwei davon mit der Anerkennungsurkunde der Regierung von Unterfranken. Im Auftrag der auszeichnenden Behörde bzw. der Berufsschule übergaben AOK-Direktor Frank Dünisch und Ausbildungsleiter Frank Heusinger die entsprechenden Urkunden und Zeugnisse. Aus Pandemiegründen fand dieses Jahr keine Abschlussfeier in der Berufsschule statt.

„Mit Respekt und Anerkennung für Ihre schulischen Leistungen übergebe ich im Auftrag des Regierungspräsidenten ihre Auszeichnung und freue mich mit Ihnen“, gab Direktor Frank Dünisch im Rahmen einer kleinen Feierstunde bei der Übergabe seine Wertschätzung gegenüber den Auszubildenden zum Ausdruck.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik



Nina Fähr aus Waigolshausen-Theilheim, Lara Scheuplein aus Hohenroth und Sophia Katzenberger erlernen seit 1. September 2018 den Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten bei der Gesundheitskasse und werden voraussichtlich im Juli dieses Jahres die Ausbildung mit Bestehen der Abschlussprüfung beenden. Aktuell sucht die AOK bereits Auszubildende zum Einstellungstermin 01.09.2022.


Auf dem Bild: Ausgezeichnete Berufsschulergebnisse sind der Anlass für eine kleine Dankesfeier der AOK für drei Ihrer Auszubildenden, zwei davon erhielten dafür zudem eine Urkunde der Regierung von Unterfranken. Aus den Händen von Direktor Frank Dünisch (links außen) und im Beisein von Ausbildungsleiter Frank Heusinger (rechts außen) wurden mit überdurchschnittlichen Berufsschulzeugnissen bzw. einer Dankesurkunde der Regierung von Unterfranken (von links) Nina Fähr aus Waigolshausen, Sophia Katzenberger aus Burglauer und Lara Scheuplein aus Hohenroth ausgezeichnet.
Foto: Lothar Zachmann, AOK

Auf dem Bild: Ausgezeichnete Berufsschulergebnisse sind der Anlass für eine kleine Dankesfeier der AOK für drei Ihrer Auszubildenden, zwei davon erhielten dafür zudem eine Urkunde der Regierung von Unterfranken. Aus den Händen von Direktor Frank Dünisch (links außen) und im Beisein von Ausbildungsleiter Frank Heusinger (rechts außen) wurden mit überdurchschnittlichen Berufsschulzeugnissen bzw. einer Dankesurkunde der Regierung von Unterfranken (von links) Nina Fähr aus Waigolshausen, Sophia Katzenberger aus Burglauer und Lara Scheuplein aus Hohenroth ausgezeichnet.
Foto: Lothar Zachmann, AOK

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Aktopolis Kostas
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!