Home / Specials / Tec-News / bb-net: Über die Erfolgsstory des Unternehmens im Schweinfurter Maintal informierte sich nun auch OB Sebastian Remelé

bb-net: Über die Erfolgsstory des Unternehmens im Schweinfurter Maintal informierte sich nun auch OB Sebastian Remelé


Beständig

SCHWEINFURT – Hoher Besuch aus dem Schweinfurter Rathaus bei dem attraktiven IT Arbeitgeber bb-net media GmbH. Was eine Stadtverwaltung für ihre Wirtschaftsförderung alles möglich machen kann, beweist die Stadt Schweinfurt sehr gut.

Das Chancen Center im Schweinfurter Maintal bietet für Existenzgründer und junge Unternehmen exzellente Entwicklungsmöglichkeiten. Durch eine optimale Lage, günstige Mietbedingungen sowie individuelle nutzbare Flächen sind die Räumlichkeiten gerade für junge Unternehmen ideal.


Ferber Stellenangebot

Die bb-net media GmbH ist eines der Unternehmen, das diese Möglichkeiten erkannt hatte und vor vielen Jahren von Schwebheim nach Schweinfurt umsiedelte. So nutze das erfolgreiche Unternehmen die weiteren Wachstumschancen im Maintal.


Wie erfolgreich bb-net, 1 Jahr nach Verlassen des Chancen Centers ist, davon überzeugte sich nun Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Wirtschaftsförderin Pia Jost persönlich und besuchten die neuen Firmenzentrale des familiengeführten Unternehmens.

Geschäftsführer Michael Bleicher führte OB Remelé und Jost durch die Entstehungsgeschichte des fast 25 Jahre jungen Unternehmens und erklärte was die Aufbereitung gebrauchter IT Produkte eigentlich bedeutet und welche Prozesse, Anforderungen sowie Möglichkeiten sich dahinter verbergen. Außder dem unternehmerischen Tagesgeschäft interessierte Remelé auch die zahlreichen Mitarbeiter Benefits, das soziale Engagement sowie das hohe Umwelt- und Nachhaltigkeitsbewusstsein des Unternehmens. Eine Führung durch das Technologie Center, dem Herzstück der Schweinfurt Firmenzentrale, ermöglichte dem städtischen Besuch einen tiefen Einblick in den Aufarbeitungsablauf des zweiten Produktlebenszyklus von EDV Geräten.

Der gemeinsame Austausch zwischen OB Remelé, Jost und Bleicher wurde auch für konstruktive Kritik genutzt. Remelé interessierte sich sehr für Feedback zu städtischen Abläufen, wie zum Beispiel vor und während der Bauphase des Firmengebäudes von bb-net.

Letztendlich trug der Besuch auch zu einer Bekräftigung bei, dass Schweinfurt und insbesondere das Maintal der richtige Standort für das Erfolgsunternehmen ist. Damit verbunden wurde von Bleicher auch klar gegenüber der Stadt signalisiert, eine weitere Optionsfläche zu erwerben, um für zukünftige Wachstumsschritte vorbereitet zu sein.

Über bb-net media und tecXL

bb-net ist seit mehr als 20 Jahren Partner für den Ankauf gebrauchter IT und deren qualitätsorientierter Aufbereitung sowie Wiedervermarktung. Unter der Marke „tecXL – Technik wie neu“ werden aufbereitete Geräte, die strengen Qualitätsanforderungen entsprechen, wieder in den Markt gebracht. Der Endkunde erhält ein komplett geprüftes, generalüberholtes Produkt für einen Preis bis zu 70 Prozent unter dem ehemaligen Neupreis. Das Gerät ist mit Windows 10 vorinstalliert und somit direkt startklar. Ohne weitere Installation oder Vorbereitungen können die tecXL Geräte sofort verwendet werden. Für jedes tecXL System bestehen 12 Monate Gewährleistung. www.bb-net.de und www.tecxl.de

Das Foto zeigt Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Geschäftsführer Michael Bleicher.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.