Home / SLIDER / Braucht Gochsheim wirklich noch einen weiteren Supermarkt im Südosten des Ortes?

Braucht Gochsheim wirklich noch einen weiteren Supermarkt im Südosten des Ortes?


Sparkasse

GOCHSHEIM – Eigentlich unfassbar: Da hat Gochsheim eine so tolle Nahversorgung und beispielsweise neben einem Lidl im Industriegebiet und einer Norma innerhalb des Ortes mit dem EDEKA-Center Didis einen der mordernsten Märkte der Region. Und trotzdem plant die Gemeinde einen weiteren großflächigen Supermarkt am südlichen Ortsrand auf der grünen Wiese: Eine REWE.

„Wir verstehen es nicht. Die Leerstände am Ortseingang und in der Ortsmitte sprechen eine deutliche Sprache: Gochsheim verträgt keinen weiteren Supermarkt, vor allem in der Größe. Dieses bestätigt auch der Handelsverband in einer Auswertung. Es entsteht lediglich Verdrängung, keinesfalls mehr Wettbewerb. Zudem verlagert sich der Handel nur noch auf den Ortsrand und das Innendorf verödet. Für die Bevölkerung im Innendorf ist der geplante Standort noch weniger erreichbar“, heißt es seitens der Veranstwortlichen des EDEKA-Centers, die in Gochsheim noch bis Anfang August ihren ohnehin modernen Markt umgestalten und noch schöner machen.

Am Donnerstag, den 26.07, 19:00, kommt es nun im Bürgersaal des historischen Rathauses zu einer Beteiligung der Öffentlichkeit zum Thema „ Einkaufsmarkt Südost“, wenn sich alle Bürger informieren können, warum Gochsheim angeblich einen weiteren Supermarkt braucht.


Wolf-Moebel

Foto: EDEKA Didis, Gochsheim











© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Ladendieb wird in der Stadtgalerie erwischt, in seinem Zimmer hatte er hochpreisige Parfüms

SCHWEINFURT - Bei einem am Dienstagvormittag erwischten Ladendieb konnten bei einer anschließenden Zimmerdurchsuchung Hinweise auf einen weiteren Ladendiebstahl aufgefunden werden. Die Ermittlungen dazu sind jetzt im Laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.