Home / Corona-Krise / Corona-Virus und die Lebensmittelläden: Beim täglichen Einkauf im Supermarkt gibt es einiges zu beachten!

Corona-Virus und die Lebensmittelläden: Beim täglichen Einkauf im Supermarkt gibt es einiges zu beachten!


Sparkasse

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT – Riesenrespekt vor allen Menschen, die in diesen harten Zeiten täglich arbeiten (müssen) und die sich natürlich der Gefahr aussetzen, von anderen Personen angesteckt zu werden. Die Lebensmittelhändler der Region bitten freilich mit deutlichen Hinweisschildern im Eingangsbereich um Vorsicht.

Husten und Niesen mögen die Kunden bitte in die Armbeuge oder in Einweg-Taschentücher und entsprechend Abstand halten zu den anderen Leuten, die gleichzeitig einkaufen. Am besten mindestens 1,5 Meter. Kontaktlos möge man am besten bargeldlos mit Karte an der Kasse zahlen. Artikel sollte man nicht unnötig anfassen, vor allem dann nicht, wenn man sie ohnehin nicht kaufen will.


Stellenangebote

Und sie bitten natürlich auch um Verständnis und Rücksicht: Phasenweise könnten Regale aufgrund der erhöhten Nachfrage mal leer sein. Aber dann wird schnell wieder nachgefüllt – und die Warenverfügbarkeit ist stets gewährleistet. Lebensmittel gibt´s derzeit ohnehin nur in handelsüblichen Mengen. Längere Wartezeiten mögen die Kunden in diesen Tagen einfach mal in Kauf nehmen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Yummy
Geiselwind oben
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.