Home / Ort / Dittelbrunn / Die Bürgerenergie Marienbachtal eG informiert: Erzeugter Ökostrom für 16 Vier-Personen-Haushalte

Die Bürgerenergie Marienbachtal eG informiert: Erzeugter Ökostrom für 16 Vier-Personen-Haushalte


Sparkasse

HAMBACH – Ende Mai fand die Generalversammlung der Bürgerenergiegenossenschaft Marienbachtal in der Schulturnhalle Hambach statt. Wie Vorstandvorsitzender Matthias Windsauer berichtete, produzierte die Bürgerenergiegenossenschaft mit ihren 5 PV Dachanlagen (Haus der Bäuerin, Holzhausen; Schule Dittelbrunn; Sportheim Pfändhausen; 2 Privathaushalte) im vergangenen Jahr 72 467 kWh umweltfreundliche elektrische Energie.

Das entspricht dem Jahresverbrauch von 24 Zweipersonen bzw. 16 Vierpersonenhaushalten. Dreiunddreißig Prozent des erzeugten Ökostromes wurde direkt, deutlich unter den marktüblichen Konditionen, an die Gebäudeeigentümer verkauft.


Lehrstellenradar - Das Handwerk

Bei der Vorlage des Jahresabschlusses 2020 präsentierte Vorstandsmitglied Günter Ludwig, wie schon in den letzten Jahren, ein sehr erfreuliches Ergebnis; so wurde ein Gewinn in Höhe von 5,35% erwirtschaftet. Nach der letzten Gewinnausschüttung im Jahr 2018 können in diesem Jahr pro 500 Euro Geschäftsanteil 80,00 EUR ausgeschüttet werden.


Im Ausblick auf die Wirtschaftsjahre 2021/2022 wurde die Beteiligung an der neu zu gründenden REnergie GmbH vorgestellt. Diese wird ein Nahwärmenetz in Dittelbrunn errichten und sieht eine Beteiligung der Bürgerenergiegenossenschaft mit 25 % sowie der Gemeinde Dittelbrunn mit 50 %, und dem Kooperationsunternehmen GP Joule mit 25 % vor. Die Generalversammlung der Genossenschaft stimmte der Beteiligung einstimmig zu.

Derzeit in Planung ist ein weiteres Projekt mit dem Bau von 4 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 100 kWhp auf den Dächern der zurzeit im Bau befindlichen Wohnanlagen (ErlBau) am Sonnenteller in Dittelbrunn.

Alle PV-Anlagen wurden bisher ausschließlich durch Abschreibungserlöse finanziert. So gibt es nunmehr eine erfreuliche Nachricht für alle, die sich aktiv an der Energiewende beteiligen und gleichzeitig auch davon finanziell profitieren wollen.

Durch die neuen Projekte ist es ab sofort möglich, Anteile durch Zukauf oder Beitritt zur Genossenschaft zu erwerben. Anträge hierzu finden sich auf der Homepage der Gemeinde Dittelbrunn.

In der Generalversammlung wurde Norbert Reuß als Aufsichtsratsmitglied wiedergewählt und Holger Schmitt als Vorstand für den ausgeschiedenen Egon Fleischmann bestellt.

Foto: Bürgerenergiegenossenschaft Marienbachtal eG / Homepage der Gemeinde Dittelbrunn / www.dittelbrunn.de


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!