Home / Lokales / Ehrungen standen im Mittelpunkt des Jahresrückblicks der Bereitschaft des Roten Kreuzes

Ehrungen standen im Mittelpunkt des Jahresrückblicks der Bereitschaft des Roten Kreuzes


Sparkasse

GEROLZHOFEN – Viele Ehrungen standen beim Jahresrückblick der Bereitschaft des Roten Kreuzes in Gerolzhofen auf dem Programm. Jürgen Deues, der neue Bereitschaftsleiter ging nach der Begrüßung in seinen Worten auf geleistete Sanitätsdienste und Übungen mit Feuerwehren ein. Deues lobte weiterhin das Team der Blutspende.

BRK-Kreisvorsitzender Hartmut Bräuer, zollte den Helfern der Bereitschaft großen Respekt. „Eine sehr erfahrene Bereitschaft“so Bräuer. Er lobte generell das Ehrenamt. Das geschehe bei der Bereitschaft „mit Überzeugung“ machte Bräuer deutlich. Er monierte dass sich „die Einstellung vieler Menschen geändert hat“. Die Meinung „ich brauch niemanden mehr“ sieht er als Gefahr für die Gesellschaft. Für Bräuer ist es zudem wichtig dass die Arbeit Freude machensoll. Er dankte der neuen Bereitschaftsleitung, Bereitschaftsleiter Jürgen Deues und den beiden Stellvertretern, Andreas Marschner und Gerald Effertz. „Das erfordert Kraft und Mut Beruf und Berufung zusammen zu führen“. Auch Bräuer würdigte das Engagement des Blutspendeteams. „Eine tolle Geschichte, ganz wichtig“. Gerolzhofen sei ein „Eckpfeiler“ in der Blutspende.


Stellenangebote

Bürgermeister Thorsten Wozniak dankte der Bereitschaft. „Ihr seid eine wichtige Säule im Standort Gerolzhofen“ so Wozniak. Teilweise werde sich „seit Jahrzehnten mit Herz eingebracht“ machte er deutlich. „Sehr viel Engagement geschieht auch im Hintergrund“ stellte das Stadtoberhaupt fest. „Die Bürger von Gerolzhofen und Umgebung sind stolz, auf dass was sie leisten“ machte er deutlich.


„Die politische Wertschätzung ist durch ihre Aussage spürbar, dass nehmen wir gerne mit“ so Kreisbereitschaftsleiter Jürgen Niklaus. Er lobte alle Helfer vor allem auch die vielen Hauptamtlichen die „sich trotzdem ehrenamtlich engagieren“. Er dankte zudem dem „Lexion Friedel Tellert“, der Ehrenkreisbereitschaftsleiter kann tatsächlich auf einen großen Erfahrungsschatz zurückblicken.

„Sie hat viel für den Kreisverband getan, ist eine gute Seele beim Roten Kreuz“
(Jürgen Niklaus zu Rosemarie Tellert, die seit 55 Jahren der Bereitschaftdie Treue hält.)

„Bleiben sie uns gewogen“. Mit diesen Worten eröffnete Kreisbereitschaftsleiter Niklaus zusammen mit Jürgen Deues, den Reigen der Ehrungen. Und das waren Einige. Hermine Holler, Marco Kühn, Viktoria Schamling und Ludwig Schemm wurden für fünf Jahre Zugehörigkeit zur Bereitschaft Gerolzhofen gewürdigt. Jürgen Deues und Andreas Wahler (beide zehn Jahre), Alexander Hornung (15) sowie Ramona Dienstbier, Gabi Pfister, Manuel Pfister, Werner Pfister, Christine Lebender, Emma Reuß und Martin Antretter (alle für 20 Jahre). 25 Jahre halten Prof. Dr. Frank Schuster, Doris Köstler und Rudolf Eck der Bereitschaft die Treue. Gerlinde Engel (30) und Dr. Dagobert Götz (35) wurden ebenfalls geehrt. Dieter Köstler ist fünf Jahrzehnte Mitglied in der Bereitschaft Gerolzhofen. „Sie hat viel für den Kreisverband getan, ist eine gute Seele beim Roten Kreuz“. Die Worte von Jürgen Niklaus gingen für 55 Jahre Mitgliedschaft an Rosemarie Tellert, die derzeit im Krankenhaus ist. Bei einem guten Essen konnte anschließend noch lange verweilt werden.

Unser Bild zeigt: Bürgermeister Thorsten Wozniak, BRK-Kreisvorsitzender Hartmut Bräuer, Andreas Marschner und Gerald Effertz (stellvertretende Bereitschaftsleiter Gerolzhofen), Jürgen Deues (Bereitschaftsleiter Gerolzhofen), Gabi und Werner Pfister, Friedel Tellert (er nahm die Ehrung für seine Frau entgegen, die sich derzeit im Krankenhaus befindet), Alexander Hornung, Ludwig Schemm, Andreas Wahler und Kreisbereitschaftsleiter Jürgen Niklaus.

Text by Gerald Effertz / Foto: Maximilian Fenn



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy
Geiselwind oben
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.