Home / Business / Erfolgreicher Feuerwehrnachwuchs bei der Ständigen Wache der freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt

Erfolgreicher Feuerwehrnachwuchs bei der Ständigen Wache der freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Bei der Ständigen Wache der freiwilligen Feuerwehr Schweinfurt haben auch in diesem Jahr mit Jakob Balling und Andre Wagner zwei Brandmeisteranwärter ihre 13-monatige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, und dies äußerst erfolgreich.

Bei der vom Prüfungsausschuss für den feuerwehrtechnischen Dienst in Bayern durchgeführten Qualifikationsprüfung belegte Balling den ersten Platz und Wagner den zweiten Platz.


AOK - Keine Kompromisse

Jakob Balling stammt aus Büchold, absolvierte die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker und entschloss sich nach kurzer Berufspraxis, zum 01.03.2019 bei der Stadt Schweinfurt seine Ausbildung zum Brandmeister zu beginnen. Andre Wagner aus Euerdorf erlernte den Beruf des Industriemechanikers, begann ein Mechatronikstudium und entschied sich ebenfalls für eine Ausbildung zum Brandmeister zum 01.03.2019.

Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Ordnungsreferent Jan von Lackum, in dessen Ressort die Feuerwehr fällt, haben sich sehr über diese Erfolge des Feuerwehrnachwuchses gefreut, zumal auch im vergangenen Jahr ein Schweinfurter Brandmeisteranwärter den ersten Platz belegte. Beide Brandmeisteranwärter werden übernommen und treten zum 01.04.2020 ihren Dienst als Brandmeister an.


Im Bild von links: Andre Wagner, Jakob Balling und Ordnungsreferent Jan von Lackum
Foto: Feuerwehr Schweinfurt



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Pure Club
Maharadscha
Yummy
Gastro-Musterbanner
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.