Home / Business / Feierliche Ehrung von 39 Nachwuchstalenten: ZF honoriert besondere Leistungen bei der Freisprechung der Azubis
Auf dem Bild - hinten von links: Arthur Widiker, Vertreter des Betriebsrats, Joachim Zängerlein, Ausbilder, Müller Fabian, Zerspanungsmechaniker, Christopher Markert, Werkzeugmechaniker, Tobias Greulich, Mechatroniker, Jannik Bunn, Fachkraft für Lagerlogistik, Maik Mantel, Fachlagerist; vorne von links: Nico Seißinger, Fachlagerist, Finn Reuss, Industriemechaniker, Michelle Schenk, Werkstoffprüferin, Annika Ried, Fachkraft für Lagerlogistik, Maike Tschirschwitz Industriekauffrau, Antonia Weidner, Chemielaborantin, Jens Wunderwald, Ausbildungsleiter

Feierliche Ehrung von 39 Nachwuchstalenten: ZF honoriert besondere Leistungen bei der Freisprechung der Azubis


Sparkasse

SCHWEINFURT – Im Rahmen einer Freisprechungsfeier hat ZF in Schweinfurt noch im Oktober die 39 gewerblichen und kaufmännischen Azubis geehrt, die im Sommer 2021 ihre Abschlussprüfung erfolgreich absolviert haben. Gleichzeitig erneuerte das Unternehmen sein Bekenntnis zur hochqualifizierten Ausbildung am Standort.

Zu den Absolvent*innen gehören unter anderem eine Chemielaborantin, Mechatroniker*innen, Industriekaufleute, Fachkräfte für Lagerlogistik sowie Fachlageristen. Ihnen gratulierte Jens Wunderwald, ZF-Ausbildungsleiter in Schweinfurt, zur bestandenen Prüfung und riet ihnen zum Berufsstart: „Bleiben Sie neugierig und entwickeln Sie sich kontinuierlich weiter. Mit dieser Haltung haben sie als engagierte Nachwuchstalente bei ZF hervorragende Möglichkeiten, die Mobilität von morgen mitzugestalten.“ Die offizielle Freisprechungsfeier markiert gleichermaßen den Abschluss der Ausbildungszeit als auch den Start in die Berufswelt.


Auto-Motorrad AMS Schauer



Dass der aktuelle Prüflings-Jahrgang von ZF in Schweinfurt eine hohe Qualifikation aufweist, zeigt sich auch im Notendurchschnitt: Dieser lag im gewerblichen Bereich bei 2,14, im kaufmännischen sogar bei 1,43. Zudem haben sich zahlreiche ZF-Azubis mit herausragenden Prüfungsergebnissen für die Arbeitswelt empfohlen: Tobias Greulich (Mechatroniker) und Annika Ried (Fachkraft für Lagerlogistik) haben die Ausbildung als Kammerbeste beendet. Nico Seißinger hat seine zweijährige Ausbildung zum Fachlageristen als IHK-Bundessieger abgeschlossen und setzt seine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik fort. Insgesamt 14 Nachwuchskräfte konnten sich über die Note „sehr gut“ freuen, weitere 15 haben die Note „gut“ erreicht.


„Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann und in dem sich auch die Qualität unserer Ausbildung widerspiegelt“, so Wunderwald. Dafür bedankte er sich bei allen Lehrkräften und Ausbildern, die die jungen Menschen auf dem Weg ins Berufsleben begleitet haben. Ein Berufsleben, das sie – wenn es nach dem Technologiekonzern geht – gerne bei ZF in Schweinfurt fortführen können: „Besonders freuen wir uns, dass wir trotz der herausfordernden Zeiten allen Absolventinnen und Absolventen ein festes Arbeitsverhältnis anbieten können“, erklärte Arthur Widiker als Vertreter des Betriebsrats.

ZF übernimmt als größter Ausbildungsbetrieb in der Region auch in Zukunft Verantwortung: Im September haben 135 Jugendliche ihre berufliche Laufbahn begonnen. Jens Wunderwald: „Wir werden weiterhin mit großem Engagement unseren Beitrag dazu leisten, dem Nachwuchs eine hochqualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung zu bieten.“

Auf dem Bild – hinten von links: Arthur Widiker, Vertreter des Betriebsrats, Joachim Zängerlein, Ausbilder, Müller Fabian, Zerspanungsmechaniker, Christopher Markert, Werkzeugmechaniker, Tobias Greulich, Mechatroniker, Jannik Bunn, Fachkraft für Lagerlogistik, Maik Mantel, Fachlagerist; vorne von links: Nico Seißinger, Fachlagerist, Finn Reuss, Industriemechaniker, Michelle Schenk, Werkstoffprüferin, Annika Ried, Fachkraft für Lagerlogistik, Maike Tschirschwitz Industriekauffrau, Antonia Weidner, Chemielaborantin, Jens Wunderwald, Ausbildungsleiter

ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!