Home / Business / Frischer Wind beim Hauptzollamt Schweinfurt: 21 neue Anwärterinnen und Anwärter wurden vereidigt
Bildquelle: Zollverwaltung

Frischer Wind beim Hauptzollamt Schweinfurt: 21 neue Anwärterinnen und Anwärter wurden vereidigt


Sparkasse

SCHWEINFURT – Zu ihrem Dienstantritt am 1. August 2019 vereidigte die stellvertretende Leiterin des Hauptzollamts 21 neue Auszubildende. Die fünf Zollinspektorenanwärter/ -innen und 16 Zollsekretärsanwärter/ -innen wurden auf das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verpflichtet.

Frau Schubert, die stellvertretende Leiterin des Hauptzollamts, hieß die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen. „Ich freue mich, dass Sie für den Dienst und den Einsatz für das Gemeinwohl entschieden haben,“ sagte sie in ihrer Ansprache vor der Vereidigung. „Sie werden gebraucht.“ Insbesondere angesichts der aktuell auf die Zollverwaltung zukommenden Aufgaben ist der junge Nachwuchs für die Zollverwaltung besonders wichtig.


Eisgeliebt

Als aktuelle Herausforderungen nannte sie den anstehenden Brexit und das neue Gesetz gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch, das dem Zoll neue Befugnisse und Aufgaben zuweist.

Weitere Informationen zu den Aufgaben des Zolls finden
Interessierte auf www.zoll.de


Bewerbungsschluss für den nächstenEinstellungstermin am 1. August 2020 ist der 30. September 2019.

Interessierte finden Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten beim Zoll auf www.talent-im-einsatz.de.

Bildquelle: Zollverwaltung

Bildquelle: Zollverwaltung


Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pinocchio
Bei Dimi
Eisgeliebt
Yummy
Geiselwind oben
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.