Home / SW-N / Größtes Projekt der Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt: Feierlicher Spatenstich für den Quartierseingang Bellevue

Größtes Projekt der Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt: Feierlicher Spatenstich für den Quartierseingang Bellevue


Steuerbüro SWN

SCHWEINFURT – Am Donnerstag, 28.11., fand der feierliche Spatenstich für den Quartierseingang Bellevue statt. Die Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt beginnt somit mit ihrem bisher größten Wohnbauprojekt. Insgesamt werden 121 Wohnungen sowie eine Gewerbeeinheit binnen der nächsten vier Jahre entstehen. Mit den Neubauten in exponierter Lage setzt die SWG ihr städtebauliches Engagement fort.

Am Donnerstag, 28.11.2019 fand unter reger Beteiligung der feierliche Spatenstich für das Neubauprojekt am Quartierseingang Bellevue statt. Rund fünf Jahre, nachdem die letzte amerikanische Einheit den US-Standort Schweinfurt verlassen hat, entsteht für den neuen Stadtteil Bellevue, vormals Askren Manor, der repräsentative Quartierseingang.


Freie Wähler Team 20

Vorangegangen waren ein städtebaulicher Wettbewerb zur Gestaltung des neuen Stadtteils und ein Architektenwettbewerb, bei dem sich rund 80 Architekten beteiligt hatten. Die SWG gestaltet als Tochter der Stadt Schweinfurt, nun nach dem Ergebnis der Wettbewerbe, den Quartierseingang auf dem ca. 28 ha großen Arial.

Das städtebauliche Konzept des Städtebau- und Architekturbüros BS. aus Frankfurt am Main, stellt die Grundlage für die Schaffung eines nachhaltigen und zukunftsgerechten Wohnquartiers mit hohem Grünanteil und verschiedenen Wohnformen. Kindergärten, Schulen, ein Tagescafé und Einkaufsmöglichkeiten stellen die Grundlage für ein lebenslanges Wohnen im Quartier.


Das nachhaltige Wohnen steht auch im Mittelpunkt des durch die SWG und die Stadt Schweinfurt ins Leben gerufenen Architekturwettbewerbs „Konversion Askren Manor – Wohnen am Quartierseingang“. Als Sieger des Wettbewerbs von 2017, ging das Architekturbüro HPA+ Architektur, aus Köln sowie das Landschaftsarchitekturbüro Axel Schütze, ebenfalls aus Köln hervor.

Die Neubauten werden in KfW-55 Standard (EnEV 2016) und in Klinkerriemchenoptik errichtet. Im ersten Bauabschnitt entsteht eine Gesamtwohnfläche von ca. 2.100 qm. Alle Zugänge und Wohnungen sind barrierefrei und über Aufzüge zu erreichen. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon, wobei die Erdgeschosswohnungen zusätzlich einen Mietergarten erhalten. Bodengleiche Duschen, elektronische Schließanlagen und digitale schwarze Bretter im Hauseingang, rüsten für die Anforderungen der Zukunft. Im ersten Bauabschnitt werden insgesamt 31 öffentlich geförderte Wohnungen mit einer Miet- und Belegungsbindung von 40 Jahren entstehen. Neben 1-, 2-, und 3-Zimmer Wohnungen, entstehen insgesamt sechs große 4- bzw. 5-Zimmer Wohnungen mit ca. 86 qm bzw. 105 qm. Die SWG reagiert hier auf die Nachfrage nach familiengerechten Mietwohnungen. Nach der Fertigstellung werden hier rd. 100 Menschen ein neues Zuhause finden. Insgesamt investiert die SWG für den ersten Bauabschnitt rund 8,5 Mio. €.

Eckdaten Wilhelm-Kohlhoff-Straße 1,3,5 (1. Bauabschnitt)

Chronologie:

Februar 2012 Bekanntgabe der Standortauflösung des US-Standorts Schweinfurt

September 2012 Erste Einheiten ziehen ab

September 2014 Letzte Einheit verlässt Schweinfurt

Frühjahr 2014 Städtebauliche Wettbewerb für Askren Manor

Anfang 2015 Bundesrepublik Deutschland als Eigentümer der Liegenschaften, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) übernimmt die Verwaltung

Februar 2015 Stadt Schweinfurt erwirbt Ledward Barracks

Februar 2016 Stadt Schweinfurt erwirbt Yorktown Village, Kessler Field, Askren Manor

März – Juli 2017 Durchführung gemeinsamer Architektenwettbewerb „Konversion Askren Manor – Wohnen am Quartierseingang“ mit der Stadt Schweinfurt; Sieger: HPA+ Architektur, Dipl. Ing. Lars Puff aus Köln und Landschaftsarchitekturbüro Axel Schütze aus Köln

November 2019 Genehmigung Bauantrag

November 2019 Spatenstich

Sommer 2021 voraussichtliche Fertigstellung

Neubau (Gesamt):

Architekt HPA+ Architektur, Dipl. Ing. Lars Puff aus Köln

Energiestandard KfW Effizienzhaus 55, Unterschreitung EnEV 2016 für Neubau um ca. 27 %

Bauweise Außenwände: massives Mauerwerk und Stahlbeton mit einem Wärmedämmverbundsystem und geklebten Klinkerriemchen

Grundstück ca. 15.464 m²

Wohnfläche ca. 9.100 m², inkl. 180 m² Gewerbefläche

Wohneinheiten 121 Wohnungen; 74 öffentlich gefördert, 47 frei finanziert

Wohnungsmix (Gesamt):

4 x 1-Zimmer-Wohnung 37 x 2-Zimmer-Wohnung 53 x 3-Zimmer-Wohnung 23 x 4-Zimmer-Wohnung 4 x 5-Zimmer-Wohnung

Ausstattungen (Gesamt):

Zugänge und alle Wohnungen sind barrierefrei,

Aufzüge,

jede Wohnung hat einen Balkon; Erdgeschosswohnungen erhalten zusätzlich einen Mietergarten,

z.T. Bodengleiche Dusche oder mit einer Badewanne ausgestattet,

Elektronische Schließanlage,

Digitales schwarzes Brett.

Neubau (1. Bauabschnitt):

Grundstück ca. 4.027 m²

Wohnfläche ca. 2.076 m²

Wohneinheiten 31 öffentlich geförderte Mietwohnungen

Investition: ca. 8,5 Millionen Euro

Finanzierung: ca. 4,4 Millionen Euro Fördermittel vom Freistaat Bayern im Bayerischen Wohnungsbauprogramm – Einkommensorientierte Förderung (EOF) und ca. 2,5 Millionen Euro Fördermitteln der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Öffentliche Förderung:

Dauer Mietpreis- und Belegungsbindung: 40 Jahre

Wohnungsmix:

1 x 1-Zimmer-Wohnung mit ca. 35 m²

12 x 2-Zimmer-Wohnung mit ca. 49 bis ca. 55 m²

12 x 3-Zimmer-Wohnung mit ca. 65 bis ca. 75 m² 4 x 4-Zimmer-Wohnung mit ca. 86 m²

2 x 5-Zimmer-Wohnung mit ca. 105 m² Gesamt: 31 Wohnungen mit ca. 2.076 m² Wohnfläche

Die Bewilligungsmiete der Regierung von Unterfranken beträgt 9,10 € / m² im Monat.

Qualitätssiegel:

Erlangung des Qualitätssiegels für den Nachhhaltigen Wohnungsbau (NaWoh) – Deutsches Zertifizierungssystem für nachhaltiges Bauen.

weitere Neubauprojekte:

Ludwigstraße 31: 14 geförderte Mietwohnungen, Baubeginn ca. Frühjahr 2019, Fertigstellung Ende 2020

Bellevue 2. – 4. BA: 90 Mietwohnungen und 1 Gewerbeeinheit ( z.B. Tagescafé), Baubeginn 2. BA ca. Anfang 2021



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Yummy
Bei Dimi
Pinocchio
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.