Home / Kultur und Freizeit / Johannisfest: Gutenberg zu Ehren feiern die Jünger der Schwarzen Kunst

Johannisfest: Gutenberg zu Ehren feiern die Jünger der Schwarzen Kunst


Pabst BIG

SCHWEINFURT – Die Jünger der Schwarzen Kunst feiern. Zum traditionellen Fest der Drucker und Schriftsetzer ist auch die interessierte Öffentlichkeit am Sonntag, 23. Juni, ab 16 Uhr in und vor die Kulturwerkstatt Disharmonie Schweinfurt eingeladen.

WerkDruck, im Erdgeschoss der Disharmonie zuhause, ist eine veritable Druckwerkstatt aus alter Zeit. Man kann dort die alte Drucktechnik mit Bleitypen und antiquierten Druckmaschinen bewundern und auch selbst ausprobieren. Es gibt an diesem Tag genug alte Haudegen, die einem die Geheimnisse der schwarzen Kunst erläutern können.


Eisgeliebt

Das Johannisfest soll ein Nachmittag des Frohsinns, der Gespräche, des Wiedersehens und des guten Geschmacks sein! Auch wird wieder etwas Schönes gedruckt. Die Disharmoniker , der Chor der Kulturwerkstatt, leisten wieder ihren Sangesbeitrag mit – so viel sei verraten – ergreifenden Melodien.

Wer Fragen hat: Kulturwerkstatt Disharmonie Schweinfurt, Gutermann-Promenade 7, Tel. 09721/28895.




Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Bei Dimi
Eisgeliebt
Ozean Grill
Pinocchio
Yummy
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Der Zoigl-König kommt aus Unterfranken

Das Wetter? Nicht ganz so berauschend! Das Bier? Schon eher! In der Zoigl-Hauptstadt Windischeschenbach ging sw1.news-Vielschreier Michael Horling auf die Suche nach besonderen Bieren und nahm natürlich seine Partnerin Petra mit. Und auch die musste diesmal nicht fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.