Home / Ort / Out of SW / Katharina Wiesinger hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Richard Köstner AG mit sehr großem Erfolg abgeschlossen

Katharina Wiesinger hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Richard Köstner AG mit sehr großem Erfolg abgeschlossen


Sparkasse

NEUSTADT / AISCH – Ihre Ausbildung bei Köstner verlief im wahrsten Sinne des Wortes „ausgezeichnet“. Mit einem herausragenden Notendurchschnitt von 1,1 verlässt Katharina Wiesinger die Berufsschule und schließt diesen bedeutenden Lebensabschnitt mehr als erfolgreich ab.

Eigentlich hätte die Ehrung eine große festliche Veranstaltung, ausgerichtet von der IHK, sein sollen. Corona-bedingt fand die Feier jedoch im kleinsten Kreis in den Firmenräumlichkeiten statt. Und sie kam für die 22-Jährige sehr überraschend. Nichtsahnend wurde sie von ihrer Vorgesetzten unter dem Vorwand, sie solle bei einer Veranstaltung mithelfen, zur Feier gelotst. Dort überraschten sie ihre Klassenlehrerin sowie der zuständige Fachbetreuer der Berufsschule mit Blumen, der Urkunde und einem Buchgutschein. Da es für die Schüler in diesem Jahr keine gemeinsame Abschlussfeier gab, fuhren die Lehrkräfte kurzerhand zu den Azubis in ihre Ausbildungsbetriebe, um dort die Ehrungen persönlich vorzunehmen. Gerade in diesem Jahr, wo ohnehin alles anders war, wollten es sich die Lehrer nicht nehmen lassen, ihren Schülern persönlich zu gratulieren.


Mezger Räderwechsel 19,95 Euro

Die Vorbereitungszeit auf eine Abschlussprüfung ist immer mit Spannung und Druck verbunden. Eine Abschlussprüfung in Zeiten einer Pandemie macht es nicht gerade leichter. Die Prüfung wurde von Mitte April auf Ende Juni verschoben und die Schüler bereiteten sich zeitweise via Homeschooling auf den Abschluss vor. Nach den Osterferien durfte die Klasse unter Auflagen wieder in die Schule, sodass sie trotz allem eine vernünftige und einigermaßen normale Prüfungsvorbereitung absolvieren konnten.


Köstner-Vorstand Dr. Norbert Teltschik ist stolz auf seine junge Mitarbeiterin: „Katharinas Leistung ist ein schönes Symbol dafür, dass man auch in schwierigen Zeiten zu Spitzenleistungen fähig ist und sich nicht unterkriegen lässt.“ Das Ausbildungsunternehmen würdigte die Leistung ebenfalls mit Präsenten.

Katharina Wiesinger absolvierte bereits während der FOS ein mehrwöchiges Praktikum bei dem Großhandelsunternehmen in Neustadt und bewarb sich daraufhin für eine Lehrstelle. Nach anfänglicher Rotationsphase durch verschiedene Abteilungen arbeitete sie schließlich in den Bereichen der Eingangsrechnungen und zentralen Verwaltungstätigkeiten mit. „Im Rahmen der Ausbildung hat man Einblick in viele Tätigkeitsgebiete und erarbeitet sich somit ein großes Basiswissen. Damit hat man einen guten Ausgangspunkt im Berufsleben und kann später in den verschiedensten Bereichen tätig werden“, so die 22-Jährige.

Auf dem Bild: Vertreter der Schule (BSZ Bad Windsheim) und der Richard Köstner AG gratulieren Katharina Wiesinger zu ihrer ausgezeichneten Leistung in der Berufsschule; v.l.: Norbert Scheitacker (Fachbetreuer), Dr. Norbert Teltschik (Vorstand Köstner AG), Katharina Wiesinger, Susanne Maisch (Klassenlehrerin), Yvonne Herms (Personalleiterin), Ursula Jordan (stellv. Verwaltungsleiterin)

Foto: Richard Köstner AG

Richard Köstner AG
Internet: www.koestner.de

Kurzporträt, Firmengruppe Richard Köstner AG

Die Firma Richard Köstner wurde im Jahr 1934 gegründet und wird heute in dritter Generation von Dr. Norbert Teltschik geführt. Das Unternehmen beliefert vor allem gewerbliche Kunden aus Handwerk und Industrie mit Stahl, Bauelementen, Sanitärbedarf, Haustechnik, Werkzeugen und Befestigungstechnik. Ein weiterer Geschäftsbereich ist der Handel mit Garten- und Kommunaltechnik. Ein Einzelhandel für Haushaltswaren und Geschenkartikel am Firmensitz in Neustadt/Aisch rundet das vielseitige Angebot ab.

Die Köstner-Gruppe beschäftigt derzeit mehr als 500 Mitarbeiter an acht Standorten in Bayern und Sachsen. Typisch für das dynamische Familienunternehmen ist eine natürliche Alterspyramide, in der junge Auszubildende und über 60-jährige Mitarbeiter gleichermaßen vertreten sind.

Zu Lieferanten und Kunden pflegt das Unternehmen faire und partnerschaftliche Beziehungen. 2011 und 2013 wurde es im Rahmen des Wettbewerbs „Europe’s 500“ in Brüssel geehrt. Weitere Auszeichnungen erhielt Köstner in den Jahren 2007, 2010 und 2013 als Mitglied von „Bayerns Best 50“ sowie 2006 durch den damaligen Bundesarbeitsminister Franz Müntefering als „Unternehmen mit Weitblick“ für die Beschäftigung von älteren Mitarbeitern.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Naturfreundehaus
Geiselwind oben
Maharadscha
Ozean Grill
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.