Home / SLIDER / Offizielle Eröffnungsfeier des neuen DOMICIL-Seniorenpflegeheims in der Theresienstraße

Offizielle Eröffnungsfeier des neuen DOMICIL-Seniorenpflegeheims in der Theresienstraße


Sparkasse

SCHWEINFURT – Zwischen Theresienstraße und Luitpoldstraße ist in den vergangenen anderthalb Jahren ein neues Seniorenpflegeheim entstanden. Die langjährige Gewerbebrache eines ehemaligen Autohauses ist verschwunden und ein neues, sich in die umliegende Bebauung einfügendes Gebäude, ist entstanden.

Am Donnerstag, den 27.09.2018 findet die offizielle Eröffnungsfeier des neuen Hauses statt. Die HBB Hanseatische Gesellschaft für Seniorenimmobilien II mbH & Co. KG als Investor hat auf einer Bruttogrundfläche von ca. 9.000 m² insgesamt 152 modernste Pflegeplätze geschaffen. Der Einzelzimmeranteil liegt bei über 80 %. In Zusammenarbeit mit der Betreibergesellschaft DOMICIL Senioren-Residenzen SE mit Firmensitz in Hamburg werden rund 80 neue und dauerhafte Arbeitsplätze geschaffen.

Das neue Haus liegt unmittelbar westlich der Innenstadt in einem Quartier mit gewachsener Wohnstruktur, welches von Geschosswohnungsbau geprägt ist. Ebenfalls ist das größte Einkaufszentrum die „Stadtgalerie fußläufig erreichbar. Investor und Betreiber legen großen Wert darauf, dass die Bewohner „Mitten im Leben“ bleiben und den Kontakt zu ihrem bekannten Umfeld halten und aktiv am täglichen Leben in der Stadt Schweinfurt teilnehmen können. Durch die Entwicklung der Gewerbebrache wurde ein Beitrag zur Stadtentwicklung, ein Stück weit „Stadtteilreparatur“ betrieben und eine Aufwertung des Quartiers erzielt. Die dem Pflegeheim angrenzende Fläche wird derzeit ebenfalls entwickelt und bebaut, sodass in Kürze ein komplett neues Bild in diesem Teil des Quartiers zu sehen sein wird.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Die zukünftigen Bewohner können sich auf ein Gebäude mit einem hohen baulichen Standard und mit einem insgesamt sehr wohnlichen Charakter freuen. Alle Zimmer erhalten ein eigenes seniorengerechtes Bad mit bodengleicher Dusche. Ausserdem besteht die Möglichkeit, eigene Möbelstücke einzubringen. Zudem werden alle Zimmer mit den modernsten Sicherheitseinrichtungen und Notrufsystemen ausgestattet.





Um es den zukünftigen Bewohnern so angenehm wie möglich zu machen, wurde das neue Haus mit einer hauseigenen Küche und einer eigenen Wäscherei ausgestattet. Ein Friseur befindet sich ebenfalls im Haus. Der große Festsaal im Erdgeschoss ist Treffpunkt und Veranstaltungsort für alle Bewohner, Besucher und interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Bezirk. Angrenzend an den Festsaal erstreckt sich der neu gestaltete Garten des Hauses. Dieser besticht nach der endgültigen Fertigstellung durch seine ausgesuchte Bepflanzung und durch ein Wasserspiel. Ein Ort der Ruhe und Entspannung für Bewohner und Besucher.







© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Regierungsvizepräsident würdigt Prüfungsleistungen: Unterfränkischer Beamtennachwuchs gut qualifiziert – zwei Schweinfurterinnen unter den Besten

WÜRZBURG / SCHWEINFURT - Der unterfränkische Beamtennachwuchs ist gut qualifiziert. Regierungsvize-präsident Jochen Lange würdigte die diesjährigen Prüfungsergebnisse des staatlichen unterfränkischen Beamtennachwuchses für den Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene sowie für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.