Home / Specials / Tec-News / Schneller, leichter, sicherer: Neue SKF Bearing Assist App vereinfacht die Montage und Installation von Wälzlagern
SONY DSC

Schneller, leichter, sicherer: Neue SKF Bearing Assist App vereinfacht die Montage und Installation von Wälzlagern


Keiler

SCHWEINFURT – Volle Leistung und lange Lebensdauer: Nur wenn ein neues Wälzlager korrekt montiert wird, kann beides gewährleistet werden. Die neue SKF Bearing Assist App unterstützt Ingenieurs- und Wartungsteams beim Einbau oder Tausch von SKF-Wälzlagern und hilft sowohl Montagefehler zu vermeiden als auch Montagezeiten und -kosten zu reduzieren.

Zusätzlich können in der SKF Bearing Assist App alle durchgeführten Arbeiten protokolliert und Informationen innerhalb einer Organisation geteilt werden.


Mezger

„Mit der neuen SKF Bearing Assist App helfen Unternehmen ihren Beschäftigten Wälzlager zuverlässig und sicher einzubauen“, verspricht Jürgen Blum, Engineering- und Servicemanager bei SKF in Schweinfurt. „Mit diesem mobilen Werkzeug steht Wälzlagerwissen ab sofort dort zur Verfügung, wo es gebraucht wird: beim Servicetechniker vor Ort.“


Abgerufen werden können über die SKF Bearing Assist App detaillierte Produktinformationen einschließlich Lagerbezeichnung und Lagertyp sowie Abmessungen und Abbildungen. Ergänzende Informationen wie Berechnungen zur Reduzierung des Lagerspiels sowie Empfehlungen zur Schmierung ersparen beim Einbau von SKF Wälzlagern künftig viel Zeit und Mühe.

Alle Informationen stehen nach wenigen Klicks zur Verfügung und steigern die Effizienz bei der Lagermontage. Auch erfahrene Wartungs- und Produktionsingenieure können ihre Einbautechniken weiter optimieren, wenn sie die detaillierten Anweisungen der App befolgen.

Sobald ein Lager montiert wurde, lässt es sich in der SKF Bearing Assist App mit Details wie Datum, Maschinentyp, Standort und Arbeitsauftrag erfassen. Die integrierte PDF-Exportfunktion spart Zeit bei der Erstellung eines Montageberichts.

Am Ende profitieren die Nutzer der SKF Bearing Assist App gleich mehrfach: Die Wälzlagermontage wird schneller, leichter und sicherer. Das Wissen über Wälzlager wird erweitert und geteilt. Und der korrekte Einbau sowie die elektronische Dokumentation tragen zur Verbesserung der Zusammenarbeit in der Instandhaltung bei und erhöhen letztlich die Zuverlässigkeit der Anlagen.

Die SKF Bearing Assist App steht im Apple Store und auf Google Play zum kostenlosen Download zur Verfügung. Eine schnelle In-App-Registrierung für die volle Funktionalität, einschließlich der Speicherung und gemeinsamen Nutzung von Datensätzen, ist erforderlich.

SKF strebt an, unangefochtener Marktführer im Wälzlagergeschäft zu sein. Dazu bieten das Unternehmen Lösungen an, die Reibung und CO2-Emissionen reduzieren und gleichzeitig Maschinenlaufzeit und -leistung erhöhen. Zu den Produkten und Dienstleistungen rund um die rotierende Welle zählen Wälzlager, Dichtungen, Schmierung, künstliche Intelligenz und drahtlose Zustandsüberwachung. SKF ist in mehr als 130 Ländern vertreten und hat weltweit mehr als rund 17.000 Vertriebsstandorte. Der Jahresumsatz 2020 betrug 74.852 Mio. SEK (ca. 7,4 Mrd. Euro), die Anzahl der Mitarbeiter 40.963.

In Deutschland zählt SKF rund 6.000 Beschäftigte. Davon arbeiten ca. 4.000 in Schweinfurt, Hauptsitz der SKF GmbH und größter Produktionsstandort der SKF Gruppe.

www.skf.de

® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe

Fotos: SKF


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!