Home / Business / Solarprojekte mit einer Gesamtleistung von mehr als 53 Megawatt Peak: BELECTRIC sichert sich weiteren Großauftrag in den Niederlanden

Solarprojekte mit einer Gesamtleistung von mehr als 53 Megawatt Peak: BELECTRIC sichert sich weiteren Großauftrag in den Niederlanden


Frankens Saalestück

KOLITZHEIM / NIEDERLANDEN – BELECTRIC hat sich einen weiteren Großauftrag in den Niederlanden gesichert. Mit dem Bau von vier Solarkraftwerken für seinen Neukunden Low Carbon baut der Solarenergiespezialist BELECTRIC seine Präsenz auf dem niederländischen Markt weiter aus.

Nach der Inbetriebnahme von drei niederländischen Solarparks Anfang dieses Jahres hat sich BELECTRIC nun einen weiteren Großauftrag in den Niederlanden gesichert. Das deutsche Unternehmen hat Low Carbon, ein globales Unternehmen für Erneuerbare Energien, als Partner gewonnen. Mit der Errichtung von vier weiteren Solarkraftwerken baut BELECTRIC seine starke Präsenz auf dem niederländischen Markt weiter aus.


Adventsmarkt Serrfeld



Die Anlagen entstehen in den Provinzen Groningen (26,7 MWp) und Overijssel (7,4 MWp) sowie in der Nähe von Wijk bij Duurstede in der Provinz Utrecht (10,3 MWp und 8,7 MWp). Insgesamt haben sie eine installierte Leistung von rund 53 MWp und bestehen aus mehr als 88.000 Solarmodulen. Das Projekt in Groningen wird mit einem Batteriespeichersystem ausgestattet. Darüber hinaus arbeitet BELECTRIC bei einem der beiden Solarparks in der Nähe von Wijk bij Duurstede mit einer Forschungseinrichtung, einer niederländischen Universität und einem örtlichen Landwirt zusammen, um ein Agri-PV-System auf einem Teil des Geländes zu testen.


„Der Bau von vier neuen Solarprojekten in den Niederlanden ist ein wichtiger Meilenstein für Low Carbon. Wir freuen uns, beim Ausbau unseres internationalen Portfolios für Erneuerbare Energien mit einem spezialisierten EPC-Dienstleister wie BELECTRIC zusammenzuarbeiten“, kommentiert Justin Thesiger, Director of Operations & Asset Management bei Low Carbon.

Dass BELECTRIC für den Bau der vier Anlagen ausgewählt wurde, spricht für die Erfahrung des Unternehmens. Der Solarenergie-Spezialist führte zahlreiche Tests durch, um die Anlagen optimal auf die jeweiligen Flächen zuzuschneiden. Dank dieses gründlichen Ansatzes konnten mehrere Herausforderungen im Zusammenhang mit den Flächen bewältigt werden – darunter komplizierte Bodenverhältnisse mit Torf, eine herausfordernde Topografie, archäologische Besonderheiten sowie Schwierigkeiten beim Zugang der Anlagen.

Esther Jantosch, Head of Sales Netherlands bei BELECTRIC, fügt hinzu: „Wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit Low Carbon. Ihre ehrgeizigen Ziele in Bezug auf Wachstum sowie eine nachhaltigere Energieerzeugung passen hervorragend zu unseren. Wir freuen uns, Hand in Hand ihre umfangreiche Solarpipeline umzusetzen.“

BELECTRIC ist einer der führenden EPC-Dienstleister in der Entwicklung, im Bau und im Betrieb von Solarkraftwerken in Europa. Der Solarenergie-Spezialist blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Kraftwerksbau zurück und hat weltweit über 4 Gigawatt Leistung errichtet. BELECTRIC ist ein Mitglied der Elevion-Gruppe.

Die Elevion Group BV ist einer der führenden europäischen Energiedienstleister im Bereich moderner Energielösungen, die auf Nachhaltigkeit und Klimaneutralität ausgerichtet sind. In diesem Segment gehört die Elevion Group zu den Marktführern in Deutschland. Der Konzern umfasst derzeit rund 60 konsolidierte Gesellschaften und beschäftigt mehr als 4.700 Mitarbeiter in zwölf Ländern – neben Deutschland auch in den Niederlanden, Österreich, Italien, Ungarn, Polen, Rumänien und China.

Auf den Fotos:

* Von links nach rechts: Aiden Donnellan (Head of Construction & QHSE Director bei Low Carbon), Menno Gijrath (Project Manager Construction bei Low Carbon), Marcel Röder (Project Manager Technical Sales bei BELECTRIC), Steven Pleging (Business Development Manager Netherlands bei BELECTRIC), Leo Fortey (Investment Director bei Low Carbon), Esther Jantosch (Head of Sales Netherlands bei BELECTRIC), Edward Reeve (Head of Procurement bei Low Carbon) und Justin Thesiger (Director of Operations & Asset Management bei Low Carbon) besiegeln auf einem BELECTRIC-Solarpark den Vertrag mit einem Handschlag.

* Anfang dieses Jahres hat BELECTRIC bereits drei Solarparks in den Niederlanden in Betrieb genommen. Das Bild zeigt die Photovoltaikanlage in Losser.

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.belectric.com und www.eleviongroup.com


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!