Home / SW-City-News / Spatenstich in der Heinrich-Böll-Str. 23: Ein weiterer Meilenstein an der Eselshöhe
Auf dem Bild von links: Janik Geßner, Mario Geßner (Geßner Wohnungsbau GmbH) Ralf Tytl (Bauleiter Fa. Geßner) Michael Barthelme (Fa. Müller Hoch- u. Tiefbau Gerolzhofen) Birgit Umhöfer (Vorstandsmitglied Bauverein) Günter Schmidt (Vorstandsmitglied Bauverein) Ralf Hofmann (Aufsichtsratsvorsitzender Bauverein) Klaus Krug (Vorstandsmitglied Bauverein)

Spatenstich in der Heinrich-Böll-Str. 23: Ein weiterer Meilenstein an der Eselshöhe


Sparkasse

SCHWEINFURT – Mit dem ersten Spatenstich in der Heinrich-Böll-Str. 23 hat der Bauverein Schweinfurt bei der Bebauung seiner Grundstücke im Baugebiet Eselshöhe West II einen weiteren Meilenstein erreicht.

Vier großzügige Wohnungen mit je 3 Zimmern und rund 80 Quadratmetern Wohnfläche werden in dem Haus entstehen. Große Balkone und eine Fußbodenheizung unterstreichen die beim Bauverein gepflegte hochwertige Bauweise. Ab dem Frühjahr 2022 sollen die Mietwohnungen das Angebot des Bauvereins bereichern.


Fahrrad Schauer

Der Bauauftrag wird unter der Leitung von Firma Geßner Wohnungsbau GmbH aus Bergrheinfeld von bewährten und zuverlässigen unterfränkischen Unternehmen und Handwerksfirmen ausgeführt. Die Investition des Bauvereins von hier rund 2,1 Millionen Euro kommt auf diese Weise direkt unserer Region zugute.


Zusammen mit einem zweiten, bereits in Bau befindlichen baugleichen Gebäude wird das Haus das Mehrfamilienhaus-Baufeld in der Mitte des Baugebietes komplettieren. Der Aufsichtsratsvorsitzende Ralf Hofmann zeigte sich beim Spatenstich beeindruckt vom Baufortschritt an dem Nachbargebäude, dessen Rohbau schon fast fertiggestellt ist.

Der Bauverein Schweinfurt, der mit rund 3.500 Mitgliedern und einem Bestand von fast 1.800 Wohnungen zu den großen Wohnungsgenossenschaften Unterfrankens gehört, wird nach Abschluss der laufenden Baumaßnahmen dann rund 12 Millionen Euro in diesem Baugebiet investiert haben.

Auch für die restlichen sechs Baugrundstücke des Bauvereins in diesem Baugebiet laufen schon die Planungen. Mit 4 Zweifamilienhäusern und 4 Einfamilienhäusern will der Bauverein seine Wohnanlage in diesem Stadtteil zügig abrunden.

Auf dem Bild von links:
Janik Geßner, Mario Geßner (Geßner Wohnungsbau GmbH)
Ralf Tytl (Bauleiter Fa. Geßner)
Michael Barthelme (Fa. Müller Hoch- u. Tiefbau Gerolzhofen)
Birgit Umhöfer (Vorstandsmitglied Bauverein)
Günter Schmidt (Vorstandsmitglied Bauverein)
Ralf Hofmann (Aufsichtsratsvorsitzender Bauverein)
Klaus Krug (Vorstandsmitglied Bauverein)

Auf dem Bild von links:
Janik Geßner, Mario Geßner (Geßner Wohnungsbau GmbH)
Ralf Tytl (Bauleiter Fa. Geßner)
Michael Barthelme (Fa. Müller Hoch- u. Tiefbau Gerolzhofen)
Birgit Umhöfer (Vorstandsmitglied Bauverein)
Günter Schmidt (Vorstandsmitglied Bauverein)
Ralf Hofmann (Aufsichtsratsvorsitzender Bauverein)
Klaus Krug (Vorstandsmitglied Bauverein)


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Maharadscha
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.