Home / SLIDER / Stiefel basteln und füllen lassen: Der Nikolaus kommt am 6. Dezember in die STADTGALERIE Schweinfurt
Foto: Daggi Binder

Stiefel basteln und füllen lassen: Der Nikolaus kommt am 6. Dezember in die STADTGALERIE Schweinfurt


LRASW Am Main daheim

SCHWEINFURT – Die STADTGALERIE Schweinfurt ist seit dem 22.11. ein glitzerndes Weihnachtsparadies. Durch die Weihnachtsdekoration wird die gesamte STADTGALERIE Schweinfurt in eine faszinierende Atmosphäre getaucht.

Den Besuchern wird täglich ein umfangreiches, abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm geboten.

Am 06.12.2018 wartet ein besonderes Highlight auf die Besucher. Der Nikolaus ist im Center zu Besuch. Alle Kinder können sich in der Bastelstube einen Nikolaus-Stiefel basteln und sich den fertigen Stiefel beim Nikolaus auf der Bühne befüllen lassen. Natürlich dürfen auch Fotos mit dem Nikolaus gemacht werden und die Kinder dürfen Ihren Wunschzettel vortragen.


Kindertafel


Außerdem wird mit dem Himmlischen Service den Besuchern am Einpackstand oder mit unseren Pagen und Engeln der Einkauf versüßt. Und auf dem eigenen Weihnachtsmarkt gibt es einiges zu entdecken.





Wie wirst Du beim Bürgerentscheid abstimmen?

Das komplette Programm finden Interessierte auch auf unserer Internetseite www.stadtgalerie-schweinfurt.de.

Foto: Daggi Binder

Foto: Daggi Binder






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Wiedereröffnung nach Brandschaden: Sparkassenfiliale Oberndorf erstrahlt in neuem Glanz

SCHWEINFURT-OBERNDORF - Filialleiter Thomas Donath und sein Team freuen sich, nach gut elf Monaten im „Sparkassen-Container“ wieder in die Sparkassenfiliale Oberndorf einzuziehen. Grund für die lange Zeit im Ausweichquartier war ein Brand, der in der Nacht vom 15. auf 16. Januar 2018 in der Sparkasse im Schweinfurter Stadtteil Oberndorf für erheblichen Schaden gesorgt hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.