Home / Business / Strom für die Mode: Die Stadtwerke Schweinfurt beliefern deutschlandweit alle Filialen des Modeherstellers RENÉ LEZARD

Strom für die Mode: Die Stadtwerke Schweinfurt beliefern deutschlandweit alle Filialen des Modeherstellers RENÉ LEZARD


Kauzen Bier

SCHWARZACH / SCHWEINFURT – Ab 2013 liefern die Stadtwerke Schweinfurt deutschlandweit Strom für die Filialen des bekannten Modeherstellers RENÉ LEZARD. Im November 2012 wurde der Vertrag unterzeichnet. Das wohl schnellste Angebot des Jahres 2012 erstellten die Stadtwerke Schweinfurt im November: Für RENÉ LEZARD musste innerhalb eines Tages ein Angebot auf dem Tisch liegen, das mit dem bisherigen Stromlieferanten mithalten konnte. Da es sich bei diesem Auftrag um insgesamt 30 Abnahmestellen im Bundesgebiet handelte,  liefen die Rechner des Vertriebs-Teams auf Hochtouren. Doch der Aufwand hat sich gelohnt: Man konnte einen günstigeren Preis anbieten und bekam den Zuschlag, um das Unternehmen für die Jahre 2013 und 2014 mit Strom zu beliefern.

Firmeninhaber Thomas Schaefer zeigte sich begeistert von der Leistungsfähigkeit der Stadtwerke: „Wir freuen uns besonders, unseren Strom von einem regionalen Anbieter beziehen zu können“, so Schaefer, der von Schwarzach (bei Würzburg) aus das international tätige Modeunternehmen leitet. Insgesamt rund 350 Mitarbeiter sind in der Schwarzacher Zentrale tätig, im gesamten Bundesgebiet sind es 420. Bekannt ist man insbesondere für die hochwertige Materialqualität und Verarbeitung sowie eine hohe Individualität. RENÉ LEZARD wurde 1978 mit der Idee gegründet, die Hose neu zu erfinden. Heute steht RENÉ LEZARD für exklusive Damen- und Herrenmode im Premiumsegment und hat inzwischen Filialen und Outlet-Stores in ganz Deutschland, aber auch in europäischen Großstädten wie Salzburg, Kiew und Wien. Durch so genannte Showrooms ist man auch in Städten wie London, Moskau oder New York präsent. „Nach Amerika liefern wir zwar noch keinen Strom“, so Vertriebsleiter Jörg Sacher, „innerhalb Deutschlands können wir RENÉ LEZARD jedoch bundesweit unterstützen“.


Anwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen

Auf dem Bild von links: Nadine Stagl und Thomas Schafer (René Lazad), Jörg Sacher (Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei dne Stadtwreken) und Vertriebsmitarbeiter Matthias Herold.


Den Beitrag stellten uns die Stadtwerke Schweinfurt zur Verfügung. Text und Foto erschienen in der aktuellen Ausgabe des SWJournals, das in alle Haushalte kommt, das man aber auch unter www.stadtwerke-sw.de herunter laden kann. Von der Zusammenarbeit können jetzt auch Interessierte als Kunde der Stadtwerke profitieren: In dieser Ausgabe des SWJournal verlosen die Stadtwerke einen Einkaufsgutschein von RENÉ LEZARD über 300 Euro.



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.