Home / Specials / Filme / Wood-You-Like: Wolf-Möbel ist nun in der Schweinfurter Innenstadt zuhause

Wood-You-Like: Wolf-Möbel ist nun in der Schweinfurter Innenstadt zuhause


Sparkasse

SCHWEINFURT – Als Markus Wolf vor rund zehn Jahren seinen Outlet-Store im Schweinfurter Hafen eröffnete, da kannten wohl noch die wenigsten Leute Wolf-Möbel. Mittlerweile hat sich die Marke längst etabliert.

Nun zog Wolf-Möbel um. Vom Gewerbegebiet mitten in die Schweinfurter Innenstadt. In die Sptalstraße, die Fußgängerzone also. Mit 350 Quadratmetern ist die Ladenfläche dort, wo Herrenmoden Fischer einst seine Waren verkaufte, zwar wesentlich kleiner als im Hafen. „Doch das Ambiente hier ist besonders schön“, sagt Markus Wolf.


Wolf-Moebel

Der 49-Jährige wollte nicht nochmals einen Mietvertrag über zehn Jahre abschließen, sieht sich ohnehin in erster Linie als Großhändler. Dafür reichen die keinesfalls kleinen Räume aus. Und in der Carl Benz-Straße steht ja ohnehin noch das große Lager mit 2000 qm. Nur rund 20 Meter entfernt vom neuen Domizil: Die Büroräume des Unternehmens in einem kürzlich neu errichteten Haus. Bauherr dort war Markus Wolf.

Der dankte in erster Linie seinen Mitarbeitern, die „Tag und Nacht gearbeitet“ hätten. Um das fertigzustellen, was für Wolf „einzigartig ist in Schweinfurt und der passende Rahmen für diese Art von Möbeln“. Den Loft Style-Charakter kennt der umtriebige Geschäftsmann ansonsten nur von seinen Reisen in die Großstädte der ganzen Welt.


Neben Mitarbeitern, Freunden, Geschäftspartnern oder den Medien kamen am Freitagmittag auch die Spieler, Trainer und Vereinskollegen des FC Schweinfurt 05 zur offiziellen Eröffnung. Vielleicht verlegten die Schnüdel ja auch deshalb die Samstagspartie in Fürth auf Montag, um mit dem Vorstand den Einzug ins neue Heim zu feiern?

Für Freitagabend wurde dann bei der langen Schweinfurter Einkaufsnacht der erste große Ansturm auf Wolf-Möbel in der Spitalstraße erwartet. Weitere dürfen folgen. Ab sofort täglich außer Sonntag in der Innenstadt.

 



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Yummy
Gastro-Musterbanner
Pure Club
Eisgeliebt
Ozean Grill
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Fuchsstadt braucht noch Punkte: Harald Bayer nach über 20 Jahren auf Abschiedstour

FUCHSSTADT - In Karlburg war die Wiedergutmachung für die 1:2-Heimniederlage gegen Geesdorf nicht möglich. Die Partie beim Tabellenführer der Fußball-Landesliga Nordwest fiel aus und wird am Mittwoch, den 10. April, nachgeholt. Als Viertletzer steht der abgerutschte 1. FC Fuchsstadt nun vor einem wegweisenden Spiel kommenden Sonntag zuhause gegen die TG Höchberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.