21. 01. 2017
Home / Politik

Politik

1.580 Menschen mit Job sind auf Hartz IV angewiesen: Armut trotz Arbeit auch in Schweinfurt

arm-trotz-arbeit-dgb

SCHWEINFURT - In der Stadt und im Landkreis Schweinfurt sind derzeit 1.580 Menschen trotz Arbeit auf Hartz IV angewiesen. Eine große Zahl der Aufstockenden arbeitet in geringfügiger Beschäftigung. So haben 588 Aufstockende nur einen Minijob.

>>> Mehr lesen >>>

Neujahrsempfang des Grünen Kreisverbands Schweinfurt: Fraktionsführer Dr. Toni Hofreiter mit politischer Grundsatzrede

gruene-hofreiter-sennfeld

SENNFELD - Nach einem humorvollen Empfang durch die Sprecher des Ortsverbandes Sennfeld, Anna Krause und Walter Rachle, war sofort gute Stimmung im proppenvollen Sennfelder Bürgersaal beim Neujahrsempfang des Grünen Kreisverbands Schweinfurt.

>>> Mehr lesen >>>

Schaeffler Elfershausen: IG Metall Mitglieder nehmen Konzern und Politik in die Pflicht

IG Metall 0

ELFERSHAUSEN - Über 100 Mitglieder der IG Metall folgen der Einladung der Gewerkschaft, um sich über den aktuellen Stand der Gespräche mit der Unternehmensleitung zu informieren. Zwei Stunden stand das Verhandlungsteam, um den Betriebsratsvorsitzenden Michael Walther, den Mitgliedern Rede und Antwort.

>>> Mehr lesen >>>

Die Leerstandsproblematik in der Schweinfurter Innenstadt: Mit diesen Maßnahmen soll die „Citykrise“ geheilt werden

citymanagerin-svenja-melchert-cima-innenstadt-02

SCHWEINFURT - Michael Seidel, zusammen mit Kollegin Magdalena Relle Vertreter des beauftragten Unternehmens CIMA aus Forchheim, wunderte sich am Dienstagmorgen: Er stellte sein Auto im Parkhaus des Museums Georg Schäfer ab, lief zum Rathaus - "dann stand ich auf dem Marktplatz und dachte: ´und jetzt?...´"

>>> Mehr lesen >>>

Fußbälle der Europa-SPD von für Kerstin Westphal für die Kicker im Haus Marienthal

westphal-baelle-mariental-0

SCHWEINFURT - Vor allem in der Sozialarbeit ist es wichtig, dass alle politischen Ebenen zusammen arbeiten, damit das soziale Netz zusammen hält. „Hier ist - wie im Mannschaftssport - Teamarbeit gefragt“, betonte die Europaabgeordnete Kerstin Westphal (SPD) bei einem Besuch im Haus Marienthal in Schweinfurt.

>>> Mehr lesen >>>

„Brauchen endlich ein klares Bekenntnis zu den Rathenau-Schulen“: MdL Kathi Petersen kritisiert den Schlingerkurs von OB Sebastian Remelé

Rathenau Wichtermann Platz 01

SCHWEINFURT - Für die Aussage von Oberbürgermeister Sebastian Remelé beim Neujahrsempfang der Stadt Schweinfurt, dass man zwar die Schließung der Walther-Rathenau-Schulen vorerst nicht weiterverfolgen werde, es aber keine „Ewigkeitsgarantie“ geben werde, hat die SPD-Landtagsabgeordnete Kathi Petersen kein Verständnis.

>>> Mehr lesen >>>

100 Prozent: Klaus Ernst ist wieder Direktkandidat der Linken bei den Bundestagswahl

klaus-ernst-0

SCHWEINFURT - Bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 wird die Linke in Schweinfurt wieder mit ihrem Bundestagsabgeordneten und früheren 1. Bevollmächtigten der IG Metall Klaus Ernst ins Rennen gehen.

>>> Mehr lesen >>>

Der Bundesentwicklungsminister und die rote Zoo-Attraktion

schwebheim-csu-0

Die CSU ist in Bayern ja so immens erfolgreich, dass ein Mandatsträger einer anderen Gruppierung wie eine besondere Spezies oder eine Zoo-Attraktion wirkt. Das muss dann schon das Ergebnis einer seismischen Plattenverschiebung oder eines Naturwunders, das nur alle paar Jahrhunderte vorkommt, sein.

>>> Mehr lesen >>>

Schweinfurt wird älter und heterogener: Ansprache von OB Remelé beim Neujahrsempfang rückte demographische und gesellschaftliche Veränderungen in den Mittelpunkt

00

SCHWEINFURT - Zum guten Ton gehört es, dass die Stadt Schweinfurt zu Beginn des neuen Jahres Führungspersönlichkeiten aus Politik, Verwaltung Wirtschaft und Gesellschaft zum Neujahrsempfang ins Rathaus lädt. Dieser Einladung sind auch dieses Jahr wieder viele gefolgt.

>>> Mehr lesen >>>

Sechs aus 29

29-gemeinden-landkreis-schweinfurt

Neulich war es mal wieder an der Zeit. Nämlich Kontakt aufzunehmen mit den Rathäusern und den BürgermeisterInnen der Gemeinden des Landkreises Schweinfurt. 29 gibt´s. Und man mag´s nicht glauben: 23 davon lehnen anscheinend jegliche Zusammenarbeit mit inundumsw.de ab.

>>> Mehr lesen >>>