19. 08. 2017
Home / Specials

Specials

„Traumlos“ bis „Bloß nicht“!: Adam Jabiri hofft auf zwei Wiedersehen

SCHWEINFURT - Der DFB-Pokal: Bis Samstag ist das auf alle Fälle noch DAS Thema im Fußball-Schweinfurt. Dann zählt erstmal die Partie der Schnüdel in Bayreuth, ehe man am Sonntag ab 18 Uhr weiß, wie groß die Euphorie sein wird vor Runde zwei, die ja erst am 24. und 25. Oktober ausgetragen wird.

>>> Mehr lesen >>>

Es ist ein ganz wegweisendes Wochenende für den FC Schweinfurt 05

BAYREUTH / SCHWEINFURT - Wieder kamen über 12.000 Zuschauer. Und sie sahen im Grünwalder Stadion am Donnerstagabend ein famoses 5:0 der Löwen gegen zuvor alles andere als schwache Illertissener. Der TSV 1860 München, jüngst auch noch verstärkt durch Philipp Steinhart und Markus Ziereis, marschiert in der Fußball-Regionalliga.

>>> Mehr lesen >>>

„BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ ist nun auch auf TV Touring zu sehen

SCHWEINFURT - Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und die TV Bayern GmbH bringen „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ ins Free-TV. Ab sofort ist die 26-minütige Highlight-Sendung mit allen Spielen und Toren aus der Regionalliga Bayern zum Wochenstart auch auf zehn bayerischen Lokal-Fernsehsendern zu sehen.

>>> Mehr lesen >>>

Das Fiebern der Bevölkerung hat ein Ende: Das noch ein bisschen kompakter gewordene Schweinfurter Stadtfest steht vor der Türe

SCHWEINFURT - Das Wetter? "Ralf Hofmann hat tolles bestellt", versichert Jens Drescher, der 2. Vorsitzende der Werbegemeinschaft Schweinfurt erleben e.V. und meint damit den einen Organisator des Schweinfurter Stadtfestes von Seiten der Blues Agency. Doch die Veranstaltet selbst ja das Honky Tonk, bei dem es heuer heftig regnete. "Ich bin gerade leider nicht so der Glücksbringer", entschuldigt sich Hofmann.

>>> Mehr lesen >>>

Der „Alltag“ heißt Bayreuth: Die Schnüdel und die Folgen des Pokal-Triumphes

SCHWEINFURT - Am Sonntagabend haben es dann doch noch ein paar „Amateure" dem FC 05 nachgemacht. Der SV Wehen-Wiesbaden kippte den FC Erzgebirge Aue aus dem Pokal, die Sachsen spielten eher wie Schmerzgewürge Aua. Der FC Au(a)gsburg scheiterte in Magdeburg. Fußball-Drittligisten also kamen weiter.

>>> Mehr lesen >>>

Foodmeile: Das neue Stadtfest findet am kommenden Samstag in Gerolzhofen statt

GEROLZHOFEN - Die Foodmeile – das Stadtfest in Gerolzhofen öffnet erstmals am 19. August 2017 um 17 Uhr seine Tore. Zahlreiche Foodtrucks haben bereits ihr Kommen signalisiert. Klangvolle Namen wie „Bacon-Bomber“, „Pasta-Laster“, „Pan-Caker“ oder „Kaffee-Onkel“ versprechen besondere kulinarische Köstlichkeiten.

>>> Mehr lesen >>>

Schöppeln an der Saale: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express das Weinfest Bad Kissingen besuchen

BAD KISSINGEN - Wo die Götter am liebsten feiern: Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express präsentieren ausgewählte Weinfeste in Franken. Denn Franken gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland.

>>> Mehr lesen >>>

Monsterjagd, Nachtleben mit Fledermäusen und den Herbstwald erleben: Zahlreiche Veranstaltungen des Steigerwald-Zentrums

HANDTHAL - Das Steigerwald-Zentrum in Handthal meldet für die nächsten Wochen zahlreiche interessante Veranstaltungen, auf die wir an dieser Stelle gerne ausführlich hinweisen.

>>> Mehr lesen >>>

Beth Ditto, Alvaro Soler und Sarah Connor sollen in Unterfranken auftreten: Kommt das Bayern 3 Dorffest nach Wiesenbronn?

WIESENBRONN - Vier Orte sind noch im Rennen: Treuchtlingen in Mittelfranken, Teuschnitz in Oberfranken, Königstein in der Oberpfalz - und Wiesenbronn in Unterfranken im Landkreis Kitzingen. Das Rotweindorf will das Bayern 3-Dorffest zu sich holen.

>>> Mehr lesen >>>

Rasende Rechner in strömendem Regen: „SKF Teams“ feiern Erfolge bei Formula Student Germany

HOCKENHEIM / SCHWEINFURT - Als einer der Hauptsponsoren der Formula Student Germany fördert die deutsche SKF elf deutsche Teams. Zwei davon fuhren aufs Treppchen: Der „Rennstall Esslingen“ bei den Verbrennern und „e-gnition Hamburg“ bei der Premiere der „Driverless“-Kategorie. Die Leistung der Nachwuchs-Konstrukteure ist umso bemerkenswerter, weil diesmal – neben den Wertungsrichtern – auch der Wettergott keinerlei Gnade kannte.

>>> Mehr lesen >>>
×