Home / Corona-Krise / Corona aktuell: Nationaler Lockdown light im November – was bedeutet das?
Foto: Bundesregierung

Corona aktuell: Nationaler Lockdown light im November – was bedeutet das?


Johanniter Hausnotruf

„Wir haben doppelt so viele Infektionen wie vor einer Woche. In den letzten 10 Tagen haben sich die Zahlen der Intensivpatienten verdoppelt. Verdoppelt hat sich auch die Zahl der Patienten die künstlich beatmet werden müssen – in den letzten 9 Tagen. Das Gesundheitssystem wird heute noch damit fertig, aber wenn es bei diesem exponentiellen Anstieg bleibt, kommen wir binnen weniger Wochen an die Leistungsgrenzen des Gesundheitssystems. Wir müssen jetzt handeln, um eine akute Notlage zu vermeiden! Wir haben die Menschen im Blick, auch deren wirtschaftliche Situation.“, so Bundeskanzlerin Merkel.

Die Gesundheitsämter sind laut Merkel an eine Grenze gekommen, an der es nicht mehr möglich ist die Infektionsketten zu verfolgen, was bedeute diese können nun auch nicht mehr zuverlässig unterbrochen werden. Die Kontrolle über die Ausbreitung des Virus würde verloren gehen.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

„Es gilt also zu handeln um die Gefahr der Ansteckungen zu reduzieren. Ab dem 2. November brauchen wir eine erneute nationale Kraftanstrengung!“, so Merkel weiter. 75% der Infektionen sind schon heute nicht mehr nachvollziehbar, gibt sie zu bedenken – man könne daher nicht mehr sagen, dass ein bestimmter Bereich nicht in Bezug zur Verbreitung des Virus gebracht werden kann.


Die nationalen Maßnahmen werden sich über den ganzen November ausdehnen und beinhaltet Folgendes:

  • Private Treffen jeder Art, zuhause oder im öffentlichen Raum nur unter zwei Hausständen, jedoch maximal 10 Personen
  • Aufforderung auf private Reisen, auch zu Verwandten ist zu verzichten. Touristische Reisen, aber auch Tagesausflüge sollen vermieden werden. Übernachtungsangebote werden nur noch für notwendige, ausdrücklich nicht-touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Der Betrieb von Theatern, Schwimmbädern, Kinos etc. wird eingestellt
  • Veranstaltungen der Unterhaltung werden untersagt
  • Gastronomiebetriebe müssen schließen. Einzig alleine Auslieferungen/Abholungen von Speisen sind noch möglich
  • Schulen und Kitas bleiben geöffnet
  • Groß- und Einzelhandel bleiben geöffnet

„Es ist ein schwerer Tag mit diesen Entscheidungen, auch für politische Entscheidungsträger – aber wir müssen den Weg finden, wie wir Gesundheit sicherstellen und nicht in eine Gesundheitsnotlage geraten!“, so Merkel weiter.

Ministerpräsident Söder sagt zu den Maßnahmen: „Je länger wir warten, desto schwieriger wird es! Die Alternative nichts zu tun, bedeutet am Ende vielleicht die Entscheidung über Leben und Tod in den Krankenhäusern treffen zu müssen. Es geht nicht nur darum wieviel Freiheit hat der Einzelne, sondern auch wieviel Schutz bietet unsere Gemeinschaft eigentlich denjenigen die besonders betroffen sind?“.

 

 



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Maharadscha
Yummy
Naturfreundehaus
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!