Home / Corona-Krise / Da blickt ja kein Schwein mehr durch: C&M oder C&C? Was bedeutet das denn?
Foto: Pixabay / KlausHausmann

Da blickt ja kein Schwein mehr durch: C&M oder C&C? Was bedeutet das denn?


Sparkasse

SCHWEINFURT – Ständig gibt es etwas Neues bei den Corona-Regeln im Umgang mit unserem Einkaufsverhalten. Da verliert man echt den Überblick. Ein bisschen SM für alle Kaufwilligen und für die Händler ist das ja schon.

Erst gestern ließ die Stadt Schweinfurt verlauten: „Im Einzelhandel ist entgegen der noch am Freitag bestehenden Erwartungen nur das sogenannte „Click&Meet“ möglich.“


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



Hmmmmm…fragen sich manche: hieß es nicht Click&Collect die ganze Zeit? Aber da gibt es echt einen Unterschied:


Click&Collect bedeutet: im Netz bestellen und vor Ort abholen.

Click&Meet bedeutet: im Netz (oder telefonisch) einen Termin vereinbaren und dann wie gewohnt gemütlich durch den Laden stöbern – aussuchen – anprobieren (bei Kleidung und Schuhen zum Beispiel) und dann kaufen und mitnehmen. Also nach vorheriger Terminvereinbarung bei maximal 1 Kunde je 40 m² Verkaufsfläche.

Die Frage bleibt am Ende: warum muss das alles immer englisch Bezeichnungen haben? Und wie zukünftige Modelle für andere Branchen wohl aussehen? Und da kommen wir zur Satire: Denkbar wäre sicherlich ein Click&F*** in den Bordellen. Die wollen ja auch irgendwann mal wieder arbeiten und in manch einem Etablissement wird sicherlich auch richtiges SM angeboten.

 


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!