Home / Specials / Filme / Das „Mix Max“ geschlossen? Dann machte DJ Bella halt selbst wieder Musik…

Das „Mix Max“ geschlossen? Dann machte DJ Bella halt selbst wieder Musik…


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT / SCHONUNGEN – Der Schweinfurter Gastronom Harald Brehm hatte die letzten eineinhalb Jahre genauso wie viele seiner Kollegen viel Freiraum, um es mal positiv auszudrücken. Seine 2019 eröffnete Music-Bar „Mix Max“ in Schonungen musste ja schließen.

„Mein Lebenselixier ist die Musik – und daran habe ich mich festgehalten“, sagt Brehm. In jungen Jahren schon machte er als Schlagzeuger auf sich aufmerksam und spielte im Alter von 12 Jahren in einer Band. Doch sein Herz schlug für die Plattenspieler und er wollte und sollte sein Geld als DJ verdienen.


Fahrrad Schauer

In zahlreichen Clubs machte er sich in den letzten 20 Jahren einen Namen als DJ Bella – und nachdem er sich 2019 mit dem MIX MAX selbstständig gemacht hatte, kam er jetzt durch der Pandemie – wie er selbst sagt, zu seinen Wurzeln zurück und produziert seitdem Musik.


Unter seinen Künstlernamen: GOOD OLD FASHION hat er nun seine erste Single an den Start: Good Old Fashion – Na Geh’n – und seine zweite Single Good Vibratios wird Ende August veröffentlicht.

Jetzt allerdings laufen die Vorbereitungen für die Neueröffnung auf Hochtouren – und ab Mittwoch den 23.06. wird die Musikbar und Party Location MIX MAX für die Gäste wieder vier Tage die Woche von Mittwoch bis Samstag ab 18 Uhr bis früh um 5 Uhr geöffnet sein, soweit es die Corona Regeln zulassen.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill
Yummy


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!