Home / SW-N / „Das muss einfach mal raus!“: Sandra Bernadett Grätsch von SW-N.TV und ihre Gedanken zur Corona-Virus-Krise

„Das muss einfach mal raus!“: Sandra Bernadett Grätsch von SW-N.TV und ihre Gedanken zur Corona-Virus-Krise


Kanal-Türpe

SCHWEINFURT – „Explodieren“ könnte Sandra Bernadett Grätsch, kreativer Kopf von SW-N.TV, angesichts diverser Umstände, die in der Corona-Virus-Krise nun zutage treten. Sandra sagt in ihrem Video ganz deutlich, was ihr nicht passt. Und das muss nun defintiv mal raus!

 


Stellenangebote



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Geiselwind oben
Yummy
Maharadscha
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Ein Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich schreibe Ihnen heute, weil mich die Recherche zu Roland Breitenbachs Tod auf Ihre Seite geführt hat.
    Das Interview mit Frau Grätsch zeigt den Freund unserer Familie Roland so, wie wir ihn in Erinnerung haben, vor seinem Unfall.
    Nun würde ich diese Interview gerne bei uns und ggf. auch für den Kolpingsfamilie Schweinfurt e.V. und die Stiftung archivieren. Bei der Kolpingsfamilie war Roland weit über 30 Jahre unser Präses. Daher meine Frage: Besteht die Möglichkeit, dass ich diese Aufnahme mit Roland in einer speicherfähigen Version zur privaten Nutzung haben könnte?
    Sie würden uns damit eine große Freude machen.
    Herzlichen Dank für Ihre Antwort.
    Viele Grüße
    Jochen Karrlein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.