Home / Corona-Krise / Keine klare Durchführungsperspektive: Warum das Stadtfest Schweinfurt auch 2021 ausfällt

Keine klare Durchführungsperspektive: Warum das Stadtfest Schweinfurt auch 2021 ausfällt


Keiler Bierspezialitäten

SCHWEINFURT – Wie vielleicht schon zu vermuten war, musste nun die L19 GmbH – Agentur für Livemarketing das Stadtfest Schweinfurt zum angestammten Termin Ende August 2021 leider erneut absagen.

„Wir hatten in den letzten Wochen wieder mehrfach Kontakt zum Ordnungsamt Schweinfurt und zu Schweinfurt erleben, dem Verein, der hinter der Initiative zum Stadtfest steckt. Dabei wurde noch einmal klar, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine klare Durchführungsperspektive für das Stadtfest besteht“, weiß Geschäftsführer Ralf Hofmann.



Er sagt weiter: „Und, ganz ehrlich: es kann sich vermutlich im Moment wohl auch niemand vorstellen, dass – trotz sinkender Infektionszahlen – eine Veranstaltung in der Innenstadt auf mehreren Plätzen gleichzeitig stattfinden kann, bei dem die Gäste fröhlich mit einem Getränk in der Hand unkontrolliert von A nach B ziehen.“


Ralf Hofmann: „Auch eine mögliche Alternative zum Beispiel mit nur einem eingezäunten Marktplatz, mit Testvorgaben, Sitzplatzbuchung, so ähnlich wie es das U&D in Würzburg plant, will vermutlich keiner. So bleibt nur die Hoffnung und der Ausblick.

Schweinfurt erleben prüft im Moment verschiedene Förderprogramme zur (Wieder-)Belebung der Innenstadt, die eine Durchführung innerstädtischer Events unterstützen. Sollte sich hier etwas ergeben, gegebenenfalls auch noch im weiteren Jahresverlauf, wird sich die Agentur umgehend melden.

„Es bleibt die Hoffnung auf ein gemeinsames, großes Wiedersehen, wenn wir dieses fiese Virusding endlich weggeimpft haben“, so Ralf Hofmann.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!