Home / Corona-Krise / Neue Corona-Zahlen: In der Stadt Schweinfurt ist die Lage weiterhin kritisch
Foto: Pixabay / Engin_Akyurt

Neue Corona-Zahlen: In der Stadt Schweinfurt ist die Lage weiterhin kritisch


Sparkasse

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT – Nun gut, es gibt Regionen, da muss man sich noch weit mehr Sorgen machen. Für den Eifelkreis Bitburg-Prüm meldet das Robert Koch-Institut beispielsweise 134,3 Corona-Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen auf 100.000 Einwohner. Im Berchtesgadener Land beträgt der Wert gar 149,2.

So gesehen kann der Landkreis Schweinfurt mit 72,8 Neuinfektionen – Stand Samstag, 17. Oktober, 0 Uhr – nur ein kleines bisschen durchatmen, zumal aus nordwestlicher Richtung keine Gefahr droht. Die Landkreis Main-Spessart, Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld liegen jeweils bei nur wenig über 10 Virus-Angesteckten unter 100.000 Bürgern.


AOK - Keine Kompromisse

Aber: In der Stadt Schweinfurt ist die Lage weiterhin bedrohlich: Das Robert Koch-Institut meldet 86,1 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen auf eben diese 100.000 Schnüdel hochgerechnet. Viel zu viele, weshalb die Bekannten Maßnahmen ergriffen wurden. Ohne Gesichtsmaske sollte besser niemand das Haus verlassen!




Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Yummy
Eisgeliebt
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Geiselwind oben
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.