Home / Corona-Krise (page 30)

Corona-Krise

Keine neuen Infizierten in Bad Kissingen

BAD KISSINGEN – Aktuelle Fallzahlen Coronavirus am 19.08.2020: Keine neuen Infizierten – 7-Tage-Inzidenz: 4 Am Mittwoch, 19. August 2020, liegen im Landkreis Bad Kissingen keine neuen Coronafälle vor. Aktuell gibt es acht bestätigte Coronafälle im Landkreis. 273 Coronafälle sind im Landkreis Bad Kissingen bisher insgesamt bestätigt. Als gesundet gelten insgesamt 247 Personen. 18 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet waren, sind verstorben. 13 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne. Aktuelle 7-Tage-Inzidenz Landkreis Bad Kissingen: 4

>>> Mehr lesen >>>

Kann man seine Masken in der Mikrowelle sterilisieren?

Seit nunmehr Monaten beschäftigen wir uns mit Masken beim Einkauf oder zum Ausgehen ins Restaurant. Die Masken sollten aber auch immer wieder desinfiziert, sprich bei Kochwäsche gewaschen werden um möglicherweise darauf gefangene Viren zu töten. Bietet vielleicht die Mikrowelle eine Möglichkeit die Masken wieder steril zu machen? Das wäre doch eine einfache Lösung. Bislang wissen wir nur recht wenig über das Virus. Bekannt ist aber, dass es wohl bei 60-70 Grad stirbt. Die Masken sollten daher immer wieder einmal gründlich gewaschen werden. Am besten also mit der Kochwäsche! Eine Idee kommt somit für Mikrowellenbesitzer auf. Ist es möglich die Maske …

>>> Mehr lesen >>>

Bad Kissingen: Aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Landkreis: 6

BAD KISSINGEN – Am Montag, 17. August 2020, liegen im Landkreis Bad Kissingen zwei neue Coronafälle vor. Aktuell gibt es somit sechs bestätigte Coronafälle im Landkreis. 271 Coronafälle sind im Landkreis Bad Kissingen bisher insgesamt bestätigt. Als gesundet gelten insgesamt 247 Personen. 18 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet waren, sind verstorben. 14 Kontaktpersonen befinden sich aktuell in Quarantäne. Aktuelle 7-Tage-Inzidenz Landkreis Bad Kissingen: 6 Die 7-Tage-Inzidenz gibt die Anzahl der Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen wieder. Die durch den Landkreis Bad Kissingen veröffentlichten Werte stützen sich auf den aktuell vorliegenden Stand des Gesundheitsamtes, heißt: das Datum der offiziellen …

>>> Mehr lesen >>>

Wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für das Freizeitland-Geiselwind

GEISELWIND/SCHWEINFURT – Du bist nicht nach Malle geflogen und brav zuhause geblieben? Macht nix, auch hier kannst Du Dich wunderbar vergnügen. Ein Besuch im Freizeitland-Geiselwind wäre doch wunderbar…wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten! Die Sommerferien laufen – und nachdem das Freizeit-Land Geiselwind Corona schon seit ein paar Wochen die lange Nase zeigt, spricht spätestens in den nächsten eineinhalb Monaten eigentlich nichts für einen Besuch der 105 Attraktionen. von denen heuer ja über 20 neu sind. Mit der verrückten Farm bekam der Park gleich eine ganze neue Themenwelt hinzu. Zu den bestehenden, die Land der Piraten, Drachenbucht, Safari und Freizeit-Land heißen. …

>>> Mehr lesen >>>

Ein Anstieg des Lehrkräftemangels durch Corona ist zu erwarten

WÜRZBURG – Die GEW Unterfranken erwartet im kommenden Schuljahr einen Anstieg des Lehrkräftemangels durch vier Faktoren: Der strukturelle Lehrkräftemangel in Grund- und Mittelschulen kann nicht aufgefangen werden: bayernweit fehlen 1500 Lehrkräfte, in Unterfranken etwa 200 Mängel im Piazolopaket in Grund- und Mittelschulen: die erhöhte Teilzeitverpflichtung und besonders die Ablehnung von Frühpensionierung auf eigene Kosten haben zu Widerspuchsverfahren geführt. Die durch das Paket eingeplanten Kräfte stehen am Schuljahresbeginn nicht zur Verfügung, weil sie sich krankschreiben oder nicht einsetzen lassen. Auch die Reaktivierung von Pensionist*innen kann in einer zweiten Welle nicht ohne Schaden für die Betroffenen gelingen. Etwa 10% der unterfränkischen Lehrkräfte …

>>> Mehr lesen >>>

Bayernweite Kontrollaktion „Maskenpflicht im ÖPNV“ – positive Bilanz in Unterfranken

UNTERFRANKEN – Am Donnerstag führte die Polizei in Unterfranken im Rahmen einer bayernweiten Aktion Kontrollen im Öffentlichen Personennahverkehr hinsichtlich der Bestimmungen nach dem Bay. Infektionsschutzgesetz, insbesondere der Verpflichtung, Mund-Nase-Bedeckungen zu tragen, durch. In der Gesamtschau gab es nur wenige Beanstandungen. Polizei kontrolliert im ÖPNV Zwischen 07:00 Uhr und 22:00 Uhr kontrollierten Beamtinnen und Beamte der Unterfränkischen Polizei die durch das Bayerische Infektionsschutzgesetz vorgeschriebene Masken-Tragepflicht im Öffentlichen Personennahverkehr. Polizeistreifen überwachten insbesondere das Tragen der Bedeckungen in Bussen, S-Bahnen, Zügen und Taxis, aber auch an dazugehörigen Einrichtungen wie Bahnhöfen und Haltestellen. Die Bevölkerung soll sensibilisiert werden Ziel der bayernweiten Schwerpunktaktion war insbesondere …

>>> Mehr lesen >>>

Sommerkonzert „An hellen Tagen“ im Wilhelm-Löhe-Haus

SCHWEINFURT – Im Sommer geht einem das Herz auf, das wusste auch schon Peter Cornelius vor 200 Jahren, der den Liedtext „An hellen Tagen“ verfasste. Am sonnigen 11. August erhellte sich die Stimmung für die Bewohnerinnen und Bewohner des Wilhelm-Löhe-Hauses als Schüler*innen des Celtis Gymnasiums im Innenhof für sie ein kleines Konzert gaben. Die Kontakte der Diakonie-Senioreneinrichtung zum Celtis Gymnasium sind vielfältig, beständig und trotz Corona Einschränkungen nach wie vor vorhanden. Deshalb organisierte Frau Christine Geiger kurzerhand ein Bläserduett und ein Streichquartett: Pauline Walter (Tenorhorn) und Florian Mahlmeister (Trompete) trugen mitunter sehr virtuos Stücke von der Volksmusik bis zur Moderne …

>>> Mehr lesen >>>

Kickers-Empfang der Stadt Würzburg und Eintragung ins Goldene Buch – Überprüfung nach dem Infektionsschutzgesetz und der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung abgeschlossen

WÜRZBURG – Am 6. Juli 2020 fand bei der Stadt Würzburg anlässlich des Aufstiegs in die 2. Bundesliga ein Empfang für Spielerinnen und Spieler sowie Vertreter des FC Würzburger Kickers zum Eintrag in das Goldene Buch statt. Im Nachgang dazu wurde über die Polizeiinspektion Würzburg Stadt der Regierung von Unterfranken als Aufsichtsbehörde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen infektionsschutzrechtliche Vorschriften vorgelegt. Die Regierung von Unterfranken hat die Stadt Würzburg entsprechend angehört. Als Ergebnis der Überprüfung kann nunmehr folgendes festgehalten werden: Beim Empfang der Stadt Würzburg handelte es sich um eine Veranstaltung im Sinne der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Die Stadt Würzburg hatte …

>>> Mehr lesen >>>

Corona-Zahlen – die aktuelle Entwicklung

SCHWEINFURT – Wie das Gesundheitsamt Schweinfurt mitteilt, liegt die Gesamtzahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen bei 751 (Landkreis 550 (+7) seit der letzten Tickermeldung vom 05.08.2020) / Stadt Schweinfurt 201 (+2)). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei insgesamt 42 (Landkreis 25 / Stadt Schweinfurt: 17). Zudem gelten 54 Menschen (Landkreis: 35 (-1) / Stadt Schweinfurt: 19 (-5) als Kontaktperson ersten Grades und sind derzeit in Quarantäne. Als geheilt gelten inzwischen 694 Personen (Landkreis: 511 (+6) / Stadt Schweinfurt: 183 (+5)).

>>> Mehr lesen >>>

Tourismus und Gastro in Corona-Zeiten: Die Folgen der Pandemie für 2.600 Beschäftigte in Schweinfurt

SCHWEINFURT - Von der Kontaktliste im Wirtshaus bis zur Maskenpflicht im Hotel: Corona verlangt nicht nur Gästen einiges ab. Auch für die rund 2.600 Menschen, die in Stadt und Kreis Schweinfurt im Hotel- und Gaststättengewerbe arbeiten, hat die Pandemie massive Auswirkungen. Wo genau der Schuh drückt, will die Gewerkschaft NGG nun genau wissen – und hat eine Branchenumfrage gestartet.

>>> Mehr lesen >>>