Home / Corona-Krise (page 5)

Corona-Krise

Intensivmediziner: „Lockerungen können wir uns aus medizinischer Sicht absolut noch nicht leisten!“

MÜNCHEN – Weiterhin verzeichnen die Intensivstationen in Deutschland steigende Patientenzahlen. „Einen Effekt des Lockdowns spüren wir auf den Intensivstationen immer mit einer Verzögerung von 14 Tagen bis drei Wochen – aber derzeit ist noch gar nichts zu spüren“, sagt der neue Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Professor Gernot Marx, Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care am Universitätsklinikum Aachen. Man steuere kontinuierlich auf die Marke von 6.000 COVID-19-Patienten zu. „Eine Lockerung von Maßnahmen, Begegnungen von mehr Menschen oder die Öffnung von Geschäften können wir uns aus medizinischer Sicht deshalb absolut noch nicht leisten!“, …

>>> Mehr lesen >>>

69 Helfer der DLRG und der Johanniter-Unfall-Hilfe: COVID-19 Schnellteststationen in Gerolzhofen, Stadtlauringen und Schonungen

GEROLZHOFEN / STADTLAURINGEN / SCHONUNGEN - Um Besuche zur Weihnachtszeit in Altenheimen zu ermöglichen, waren zu Zeiten von Corona besondere Maßnahmen notwendig. Im Landkreis Schweinfurt stellten 69 Helfer der DLRG und der Johanniter-Unfall-Hilfe über die Weihnachtsfeiertage den Teststrecken-Einsatz sicher.

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 112,3 (gestern 108,6) Schweinfurt Landkreis: 129,9 (gestern 133,4) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +9.847 Fälle (gestern +10.315) und +302 Todesfälle (gestern +312) meldet das RKI für ganz Deutschland. Realistisch gesehen, werden sich erst Mitte bis Ende der Woche ordentliche Werte abbilden. Während und nach den Feiertagen und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchten, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt wurden. Dies führte dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet wurden. Zum anderen kann es …

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 108,6 (gestern 97,3) Schweinfurt Landkreis: 133,4 (gestern 136,9) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +10.315 Fälle (gestern +12.690) und +312 Todesfälle (gestern +336) meldet das RKI für ganz Deutschland. Realistisch gesehen, werden sich erst Mitte bis Ende der nächsten Woche ordentliche Werte abbilden. Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass …

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 97,3 (gestern 116,0) Schweinfurt Landkreis: 136,9 (gestern 155,9) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +12.690 Fälle (gestern +22.924) und +336 Todesfälle (gestern +553) meldet das RKI für ganz Deutschland. Realistisch gesehen, werden sich erst Mitte bis Ende der nächsten Woche ordentliche Werte abbilden. Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass …

>>> Mehr lesen >>>

Erträgliche Corona-Zahlen zum Neujahrstag: 29 neu infizierte, aber 48 frisch geheilte Personen in Stadt und Landkreis Schweinfurt

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT - Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) mitteilt, liegt die Gesamtzahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen in Stadt und Landkreis Schweinfurt aktuell - Stand Freitag, Neujahr, 01.01.2021, 14.45 Uhr - bei 4010 (Landkreis 2737 (+23) im Vergleich zum Vortag) / Stadt Schweinfurt 1273 (+6)).

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: die RKI-Werte im Blick

SCHWEINFURT – Die aktuellen RKI-Daten von heute: Schweinfurt Stadt: 116,0 (gestern 142,3) Schweinfurt Landkreis: 155,9 (gestern 158,5) Das Gesamtlage ist und bleibt angespannt: +22.924 Fälle (gestern +32.552) und +553 Todesfälle (gestern +964) meldet das RKI für ganz Deutschland. Während der Feiertage und zum Jahreswechsel ist bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass zum einen meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, dadurch werden weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Zum anderen kann es sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und zuständigen Landesbehörden an allen Tagen an das RKI übermitteln. Quelle: …

>>> Mehr lesen >>>