Home / Gastronomie / Bierfest im Zeichen des Kauzen: Ochsenfurter Brauerei zu Gast in der italienischen Toskana

Bierfest im Zeichen des Kauzen: Ochsenfurter Brauerei zu Gast in der italienischen Toskana


Sparkasse

TOSKANA / OCHSENFURT – Nach zwei Jahren Pause konnte in Protovecchio-Stia (Toskana/Italien) das traditionelle Bierfest wieder stattfinden. Die Ochsenfurter Kauzen Bräu belieferte das Fest dabei zum 21. Mal mit feinsten, unterfränkischen Bierspezialitäten.

Vier Tage lang, vom 15. bis 18. September, stand die Toskanische Stadt Pratovecchio-Stia ganz im Zeichen des „Festa della birra“, das aktuell sein 30. Jubiläum feierte. Karl-Heinz und Jacob Pritzl, Geschäftsführer der Kauzen Bräu, waren vor Ort um die Kauzen Bräu als Bierlieferant zu vertreten.


Auto-Motorrad AMS Schauer



„Seit 21 Jahren werden unsere unterfränkische Bierspezialitäten auf dem Fest ausgeschenkt. Auch heuer gab es vier Sorten feinstes Kauzen-Bier frisch vom Fass“, so die beiden Geschäftsführer nach der Veranstaltung. Mehr als 12.000 Gäste konnten so das nicht nur in der Toskana beliebte Kauzen Bier genießen. Doch nur gutes Bier reichte weder den Veranstaltern noch den Gästen: An typisch bayrischen Speisen wie Bratwurst, Haxn und Brezen konnten sich die Festbesucher laben.


„Das Fest ist ein ganz besonderes“, so die beiden Geschäftsführer, „nicht nur dass es einzigartig in seiner Region ist, es ist auch ein sehr friedliches, mit enger Verbindung in unsere Heimat.“ Im Ausschank gab es bei dem diesjährigen Festa della birra das kräftige Käuzle Urhell, das dunkle Alt fränkisch, ein helles Weißbier sowie das naturtrübe Frankonia Laurentius Kellerbier.

Zwischen Mittelfranken und der toskanischen Stadt besteht eine enge Bindung: Seit 1981 ist Uffenheim die Partnerstadt von Pratovecchio-Stia – der Weg zur Kauzen Bräu ist damit ein kurzer. Zu Veranstaltungen besucht man sich regelmäßig und gegenseitig: Heinz Schmidt, Vereinsvorsitzender des Deutsch-Italienischen Vereins (DIV/Uffenheim), Stadt- und Kreisrat Bernhard Schurz, Maienkönigin Janine Horn und die Stadträte Ursula Suchanka und Andreas Schober besuchten gemeinsam mit Karl-Heinz und Jacob Pritzl das Bierfest.

Die Brauereigeschäftsführer abschließend: „Wir freuen uns über eine so lange Partnerschaft mit dem Partnerschaftsverein pro locco und sind stolz darauf einziger Bierlieferant für das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Fest zu sein. Unser beidseitiges Bestreben gilt in einer langen Fortführung der Zusammenarbeit. Wir freuen uns schon jetzt auf das Fest 2023.“

„Ein zünftiges Bierfest braucht einen zünftigen Anstich – ganz egal in welchem Land das Fest gefeiert wird!“, so die Geschäftsführer der Kauzen Bräu Karl-Heinz und Jacob Pritzl (2.v.l./3.v.r). Der Anstich wurde vom Bürgermeister der Stadt Pratoveccio-Stia Nicolo Caleri (li.) durchgeführt. Es wohnten außerdem bei: Moderator des Festabends (3 v.li.), Agostino Orlandi, 2. Vorsitzender des italienischen Freundschaftsvereins pro locco (4 v.li.), Janine Horn (Uffenheimer Maienkönigin;2.v.r.) und Ursula Suchanka Stadträtin der Stadt Uffenheim.

Text: Kauzen Bräu
Foto: Kauzen Bräu


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!