Home / Specials / Filme / Jetzt auch mit ohne: Brauerei Kundmüller stellt mit Blindverkostungsvideo ihre alkoholfreien Biere vor

Jetzt auch mit ohne: Brauerei Kundmüller stellt mit Blindverkostungsvideo ihre alkoholfreien Biere vor


BIG-1zu5
Eisgeliebt

WEIHER BEI VIERETH-TRUNSTADT – Es gibt was Neues aus dem Hause Weiherer Bier. Mit einem Blindverkostungsvideo, bei dem unter anderem die regionalen Künstler Dorfrocker, Bambägga und SoulJam mitwirken, stellt die Brauerei Kundmüller das Weiherer Weizen Alkoholfrei und das Weiherer Zwickerla Alkoholfrei erstmals der Öffentlichkeit vor.

„Sensationell!“ Oder: „Alkoholfrei? Das hätt ich jetzt aber nicht gedacht!“ Das und noch viel mehr sagen bekannte fränkische Musiker über die zwei neuen alkoholfreien Weiherer Bierspezialitäten. Mit einem Blindverkostungs-Video, bei dem unter anderem die regionalen Künstler Dorfrocker, Bambägga und SoulJam mitwirken, stellt die Brauerei Kundmüller das Weiherer Weizen Alkoholfrei und das Weiherer Zwickerla Alkoholfrei erstmals der Öffentlichkeit vor.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Biere: Jetzt auch mit ohne – ohne Alkohol aber mit viel Geschmack. Das sind die neuen alkoholfreien Weiherer Bierspezialitäten Weiherer Weizen Alkoholfrei und Weiherer Zwickerla Alkoholfrei.

Mit dem rund einminütigen Video will man in der Brauerei Kundmüller zeigen, dass alkoholfreies Bier heute nicht mehr nur ein Getränk für Autofahrer ist. Vielmehr bringt man mit dem Konsum Attribute wie Verantwortungsbewusstsein, Gesundheit, Sport und nicht zuletzt Genuss in Verbindung – Genuss wie man ihn auch beim Sound seiner Lieblingsbands empfindet. Zahlreiche Studien zeigen, dass Bier bei gutem Geschmack nicht zwingend Alkohol enthalten muss. Dies wurde bei der Blindverkostung, die in Weiher unter strenger Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen stattfand, mehr als deutlich.


Roland und Oswald Kundmüller, Inhaber der Brauerei Kundmüller, verfolgen den Aufwärtstrend der alkoholfreien Biere schon seit längerem und können nun gleich zwei alkoholfreie Bierspezialitäten für echte Genussmenschen auf den Markt bringen. Als Solarbier wurden beide mit rein regenerativen Energien gebraut, übrigens die ersten alkoholfreien Solarbiere im Bamberger Land, wie Oswald Kundmüller erklärt: „Wir haben uns lange überlegt, wie richtig gutes alkoholfreies Bier für uns sein soll. Und das ist in erster Linie, dass Geschmack und Nachhaltigkeit zum Charakter unserer fränkischen Bierspezialitäten passen. Sozusagen: Jetzt auch mit ohne – ohne Alkohol aber mit viel Geschmack.“

Musiker-Collage (Reihenfolge Foto – nicht Video). Im Weiherer Alkoholfrei Video dabei sind: (oben v.l.) der Bambägga Jonas, die Dorfrocker Philipp, Tobias und Markus, (unten v.l.) Musikfreund Hans, Steffi von den Gaudirockern, George von SoulJam und Michael von Rickbop & the Hurricans.

Alkoholfreies Bier – vom Autofahrerbier zum Trendgetränk

Die Zeiten, in denen alkoholfreies Bier maximal eine Notlösung für Autofahrer war, sind definitiv vorbei. Mittlerweile gibt es verschiedenste Varianten der „Ohne-Biere“, die für eine geschmackliche Vielfalt sorgen. Damit einher geht die rasant wachsende Beliebtheit, das lässt sich auch an Zahlen festmachen. Laut Statistischem Bundesamt hat sich der Konsum alkoholfreier Biere in den letzten zehn Jahren verdoppelt, der richtig große Aufschwung begann ab 2008. Mittlerweile ist jeder 15. Liter Bier, der in Deutschland hergestellt wird, alkoholfrei. Damit sind Deutschlands Brauer weltweit führend bei der Herstellung alkoholfreier Biere.

Auf den Bildern:

Musiker-Collage (Reihenfolge Foto). Im Weiherer Alkoholfrei Video dabei sind: (oben v.l.) der Bambägga Jonas, die Dorfrocker Philipp, Tobias und Markus, (unten v.l.) Musikfreund Hans, Steffi von den Gaudirockern, George von SoulJam und Michael von Rickbop & the Hurricans. 

Biere: Jetzt auch mit ohne – ohne Alkohol aber mit viel Geschmack. Das sind die neuen alkoholfreien Weiherer Bierspezialitäten Weiherer Weizen Alkoholfrei und Weiherer Zwickerla Alkoholfrei. 

Making of: Bambägga Jonas bei der Blindverkostung der neuen alkoholfreien Weiherer Bierspezialitäten. Der Dreh zum Video fand im Weiherer Biermuseum unter Einhaltung der Corona-Hygienmaßnahmen statt. Mit auf dem Foto Kameramann René Ruprecht, sowie Claudia Kundmüller. 

Fotoverweis: @ René Ruprecht



Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest | Telegram

Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Yummy
Naturfreundehaus
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!