Home / Gastronomie / Deutsche und Fränkische Küche

Deutsche und Fränkische Küche

Lock-Down sogar noch länger als bis Ende Januar? SW1.News unterstützt gerne wieder alle Gastronomie-Betriebe!

FRANKEN - In den nächsten Tagen wird´s mutmaßlich fix, dass der Lockdown mit dem 10. Januar noch nicht endet und mindestens bis Monatsende, also weitere drei Wochen, aufrecht erhalten wird. Das bedeutet unter anderem, dass Gastronomiebetriebe, die ja schon seit Anfang November des alten Jahres geschlossen haben, weiterhin nicht öffnen dürfen.

>>> Mehr lesen >>>

NGG fordert Soforthilfe nach dem Lockdown im Gastgewerbe: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

STADT UND LANDKREIS SCHWEINFURT - Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe in Schweinfurt gefordert: Der Lockdown für die Branche trifft nicht nur die rund 160 Unternehmen mit voller Wucht, sondern bringt auch die 1.600 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in existentielle Nöte, warnt die Gewerkschaft Nahrung-GenussGaststätten (NGG). Auch die rund 800 Menschen, die im Landkreis in der Hotellerie und Gastronomie arbeiten, sind teils in großer Not.

>>> Mehr lesen >>>

Kochen, Backen und Genießen: Waldsachsen trotz(t) Corona und bringt ein Buch über „Schmankerl“ heraus

WALDSACHSEN - Unter dem Titel „Waldsachsener Schmankerl“ gibt der Pfarrgemeinderat Waldsachsen im Advent 2020 ein neues Koch- und Backbuch heraus. Was ist der Anlass? „Für den Zusammenhalt in Pfarrei und Dorf ist es wichtig, dass wir uns regelmäßig treffen und Gottesdienste und Feste feiern, genauso wie die Jubiläen und Ereignisse in Kindergarten und Pfarrei.

>>> Mehr lesen >>>

Fränkisch, Italienisch, Griechisch und mehr: Zu Lockdown-Zeiten darf wieder fleißig Essen abgeholt werden

FRANKEN - Gaststätten dicht! Seit 02. November bis zunächst Ende des elften Monats trifft es also mal wieder die Wirtsleute, die schon im Frühling leiden mussten, die dann den Sommer halbwegs ihren Umsatz machen konnten, auch weil der Biergartenbetrieb und sinkende Corona-Fallzahlen für die Lebenslust der Leute sorgten. Die gingen einigermaßen wieder weg zum Schlemmen. Doch das mit dem Ausgehen ist nun vorbei. Der neuerliche Lock-Down trifft die Gasthäuser hart. Diesmal wohl noch härter, denn sie verlieren ihr womöglich Weihnachtsgeschäft. Nun heißt es aber erstmal wieder: Essen als Liefer- und Abholdienst.

>>> Mehr lesen >>>

Die Mainschleife hält zusammen! Gemeinschaftsprojekt „Stempel-Sammelaktion für ToGo-Kunden“ hilft der heimischen Gastronomie und den Kunden

VOLKACH - „Gemeinsam stark sein für die Mainschleifen-Gastronomie – die Mainschleife hält zusammen!“ Unter diesem Motto steht das Gemeinschaftsprojekt „Stempel-Sammelaktion für ToGo-Kunden“ des Tourismus-Vereins Volkacher Mainschleife e.V., des Ateliers ZUDEM – Kitzingen mit Unterstützung der Sparkasse Mainfranken.

>>> Mehr lesen >>>

Fränkisch Essen im Albanpark: Nun gab´s endlich die Preise für das gewählt beste Wirtshaus der Region

SCHONUNGEN - Das war lecker, lecker, lecker.... Nun konnte sich SW1.News endlich mal bei den Partnern und Unterstützern bedanken, die dabei waren im Frühjahr bei der Wahl zur besten Gaststätte der Region. Ganz im Zeichen von Corona stand damals schon die Suche nach dem leckersten Wirtshaus in und um Schweinfurt. Es wurde gefunden - und bekam nun seine Preise.

>>> Mehr lesen >>>