Home / Ort / Hassberge / Fahr mal hin und kehr mal ein: Das Alte Backhaus in Nassach in den Haßbergen – MIT FOTOS!

Fahr mal hin und kehr mal ein: Das Alte Backhaus in Nassach in den Haßbergen – MIT FOTOS!


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

NASSACH – Genussfreunde, die eine Einkehr gerne verbinden möchten mit einem kleinen Ausflug, sollten sich nun sputen, wenn sie eines der fraglos außergewöhnlichsten Gasthäuser der Region nochmal besuchen möchten. SW1.News-Vielschreiber Michael Horling und seine alles fotografierende Partnerin Petra Moritz weilten nun mal wieder dort.

Die Wirtsleute im Alten Bachkaus in Nassach wollten an sich schon in diesem Jahr in den Ruhestand gehen. Doch nun hängetn sie das ausgefallene Corona-Jahr einfach hinten an und werden wohl noch bis Ende des Winters oder Frühjahr 2022 fränkische Gastlichkeit anbieten.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Im urigen Fachwerkhaus mit dem Backofen, mit einer rustikalen Stube, mit einem großen Saal für Gruppen und einem romentischen Biergarten, in dem es sich auch im Herbst tagsüber verweilen lässt, wenn die Sonne scheint.


Nassach liegt als abseits gelegenes, sehenswertes Dorf innerhalb der Gemeinde Aidhausen in den Haßbergen direkt am Wald mit vielen Wanderwegen. Wer gerade jetzt mal schauen will, inwieweit der Ellertshäuser See bereits abgelaufen ist, hat nur noch rund zehn Kilometer vor sich zum Alten Backhaus.

https://in-und-um-schweinfurt.de/lokales/lauf-mal-rum-durch-die-toskana-der-hassberge-rund-um-nassach-mit-dem-alten-backhaus/

Die Besucher aus Schonungen entschiede sich für die Räucherlende mit Pfifferlingssoße, Kroketten, Sauce Hollandaise auf Gemüse und das Rindersteak mit Zwiebeln (wahlweise Kräuterbutter), Pommes-Frites und Salat. Sauerbraten oder Rinderroulade mit Klößen und Blaukraut gibt´s hier auch.

Und beste Biere aus Salz bei Bad Neustadt: Karmeliter Bräu ist mit ihren Produkten in der Region Schweinfurt leider viel zu selten vertreten. Das Rhöner Dunkel und das Keller-Festbier sind jeweils edle und süffige Getränke. Diesmal gab´s zum Ende der Saison auch noch einen Federweißer, einer der letzten wohl in diesem Jahr.

SW1.News, Rhön1.News und HAS1.News sind immer auf der Suche nach tollen Einkehrmöglichkeiten und stellen diese auch immer wieder auf den Seiten vor. Wer gute Tipps hat: Einfach unserer Redaktion eine E-Mail schreiben unter redaktion@sw1.news.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!