Käfer Baustahl Tore Türen
Fürst KFZ Meisterbetrieb
Zaundirekt
Schäflein
Home / Gastronomie / Gastro-ReStart / Namhafte Verstärkungen und trinken für´s TechtelMechtel: Was ist drin für die neue SG Volkach/ Rimbach?

Namhafte Verstärkungen und trinken für´s TechtelMechtel: Was ist drin für die neue SG Volkach/ Rimbach?


Keiler Bierspezialitäten

VOLKACH – Was ist drin in dieser neuen Saison für den VfL Volkach in der Schweinfurter Kreisliga 1? Halt, stopp: Die SG Volkach/ Rimbach. Denn der letztjährige Tabellenachte, der 2011 noch in der A-Klasse spielte, macht nun gemeinsame Sache mit der DJK aus dem rund fünf Kilometer entfernten Nachbarort, die vergangene Runde noch zusammen mit dem SV Germania Lülsfeld Fünfter der Kreisklasse Schweinfurt 2 wurde.

Die Lülsfelder sind nun Bestandteil der SG Frankenwinheim/Schallfeld, Aufsteiger in diese Kreisklasse. Und die Volkacher machen im doppel weiter und mit einem 36 Mann-Kader. Und mit neuem Trainer: Daniel Wagner löst Norbert Feidel ab. Der 30-Jährige folgt auf den 49-Jährigen als Spielertrainer. Nach 23 Einsätzen seit 2018 in der Landesliga für den FC Geesdorf.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt

Partner des Fußballs:
Kanal-Türpe
Freizeit-Land Geiselwind
GW Wohnungsbau
Winnerplus
Fürst KFZ Meisterbetrieb
Kissgold - Gold in Bad Kissingen



2014/15 spielte Wagner schon mal für Volkach, erzielte in 16 Partien echt Tore. 2016/17 schnürte Uli Konrad seine Schuhe für den VfL, wirkte da 21 Mal mit, ging aber auch wieder zurück nach Geesdorf, wo der heute 31-Jährige unumstrittener Stammspieler war. 51 Landesligspiele in den nicht ganz zwei Saisons bestätigen das. Und auch er verstärkt nu wieder die Volkacher.


Die haben zudem einen Spieler bekommen, der genau weiß, wo das Tor steht: Austine Okoro kommt mit der Empfehlung von 28 Treffern in 45 Partien seit 2018 beim Ligarivalen FC Gerolzhofen von der einen Weinstadt in die andere.

Und mit Benedikt Jandl schließt sich auch noch ein einstiger Landesligaspieler der Bayern aus Kitzingen an. Der 31-Jährige pausierte zuletzt. Auch die einstigen Jugendspieler Noah Knauth, Louis Teubler und Tim Lutz laufen künftig für die neue SG auf.

Bisher testete die SG Volkach/Rimbach drei Mal und verlor ausschließlich. Mit 0:1 gegen den Würzburger Kreisligisten SV Sickershausen um Ex-Trainer Albert Fischer, als die Neuen noch nicht dabei waren. Beim 3:5 beim Würzburger Kreisklassisten SV Willanzheim führten die Gäste schon mit 3:1. Wagner, Konrad und Okoro waren dabei, Konrad fehlte dann beim jüngsten 0:4 zuhause gegen Landesligist FC Geesdorf.

Nun wird am Wochenende doppelt gekickt: Erst gegen den Kreisligisten Dettelbach und Otrtsteile am Freitagabend, dann am Sonntag gegen den benachbarten Kreisklassisten FC Fahr in einem Benefizspiel: Die Gewinne aus Eintritt und Verkauf gehen komplett an das TechtelMechtel, die vor wenigen Wochen ausgebrannte Volkacher Kultkneipe. Beide Reserveteam kicken zuvor gegeneinander.

Sonntag danach empfängt die SG VfL Volkach/ DJK Rimbach den Bezirksliga-Aufsteiger SG Stadtlauringen / Ballingshausen. Und schon am letzten Mittwoch im Juli geht es wieder – diesmal auswärts – gegen den FC Fahr in der ersten Runde des Kreis-Totopokals.


Wir sind Partner des Fußballs:
GW Wohnungsbau
Kissgold - Gold in Bad Kissingen
Freizeit-Land Geiselwind
Fürst KFZ Meisterbetrieb
Winnerplus
Kanal-Türpe


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!