Home / Gastronomie / Gastro-ReStart (page 3)

Gastro-ReStart

Restart der Gastronomie

„Genießen erlaubt“ in Sommerach: Gemeinsame Aktion der Gastronomen – Gelber Luftballon als Erkennungszeichen

SOMMERACH - „Genießen erlaubt“ – unter diesem Motto startet am Sonntag, 9. Mai, (Muttertag) eine besondere Aktion der Sommeracher Gastronomen. Ob Speisen oder Getränke – in Sommerach kommen Genießer wieder auf ihre Kosten, auch wenn die Gastronomie coronabedingt am Wochenende noch geschlossen bleiben muss. Möglich macht dies die Aktion „Genießen erlaubt“, an der sich zum Start acht Gastronomen beteiligen.

>>> Mehr lesen >>>

Der Linke Klaus Ernst fordert: Gastronomie und Kultur für Geimpfte öffnen!

BERLIN / SCHWEINFURT - "Inzwischen sind acht Prozent der Bevölkerung voll geimpft, und die Geschwindigkeit bei den Impfungen steigt täglich. Außerdem sind mittlerweile Schnelltests flächendeckend verfügbar. Vor diesem Hintergrund fordere ich die Bundesregierung auf, Gaststätten, Hotels und Kultureinrichtungen unverzüglich ihren Betrieb wieder aufnehmen zu lassen", kommentiert Klaus Ernst.

>>> Mehr lesen >>>

„Lasst uns öffnen“: Auch in Schweinfurt regt sich immer mehr Widerstand gegen Corona-Schließungen

SCHWEINFURT - Diesen Donnerstag war bayernweit Protest angesagt. Wieder mal. Und vielleicht so deutlich, dass der kommende Bundeskanzler Markus Söder davon Kenntnis erlangt hat. "Lasst uns öffnen", lautete das Motto, dazu lud in Schweinfurt die Initiative "Gemeinsamstark" ein zum Pressegespräch. Im Modehaus Wöhrl in der Innenstadt. Medienvertreter durften da mal wieder rein. Wenigstens die...

>>> Mehr lesen >>>

Clubs und Discotheken ein Jahr im Lockdown: Bundesverband fordert Konzept zur Wiedereröffnung

DEUTSCHLAND - Clubs und Diskotheken leiden unter der Corona-Pandemie besonders stark. Seit Mitte März 2020 sind die Betriebe durchgehend geschlossen. „Seit einem Jahr befindet sich die Club- und Discothekenszene in einer katastrophalen Ausnahmesituation“, erklärt Knut Walsleben, Präsident des Bundesverbandes deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT).

>>> Mehr lesen >>>

„Im Supermarkt rennen sie rum wie die Ameisen!“: Bei der Aktion „Gedeckter Tisch“ in Wipfeld forderte das lokale Gastgewerbe eine Öffnungsperspektive

WIPFELD - Klaus Dülk von der Anker-Stube, hatte eingeladen - und viele Medien und Unterstützer kamen. Nachdem eine an sich für den Schweinfurter Marktplatz geplante Aktion „Gedeckter Tisch“ der regionalen Wirte nicht zustande kam, machten eben er zusammen mit seiner Frau und dem zweiten Gastwirt vor Ort auf die Forderung einer Öffnungsperspektive aufmerksam.

>>> Mehr lesen >>>