Home / Ort / Rhön / Bad Königshofen / Fahr mal hin und kehr mal ein: Das Gasthaus Glückstein in Serrfeld im Drei-Landkreise-Eck

Fahr mal hin und kehr mal ein: Das Gasthaus Glückstein in Serrfeld im Drei-Landkreise-Eck


Pressebeck

SERRFELD – Heidi und Ralf Glückstein aus Serrfeld (Gemeinde Sulzdorf an der Lederhecke) haben sich in Person von Ralf gemeldet. Beide betreiben im Drei-Landkreise-Eck (Rhön Grabfeld/ Haßberge/ Hildburghausen) zwei Kilometer von der B279 (verbindet Ebern mit Bad Königshofen) einen kleinen Familienbetrieb. Er berichtet:

„Unser Gasthaus hat trotz Geschäftsübergabe von der 1`ten Generation (während der Pandemie) zur 2`ten Generation und Corona und Krieg in Europa sich durchgesetzt. Das Gasthaus Glückstein besteht seit 1989, welches zur Wendezeit plötzlich mitten in Deutschland „grenzenlos“ platziert ist.


Hartmann



Energetisch vielseitig aufgestellt mit PV – Anlage / einer Kleinwindkraftanlage / einem Blockheizkraftwerk und mobil mit E-Auto Ausgerüstet (+ Ladesäule) , bietet auch unsere Ferienwohnung Platz für bis zu 6 Personen.


Wir erzeugen somit über 80% unserer benötigten Energie selbst und speichern sie auch zwischen. Im hauseigenen, von April bis Oktober, mit 33 Grad warmen Wasser beheizten Pool (der auch überdacht ist) sind mittlerweile viele Gäste aus ganz Deutschland vor Ort.

Unermüdlich hat meine Frau Heidi mit ihren Kochkünsten, eine Vielzahl von Speisen zubereitet, die immer im Wechsel von Wochenende zu Wochenende ein großes Kundenspektrum erreicht.

Wir veranstalten in der Regel auch 1 x pro Monat ein Event, das wir vorher ankündigen ( Beispiele: Weinproben / Schäufele Action / Hähnchen- Event / Kirchweih-Spezial)

Jetzt im April fahren wir gemeinsam mit unseren (Stamm-) Gästen mit dem Bus nach Weiher zur Brauerei Kundmüller die uns jetzt seit 2 Jahren beliefert und auch Gott sei dank durchgehalten hat in der „dünnen schweren“ Zeit.

Unten geht´s weiter…

Am Samstag den 7.Mai 2022 findet unser offizielles „Biergartenopening“ und unsere nachgeholte „Neueröffnung“ vom letzten Jahr statt. Schirmherr ist Steffen Vogel. Musikalisch Unterhalten wird uns Marcus Müller aus Buchheim bei Würzburg.

Besuchen kann man uns auf Facebook unter folgendem Link (https://www.facebook.com/gasthausglueckstein.de/?ref=page_internal) der im Web auf www.gasthaus-glueckstein.de

Der kleine Ort Serrfeld (ca 150 Einwohner) wurde erstmals 1340 und zwar unter dem Namen “Seiherfelt” urkundlich genannt. Das Dorf ist aber sehr viel älter, wie Ausgrabungen Ende der siebziger Jahre bewiesen. Um 1040 war es, als sich 28 mittellose Kreuzritter hier niederließen. Auf der höchsten Stelle des Ortes Serrfeld erbauten sie eine Fliehburg die mit 28 Gaden ausgestattet wurde um in Notzeiten, ihr kostbares Hab und Gut in die Kirchenfestung zu bringen. Als am 10. Juni 1168 das Schloß Bramberg von Kaiser Friedrich Barbarossa zerstört wurde, blieb er für eine Nacht in der Serrfelder Kirchenburg. Die Fliehburg erstreckte sich auf einer Fläche von 40 mal 40 Meter, von der heute lediglich der Hauptturm und eine Eckgade übrig geblieben sind.

Das Kirchlein wurde im 13./14. Jahrhundert errichtet. Es soll eine bedeutende Marienwallfahrts – Kirche gewesen sein. Obwohl die Ortseinwohner bereits frühzeitig evangelisch wurden , blieb das Kirchlein weiter katholische Filialkirche. Bemerkenswert im Kircheninneren der Altar mit Schnitzarbeiten aus dem 15. Jahrhundert. Die Tafeln zeigen die Verkündigung, Heimsuchung, Geburt Christi und Darstellung im Tempel. Dieser Riemenschneideraltar ist bis heute nicht vollständig in die Kirche zurückgekehrt. Bis Heute wird eine Wallfahrt der Pfarrei Bundorf am 1. Mai in die Filialkirche unternommen um dort einen Gottesdienst abzuhalten.“

Heidi und Ralf Glückstein
Schulstraße 7
97528 Sulzdorf a.d.L.
Tel. 09763/1047
mail@gasthaus-glueckstein.de
www.gasthaus-glueckstein.de

Neu: Sind auch Sie in der Region unterwegs und kehren gerne ein? Dann senden Sie uns doch unter Kontakt und/oder michael.horling@t-online.de ein paar launige Zeilen von ihrem Gaststättenbesuch und gerne drei bis zehn Fotos vom Lokal und von diversen Speisen. Den kleinen Bericht veröffentlichen unsere Portale dann gerne. So kann jeder, der seine Lieblings-Wirtsleute besucht, für die auf SW1.News, Rhön1.News und HAS1.News ein bisschen Werbung machen…

 


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!