Home / Gastronomie / Gastro-ReStart / Fahr mal hin und kehr mal ein: Die letzte Möglichkeit für den Besuch des Griechen-Cafes in Trappstadt

Fahr mal hin und kehr mal ein: Die letzte Möglichkeit für den Besuch des Griechen-Cafes in Trappstadt


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

TRAPPSTADT – SW1.News-Vielschreiber Michael Horling und seine alles fotografierende Partnerin Petra Moritz hatten seit Sommer 2020 das Café Grenzpunkt in Trappstadt kennen und lieben gelernt. Eine frühere Bäckerei, als Pizzeria und Griechisches Restaurant absolut empfehlenswert.

Auch wegen der Terrasse im Freien, die bei diesem Besuch nun leider geschlossen war bei allerdings auch nur 12 Grad. Also ging´s erstmals hinein in die netten Stube beim ungefähr fünften oder sechsten Besuch. Es sind halt doch von Schweinfurt oder besser Schonungen aus über 40 Kilometer bis an die Grenze nach Thüringen.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Verbinden lässt sich der Besuch immer gut, wenn vorher dort Fußball gespielt wurde. So wie diesmal erst in Aubstadt und dann in Großbardorf und Trappstadt selbst. Also bot es sich wieder an, auf ein paar Mönchshof-Kellerbier und zwei Pizza Mary einzukehren.


Leider wohl letztmals. Denn aus privaten und persönlichen Gründen müssen die Pächter zum Monatsende aufhören und werden mit einem kulinarischen Angebot vorerst aussetzen. Wer also noch Lust hat, in den nächsten Tagen hier mal einzukehren, sollte es unbedingt tun. Montags ist Ruhetag, ansonsten empfiehlt sich vorher ein chneller Anruf unter 09765 7982426.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!