Home / Familie und Gesundheit

Familie und Gesundheit

Zukunft. Schweinfurt: Zum Antreten bei den Stadtratswahlen fehlen dem breiten Bündnis noch Unterstützer-Unterschriften

SCHWEINFURT - „Es ist an der Zeit, konservativ-grüne-christliche Kräfte zu bündeln“ – mit diesen Worten beschreibt Dr. Ulrike Schneider ihren Beschluss, die Initiative ZUKUNFT. zu gründen. Vor dem Hintergrund des Klimawandels gilt es vor allem auf kommunaler Ebene, politische Verantwortung zu übernehmen. Flächenversiegelung und fortschreitender Zerstörung grüner Oasen in Städten muss Einhalt geboten werden. Auch Finanzen müssen nachhaltig behandelt werden.

>>> Mehr lesen >>>

45 regionale Akteure nahmen am Forum teil: Gelungener Start der Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Schweinfurt

SCHWEINFURT STADT UND LAND - Seit vergangenem Jahr sind Stadt und Landkreis Schweinfurt gemeinsam Gesundheitsregionplus. Mit dem Start des gemeinsamen Projekts zeigen sich die Verantwortlichen zufrieden. Denn sowohl der Auftakt in Form eines Gesundheitsforums mit Akteuren aus dem Gesundheitsbereich, sowie die Haushaltsbefragung und Vor-Ort-Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt stießen bei der Bevölkerung auf großes Interesse.

>>> Mehr lesen >>>

Neue Stammkunden für das heimische Gewerbe: Schonungens Neubürgerempfang als Plattform für Freundschaften und Netzwerke

SCHONUNGEN - Andernorts wird im Januar bei Empfängen das neue Jahr begrüßt – in Schonungen begrüßt der Bürgermeister zum neuen Jahr alle Neuankömmlinge und Zuzügler. Fast 500 Neubürger registrierte die Gemeinde im vergangenen Jahr. Mit der Anmeldung im Bürgeramt gibt’s immer auch gleich die Einladung zum nächsten traditionellen Neubürgerempfang an die Hand - und so sind wieder viele Familien dem Aufruf gefolgt.

>>> Mehr lesen >>>

Energieeffizienz ist nicht nur ein Wort: Auszeichnung der Deutschen Energieagentur für das Leopoldina-Krankenhaus

SCHWEINFURT - Energieeffizienz ist nicht nur ein Wort! Zumindest nicht im Leopoldina-Krankenhaus. Schon seit Jahren engagiert sich das Haus im Energieeffizienznetzwerk des Förderkreises „Umweltschutz in Unterfranken (FUU) e. V.“ und durfte sich letztes Jahr über eine Auszeichnung der Deutschen Energieagentur dena bzw. der Energie-Netzwerkinitiative freuen.

>>> Mehr lesen >>>

An Traditionen festhalten und Neues wagen: Antöner Narren präsentieren ihr Faschingsprogramm

SCHWEINFURT - An Traditionen festhalten und Neues wagen werden die Antöner Narren in der aktuellen Faschingssession. Dabei ist einiges in Bewegung. Das liegt nicht nur am närrischen Jubiläum der Antöner Tanzgarde, die ihr 44-jähriges Bestehen feiert. Man darf gespannt sein, wie der angekündigte tänzerische Rückblick auf erfolgreiche Jahrzehnte umgesetzt wird.

>>> Mehr lesen >>>

Schnullerglück: Wenn aus einer Idee ein Hobby und aus dem Hobby ein eigenes kleines Unternehmen wird

SCHWEBHEIM - Alle Freundinnen und Freunde von Sonja Kaufmann wurden plötzlich Eltern und immer wieder stand sie vor der Frage: Was könnte ich schenken? "Die gleiche Frage stellte ich mir auch, als eine meiner Freundinnen schwanger war. Wie ich durch diese Fragestellung, völlig ungeplant, zu meinem eigenen kleinen Unternehmen "Schnullerglück" gefunden habe, möchte ich gerne im Folgenden erzählen", so die heute noch 33-Jährige aus Schwebheim.

>>> Mehr lesen >>>

Von Schonungens Wäldern lernen: Professor Martin Walter schätzt die wertvollen Laubwaldbestände der Großgemeinde

SCHONUNGEN - Einmal jährlich verwandelt sich der Gemeindewald in einen Hörsaal. Von weit her, nämlich aus Weihenstephan, kommen die Forststudenten mit einem Bus angereist um in Schonungens Forstabteilungen ein Praxissemester zu absolvieren. Die Hochschule schätzt die wertvolle, ökologische und nachhaltige Waldbewirtschaftung. Bürgermeister Stefan Rottmann freut sich über den großen Zuspruch: Schließlich spricht das Interesse der Hochschule für die vorbildliche Beförsterung der Großgemeinde.

>>> Mehr lesen >>>